BEAUTY // Heidi-Tücher bei Designer’s Remix – Do oder Don’t?

07.08.2014 Allgemein, Beauty, box3, Trend

designers-remix-tuch-ss15-cpfw

Bahnt sich da etwa wirklich ein waschechter Trend an? Nachdem man sämtlichen Tuch-Experimenten à la Heidi spätestens mit dem Eintritt in die Oberstufe abgedankt hatte, sind ein paar listige Designer gerade drauf und dran, ein Comeback dieser Dreiecks-Stoffe herauf zu beschwören. Zunächst waren da Vika Gazinskaya und Busenfreundin Mira Duma, die uns mit ihren Streetstyles schon mehrfach vom modernen Bäuerinnen-Look überzeugen wollten, allerdings nur wenig erfolgreich.

Dann aber preschte ein gewisser Scott Sternberg plötzlich wie eine Abrissbirne durch unsere Standhaftigkeit, indem er uns mit seiner aktuellen Resort Kollektion für Band of Outsiders beinahe um den Finger gewickelt hätte. Überall moderne Alm-Mädchen und Komplett-Looks, die mit ein bisschen Mut tatsächlich ausgeführt werden könnten, inklusive Kopfbedeckung. Das jüngste Mitglied im Tuch-Club ist seit gestern das dänische Brand „Designer’s Remix„.
 

Bildschirmfoto 2014-08-07 um 10.16.34
„Designers Remix is all about a treasured Danish vibe and Charlotte Eskildsen’s desire to create feminine and characteristic designs to beautiful, sophisticated and positive women, who dare to be different. Designers Remix continues on the path between femininity and androgynous tailoring creating the ambiguous atmosphere.“

„Anders“ sieht man in den Looks für das kommende Frühjahr ganz sicher aus. Die Frage ist bloß: Wollen wir das? 

_g7z1984 _g7z2077 _g7z2110Hinsichtlich der Kopftücher bleibe ich trotz aller Laufsteg-Begeisterung skeptisch – vielleicht einfach mal ausprobieren und überzeugen lassen? Bald, versprochen. 

Uneingeschränkte Liebe regnet es hingegen für das gezeigte Schuhwerk: 
Bildschirmfoto 2014-08-07 um 10.14.54
Noch mehr Lieblings-Looks:

Alle Bilder: COPENHAGEN FASHION WEEK®

3 Kommentare

  1. Belinda

    Isch möcht das nicht :-D! Ein schicker Turban oder ein schickes Haarband, absolut mehr als gerne, aber bitte nicht die Milchmagd. Habe ich in der 5. Klasse (2000) ausprobiert und da sollte die Erinnerung auch bleiben :-D.
    Liebe Grüße, Belinda

    Antworten
  2. Tine

    Hat ein bisschen was von den Amish.
    Auf den Bildern finde ich es gut und modern aber ich würde das nicht so hinbekommen.
    Wenn ich versuchen würde diesen Look nachzustylen würde das glaube ich komplett in die Hose gehen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related