SHOPPING // Für verregnete Tage draußen –
Mit Hunter, Barbour & Schiebermütze

03.09.2014 Shopping, box3

regenzeit

Warum wir bei Regen direkt an die britische Mode denken, liegt eigentlich auf der Hand: Zwar muss ich gestehen, dass ich bei meinen London Besuchen tatsächlich wirklich ausnahmslos Glück mit dem Wetter hatte und mit Sonnenschein belohnt wurde, der verregnete Ruf dieser Insel eilt ihr allerdings voraus. Schlecht für die Briten, gut für uns: Denn wenn man ihnen eines unterstellen muss, dann die Tatsache, dass die schönste Schlecht-Wetter-Kleidung einfach von ihnen kommt: 

Barbours Wachsjacke ist natürlich längst ein Klassiker, ebenso wie die Hunter Wellies oder die gute alte Schiebermütze. Ein Tässchen Tee dazu, Penny Loafer für schicke Tage an den Füßen und ein urgemütlicher oversized Sweater en top – schon kann das Wetter uns rein gar nichts mehr anhaben. Gedanklich laufen wir jedenfalls längst durch irgendwelche Wälder, mummelig eingepackt und ziemlich adrett unterwegs. Regentage, wir sind gewappnet: Für drinnen und für draußen <3

Jetzt aber mal der Reihe nach:

  1. Schiebermütze von Conley’s.
  2. Turban von ASOS.
  3. Kurze Stiefel von Hunter über ASOS.
  4. Der Klassiker von Barbour – die Wachsjacke Beaufort in grün und in blau.
  5. Oversized Strickpulli von Topshop.
  6. Sheen Supreme Lipstick von MAC in der Farbe Insanely It über Douglas.
  7. Karierter Zweiteiler von Urban OutfittersBlazer + Hose.
  8. Der kuschligste Schal weit und breit: Der Canada Wool Scarf von Acne Studios über Net-a-Porter.
  9. Teekanne über Kauf dich glücklich.
  10. Loafer mit Troddeln von Topshop.
  11. Kein Sweater, kein Schal: Ein Necktube von Wood Wood.
  12. Es geht nichts über einen Burgundy-farbenen Mantel: Diesen gibt’s bei MONKI.

Hoffen wir bloß, dass wir das schlechte damit nicht heraufbeschwören – bei all den Pre-Regenposts. Vorbereitet wären wir jedenfalls <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related