MBFWNY // Die verrutschte Mitte – auch im Sommer 2015

04.09.2014 Mode, Trend

derek lim

Bauchfrei, das war’s. Nur rund zwei Saisons wurde der Bare Midriff zelebriert, schon heißt’s auch schon wieder Schluss mit nackig. Nicht nur diesen Winter heißt’s: All eyes on „Die Verrutschte Mitte“ – auch im Sommer dürfen wir uns auf oversized deluxe, Kleider über Culottes und körperferne Silhouetten freien. Zumindest dann, wenn wir der günstigeren Linie Derek Lam 10 Crosby glauben. Und das tun wir natürlich mit ziemlich großer Begeisterung. Vergesst lange Beine und Waschbrettbäuche: Jetzt geht’s um Gemütlichkeit und veränderte Körperformen. 

Weiter Kaftan über Wide Leg? Bitte sehr! Ein weißes Feinripp-Kleid zum Plissee-Rock? Japs! Und die gute alte Schlaghose in Kombination mit Schlauch-Kleid und Blouson? Erst recht. Das Spiel mit den Längen wird endlich wieder neu gewürfelt – und wir können’s kaum erwarten. Auch, wenn wir uns gerade bei der Schlaghosen-Version ein klein wenig an die Nuller und Miss Sixty erinnert fühlen. Aber nun. Noch mehr Looks von Derek Lam 10 Crosby gibt’s natürlich hier. Happy New York Fashion Week <3

2 Kommentare

  1. Lena

    Ich liebe Flare Jeans und ich hab die auch in der Zeit getragen als eigentlich nur Röhrenjeans „erlaubt“ waren. Die Looks in dem Post gefallen mir sehr.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related