Wayne interessiert’s //
Die Short News der Woche

05.09.2014 Allgemein

Short News

… die hier bisher keine Erwähnung fanden, aber trotzdem unter keinen Umständen verpasst werden sollten: Mit Karl Lagerfeld uns seiner designten Barbie, der schönsten Frau der Woche, mit Stehlampen zum selber konfigurieren, einem ziemlich erfolgreichen Geburtstagskind und Lesetipps: 

VIDEO DER WOCHE //
The Sound of COS

The Sound of COS from cosstores on Vimeo.

Ein witziges Video zum „Sound Of COS“ der niederländischen Künstler Lernert und Sander. Anschauen empfohlen.

WAS KOMMT? //

Heels oder Flats?

24womens-arena-flast-main-tmagArticle

Wenn ein Artikel schon so anfängt, können wir gar nicht anders, als weiterlesen: For many years, it felt like there was a choice before us: look grown-up and sexy or clomp around like a hearty German tourist. The Invasion of the Flats – Mehr gibt’s beim TMagazine.

GEMEINSAME SACHE //
Petit Bateau x Cédric Charlier

Petit Bateau ist ganz offensichtlich unter die Kollaborationswütigen gegangen. Nach Christian Lacroix folgt das kleine Wunderkind Cédric Charlier. Verkaufsstart ist der 13. Dezember.

HAPPY BIRTHDAY, BEYONCÉ

33 Jahre alt und erfolgreicher denn je. MTV Style widmet dem Geburtstagskind eine Zeitreise in Bildern.

FÜR DIE MÄNNER //
Julian Zigerli Herbst/Winter 2014

outputoku6la

Wäre ich ein Mann, ich würde bei Julian Zigerli shoppen. Warum? Weil das junge Nachwuchstalent nicht bloß ordentlich was auf dem Kasten hat, sondern obendrein auch noch Ironie und einen wirklich witzigen Modelgeschmack beweist. Richtig gut, dein Lookbook, Julian.

WOHNEN //
„Coloured by“ Lampen

Coloured By 2014_2015

Noch auf der Suche nach der perfekten Lampe? Der Kölner Store „Coloured by“ hat die ultimative Lösung: Gestalte sie selbst. Den Konfigurator und alle Tipps und Tricks gibt’s auf ihrer Seite. Viel Spaß beim zusammen würfeln!

ENTSCHEIDUNGSHILFE GESUCHT //
Kaufen oder sein lassen?

image1xxl

Ich habe mir offensichtlich ein kleines Lacoste-Problem eingefangen. Dieses Krokodil macht mich einfach verrückt. Neuestes Objekt der Begierde: Dieses Jeanskleid – reduziert. Ich hadere noch. Eigentlich ist langsam genug Lacoste im Kleiderschrank – andererseits: Kann man von Jeanskleidern genug bekommen? Hach.

LADY DER WOCHE //
Angelina Jolie heiratet in Atelier Versace Brad Pitt

10582764_856674231032267_6984080921032020458_o

Hui, was wurde sich wieder das Maul zerrissen. Ich glaube, ein Großteil war ganz furchtbar enttäuscht von Angelinas Brautkleid-Wahl – ich allerdings muss sagen, dass dieser selbstbemalte Schleier das zuckersüßeste ist, was ich seit langem gesehen hab. #Fan

KAMPAGNE //
Gap – Dress Normal

Being your most authentic self is a style that will always endure. Normcore macht’s vor – und hat doch wieder was mit Trend zu tun. Dress Normal – oder eher: Mach einfach das, wonach dir ist – aber hör‘ auf, dich zu verkleiden. Auf jeden Fall ein ganz schön entspannter Slogan, um seine Basic Linie zu promoten. Alle Bilder gibt’s bei der Huffington Post.

RED CARPET //
aka „Hottie der Woche“: Solange Knowles

image001 Kopie

Ein Kleid auf dem Roten Teppich kann jeder tragen, non? Solange Knowles in einem Anzug der H&M Studio Kollektion A/W 2014 bei den MTV VMAs. Übrigens seit gestern zu kaufen.

KARL LAGERFELD X BARBIE //

Ach, Karl. Ab dem 29. September limitiert zu erstehen. Für schlappe 200 Euro. Ein Sammlerstück, sozusagen.

HAPPY BIRTHDAY //
Stine Goya feiert ihr Shopdebüt

281ea510-a61e-4690-94e4-eefac71a21ea

Und das wird gefeiert. Wer sich derzeit also im schönen Kopenhagen rumtreibt, der kann 15 Prozent auf alles sparen

CLOSER LOOK //
Chanel Herbst/Winter 2014

Please enable Javascript to watch this video

Warum Chanel so großartig ist? Das zeigt dieses Video pünktlich zum Release der AW Kollektion des Pariser Traditionshauses einmal mehr. Und wir dürfen uns merken: Perlenketten aus Zucker dürfen wieder um Hals und Handgelenke – ohne völlig infantil dabei wegzukommen.

MODE-WETTBEWERB // 
Fully Fashion von ARTE

Berlin Fully Fashioned

Bei Fully Fashioned! dem ARTE Creative Upcycling Wettbewerb gestalten die Teilnehmer ab September aus einem alten Kleidungsstück ein neues Lieblingsteil. Inspiration dafür holen Sie sich bei Tutorials. Die besten Entwürfe gewinnen einen Sommerkurs an der ESMOD Berlin, eine Profi-Nähmaschine von Pfaff oder Tickets zu einem exklusiven Modeevent. Wie ihr mitmachen könnt, das erfahrt ihr hier.

SNEAK PEAK //
H&Ms Weihnachtskampagne

cq5dam.web.648.486

Es ist September und klassisch beginnt da welche Saison? -Richtig, die Weihnachtssaison. Passend dazu liefert H&M seine Gesichter für die dazugehörige Christmas Campaign: Tony Benett und Lady Gaga. Am 23. September wird das Geheimnis ihrer Liaison dann auch endlich veröffentlich.

LESE-TIPP //
the rise of theatricality. I-D Magazine

10c62f352c25876b95a29c9d21f45361

„…the clothes don’t always seem to be enough anymore as many designers keep searching for the next way to wow crowds.“ Noch mehr Show, sich noch mehr von den anderen abheben. Fashion Week bedeutet nicht länger, seine neuesten Kollektionen zu präsentieren – stattdessen treten die Kleidungsstücke schon fast in den Hintergrund. Das I-D Magazine beschäftigt sich mit dem Thema. Hier entlang.

LOOKBOOK //
Filles à Papa – Regress

Das Label gehört zur Entdeckung des vergangenen Jahres – nun knüpft das belgische Brand mit seinem AW Lookbook an seine rotzige Art an: Regress. Noch mehr Bilder hat We are Selecters.

3 Kommentare

  1. Sophia

    das lagerfeld-püppi ist zum schießen.
    und zum jeanskleid: ich habe selbst eins und trage es viel zu selten. lieber in eine jeans, -hemd oder -jacke investieren. das lohnt sich absolut mehr.

    Antworten
  2. MMMMYSKA

    Am Anfang muss ich sagen, dass ich ihr Blog wirklich möge, sie wirken als sehr nette Personen …. Ich kann aber nicht mehr 😀 ich muss schon meine Meinung zum einigen Sachen äußern – ich muss sagen, dass ich beim lesen dieses Blogs wirklich eine Sache gelernt und festgestellt habe (ja das habe ich natürlich auch früher, jetzt ist das aber noch VIEL mehr spürbar ) und konkret : dass Mode nichts anderes als reine Geschmackssache ist  Was jemanden aufgeregtes Herzklopfen verursacht, dem anderen eine Fratze 😛 … Beim mehreren Outfits *das Kleid von Henrik Vibskov, (hier wollte ich wirklich fast weinen), Sachen – (offene Nähte in Karaleev Kollektion?? WAS? ), Marken (Acne zB.) etc. die hier präsentiert sind kann ich meinen Augen nicht glauben und ganz erschrocken sage ich (für mich selbst) – DAS DA SOLLTE schön/ modisch/ ästhetisch usw. sein ? 😀 … vielen Sachen die nicht zur Figur passen, einige wie aus Müll (sorry), oder wie von Oma geliehen – das muss nicht jedemfall schlecht sein – aussehen  …och ja… Die Geschmäcker sind verschieden haha, ich weiss…. Dann die Kollektion von Zigerli? Das ist schon so traurig, dass etwas solches Männer tragen sollten, mit solchen Haaren? Das sind genau solche Junge, die in der Schule ausgelacht wurden …. Und der Seiber auf dem letzten Foto ooo …ich verstehe vielleicht dem modernen Kunst nicht … Mit einigen ,,modernen,, Ideen kann ich mich gar nicht abfinden
    Hiermit wollte ich niemanden beleidigen oder etwas solches…ich MUSS aber meine Meinung schon äußern  … ( ich bin ja natürlich kein Barbiegirl…. keine high heels every day oder etwas solches…) Ich wiederhole, ihr beide sehen sehr nett und sympathisch aus, ich wünsche Ihnen noch viel Erfolg, und ich freue mich auf das Jane-Baby 🙂
    Sorry für Grammatik, deutsche Sprache ist für mich eine Fremdsprache
    MMMMYSKA

    Antworten
  3. Julia

    Liebe Sarah, ich muß dir dringend raten dieses Jeanskleid zu kaufen! Würde es meine Größe noch geben ich würde es auch tun ;)! Selbes Krokodil Problem…… Liebste Grüße Julia

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related