Ausprobiert //
Penny Loafer trifft weiße Socke
– DO oder DON’T?

25.09.2014 Mode, Wir, Do or Don't

weiße socken

Maison Kitsuné sorgte vergangene Woche dafür, dass der Kopf aus und das Herz anging – und zwar rasendschnell: Eigentlich hatte ich mich bereits fest auf Ballerinas gestürzt, eben solche mit Fesselriemchen, ihr wisst schon – bis, ja bis der Franzose mit seinem fantastischen Lookbook daher kam und mich direkt mit auf seine Reise durch die spießig schönen Gefilde nahm, dem englischen Vorzeigeschühchen einen Hauch „Paris“ verpasste und ich mich seither wie eine Verrücktgewordene durch sämtliche Online Stores klickte.

Mit Erfolg. Die Penny Loafer der Träume sind soeben eingetrudelt, die Socken liegen parat – bloß der Mut, der hat sich verabschiedet. Vielleicht liegt’s an dem ergatterten Modell, das deutlich anders ausfällt als obige Kreationen, vielleicht auch an der Michael-Jackson-Assoziation oder aber auch einfach bloß an der fehlendem „Ich mach das jetzt einfach“-Attitüde – und dabei plädieren wir doch eigentlich stets für machen. Klasse.

Maison_Kitsune_016_1366

Ich jedenfalls trippel mit meinen neuesten Pfoten vorerst durch die heimischen vier Wänden – bei dem Sauwetter da draußen nützt auch ein langes Hin und Her nicht. Das Wetter macht mir ja doch einen Strich durch die Rechnung.

 

Aber was meint denn ihr: Machen oder vielleicht doch einfach sein lassen und die Schühchen auf den Rückweg schicken?

19 Kommentare

  1. Jana

    Wenn dich jetzt schon so der Zweifel plagt, ist das Risiko der Schühchen vom Mut-Kauf zum Fehl-Kauf zu mutieren vielleicht doch etwas zu hoch? #mutzumneinsagen

    Antworten
  2. Svenja

    Do it! Sieht super schick aus, einer der wenigen tollen Trends die zuckerzart aussehen und viel zu selten spazieren geführt werden!

    Antworten
  3. Anne

    ne. das kassiert von mir ein augenbraue-hoch und den ernstnehmen-modus aus. man muss auch nicht alles mitmachen. auf wenns aufm laufsteg und editorial bereich oft zu entdecken ist. und wenn du schon zweifel hast und dich nicht traust, dann sollte man sowas auch nicht tragen. man fühlt sich nicht wohl und da du dich mit dem „ich-trau-mich-nicht“ argument ja eh schon damit outest, dass du vor schrägen blicken angst hast, würd ichs lassen. weil die sind schon bei den etwas-mutigeren styles vorprogrammiert.

    Antworten
  4. Rina

    Hmmm – ich glaube schon, dass das grundsätzlich geht, Söckchen in Penny Loafers. Aber nicht mit diesen. Die Passform sieht leicht suboptimal aus, so als wären sie zu klein?! Vielleicht funktioniert’s mit zarteren Söckchen Aber wenn du den Look von Maison Kitsuné anstrebst, würd ich es einfach noch mal mit anderen Schuhen probieren …

    Antworten
  5. Laura

    Ich glaube, du hast leider doch noch nicht den perfekten Penny loafer gefunden. Der Schuh sieht aus als müsste er ein kleinen ticken höher geschnitten sein. Aber vom Ding her: Mega!

    Antworten
  6. Alana

    Machen machen machen!
    Ich trage schon seit Jahren Pennyloafer und die gehn einfach sowas von mit jeder Art von Socke, ob mit Lurex eingewebt, Grobstrick oder Feinripp. Aber, meine Liebe, mit den Schühchen wird das leider nix. Die Socken-Loafer-Kombi braucht auf jeden Fall eine etwas geschlossenere Variante des Schuhs, der einerseits die Socken nicht ganz so deutlich hervor scheinen lässt, und andererseits deinen Fuß einfach besser umschließt und schon alleine dadurch einfach mal super aussieht!
    Das ist auch, denke ich, das Geheimnis, warums auf obrigen Lookbookshots so gut rüberkommt!
    also ran ran ran da!
    Beste Grüße,
    A.

    Antworten
  7. Alana

    das sind übrigens die meinigen: http://blog.prego.de 1.Seite, hier von Prego kombiniert zum Midirock. Damit klappt das Sockenspielchen prima! Werden nach Hause geliefert, kannst per Mail bestellen! Besser 1/2 – 1 Nummer kleiner weil lang – aber schmal – geschnitten!
    ❤️

    Antworten
  8. Manu

    Ich finde es scheitert an der Form des Schuhs – grundsätzlich kann man Socken mit Loafer kombinieren, aber dieses Modell ist meiner Meinung nach zu weit ausgeschnitten und geht eher in Richtung Ballerina, so dass die Socken-Kombi nicht optimal ist!

    Antworten
  9. Katja

    Ich würde auch sagen, sein lassen und lieber nach einem anderen Exemplar Ausschau halten. Ansonsten alle Achtung, dass du seit einer Woche den Blog fast allein betreibst und man hier trotzdem weiterhin so viele interessante Texte findet. Alles Gute an Nike.

    Antworten
  10. Anja

    Ich finde diese Penny Loafer zu zart um mit dieser Art von Socken kombiniert zu werden. Irgendwie sieht es sehr gedrungen am Fuß aus. Ansonsten bin ich großer Fan von Penny Loafer und auch von Socken in Schuhen, die normalerweise ohne Fußkleid getragen werden, sprich Sandalen, Pumps. Aber leider ist dieser Geschmack noch nicht bei vielen Frauen auf Umsetzung gestoßen. Deshalb machen, aber nicht mit diesem Exemplar.

    Antworten
  11. anna

    hmmm. wenn die loafer etwas höhergeschlossen sind (so wie bei maison kitsune), sieht die sache gleich gar nicht mehr so ungewohnt aus, finde ich. vielleicht steckt der teufel im detail? ansonsten versuchst du es in der eingewöhnungsphase einfach mal mit zb dunkelgrauen glitzersöckchen und tastest dich dann langsam an den härteren kontrast ran. grundsätzlich finde ich sichtbare strümpfe in loafern und auch in schnürschuhen jedenfalls eine sehr willkommene optische abwechslung. nur mut, girl!

    Antworten
  12. Kali

    Ich würde nen geradlinigeren Schuh wie den

    http://www.zalando.de/marc-o-polo-slipper-schwarz-ma311e000-q11.html

    mit einem besonderen Paar Socken mit Motiv oder so etwas

    http://www.asos.de/Stance-B-Glam-Socken/15au8o/?iid=4295305&cid=7657&Rf989=4921&sh=0&pge=3&pgesize=36&sort=-1&clr=Greyheather&totalstyles=276&gridsize=3&mporgp=L1N0YW5jZS9TdGFuY2UtQi1HbGFtLVNvY2tzL1Byb2Qv

    auswählen, dazu ein schwarzer Rock und ein dicker, cremefarbener Zopfmuster-Wollpullover <3 *träum*
    Nur leider würd ich mich so bei uns auf keinen Fall auf die Straße trauen… ich muss wohl umziehen *lach*

    Antworten
  13. Sophie

    hey! tut mir leid, aber das sind keine penny loafer (und sie sehen auch leider nicht so gut aus)! ansonsten: socken, gerne (nur vielleicht nicht diese gerippten weißen..). viel spaß

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related