OUTFIT //
Von Klassikern & Lieblingen

13.10.2014 um 9.12 – Janes Outfit Schuhe Wir

scarosso teaser

Ständig probieren wir Trends aus, versuchen uns an Neuem, weil wir uns nicht festlegen mögen, widmen uns dem „Machen oder sein lassen?„, um die Unerschrockenen zu mimen oder ziehen wie zwei Bollerige durch die Straßen, weil körperfern sowieso am allergemütlichsten ist. Eine Beständigkeit gibt’s allerdings in den beiden Jane Herzen: Die Liebe zu Klassikern und Basics, die einfach niemals aufhören mag.

Und so zog ich gestern am schönsten Tag der Woche mit meinen absoluten Alltime Favorites durch Berlin: Im Streifenhörnchen-Look samt Trench und wahrer Liebe an den Füßen: Den Chelsea Boots Carola von Scarosso, die sich als absolut perfekte Begleiter für den Herbst herausstellen und die ich ohne Ausnahme wirklich nur noch spazieren trag‘.

Herbst-bereit:
Schuhe: Scarosso, Strickpulli: Comme des Garçons PLAY, Hose: Diesel Skinzee, Trench: Hobbs London, Tasche: MCM

sarah 3

Das Besondere an Scarosso: Wer in den Kollektionen des Schuhspezis nicht fündig wird oder sein Lieblingsmodell sowieso schon längst im Kopf hat, der kann sich im hauseigenen Online Store einfach flott sein eigenes Traumpaar designen: Modell, Farbe, Material, Silhouette, Innenfutter und kleine Details – ihr dürft selbst entscheiden, wie euer Traumschühchen aussehen soll – und fix geht’s nach Italien zur Produktion. 

scarosso

Um das Ganze für euch mal zu testen, durften wir also selbst losziehen und uns im feinen Schuhparadies mal genauer umschauen. Mein Weg zum perfekten Schuh war allerdings ganz schön kurz: Denn in der aktuellen Herbstkollektion bin ich gleich auf Carola gestoßen – und eines stand fest: Carola, it is – und wird wohl die gesamte Saison an meinen Füßen kleben. Bis jetzt klappt’s auf jeden Fall ganz gut mit uns.

sarah 6

Und was passt zu Chelsea Boots am besten? Midi-Röcke samt Wollsocken oder einfach die gute alte Skinny Jeans. Dazu mein neuester Sale Fund von Comme des Garçons, der gleich dem Jungen mitaufgeschwatzt wurde und somit nicht ganz so große Krater ins Portemonnaie haut und der liebste Trench von Hobbs London.
sarah 1

 

– In freundlicher Zusammenarbeit mit Scarosso – 

18 Kommentare

  1. Mila

    Siehst super aus! Und der Sweater ist wirklich schön … allerdings muss ich sagen, dass ich über 300 Euro für das Teil schon einen echt steilen Preis finde. Definitiv zu viel, wenn man mich fragt. Was keiner tut 😀

    Antworten
    1. Sarah Jane Artikelautor

      Ich hab‘ ihn beim Wood Wood Garage Sale ergattert – und wie gesagt: Teil‘ ihn mit dem Jungen 😉 Aber: Ich bin eigentlich ganz bei dir. Bei dem Herz auf der Brust geht dann und wann der Kopf aus -_-

      Antworten
  2. Lisa

    Ja, so muss das sein! Dieser Look gefällt mit richtig gut! Vor allem, weil es ja morgens am einfachsten ist, auf altbewährtes zurückzugreifen, in dem man einfach gut aussieht 😉

    Lisa – AT LEAST BLOG

    Antworten
  3. Teresa

    Hey ihr Janes – und auch alle JanesleserInnen! Ich bin gerade aus Wien nach Berlin gezogen und möchte euch, weil Sarah gerade vom WoodWood Garage Sale schreibt, so herzlich um mehr Tipps wie diesen bitten! Kennt ihr Websiten, wo man vielleicht ne Liste aller besuchenswerten Concept- oder Pop-Up-Stores findet? Oder ein Buch? Ist „Der Berliner Stil“ noch aktuell? Oder ne Facebookseite, die über Dinge wie Warehousesales informiert? Kurz und gut, ich suchte einen Guide für den Berliner Modeneuling! Tausend Mal danke. Oh und ihr seid ja wohl der beste Blog weit und breit.

    Antworten
  4. Julia-Maria

    Toller Look. Perfekt simpel und doch so schön. Um Scarosso schleiche ich ja auch schon eine Weile rum… diese Boots wären wirklich eine Bestellung wer!

    Antworten
  5. Chris

    Sehr schöner Look, besonders die Schuhe haben es mir angetan. Suche schon seit Wochen nach klassischen Chelsea Boots, die nicht zu Spitz oder zu rund sind. Kannst Du sagen, wie sie in der Größe ausfallen?

    Antworten
    1. Sarah Jane Artikelautor

      Huhu Chris,
      nimm‘ sie ruhig ein klein bisschen größer – sie sind nämlich recht schmal geschnitten <3 Ich habe eine 37 - und die Scarosso Schuhe in einer 38 genommen. Passt perfekt! Liebste Grüße, Sarah

      Antworten
  6. Sassi

    Zweiter Versuch. Ich möchte mir das Langarm „Shirt“ von Comme des Garcons Play kaufen. Also „nur“ das Shirt, das um die 100 Euro kostet 😀 Ich kann es in den online Shops nur noch in England entdecken und da ich es nicht umtauschen möchte, würd ich gern wissen, wie es ungefähr ausfällt. Meist hab ich eine xs aber hin und wieder halt auch s… Vielleicht hast du ja einen Tipp, liebe Sarah. 🙂

    Antworten
    1. Sarah Jane Artikelautor

      Liebe Sassi,
      herrjee, entschuldige! Also: Ich trage meins auch in einer S (Woman) und es sitzt gut, allerdings sind die Ärmel relativ kurz. Ich hatte am Wochenende eins in S (Männergröße) an und war ein klein bisschen mehr überzeugt: Sitzt locker und ist in der Gesamtheit auch einfach länger geschnitten. Wenn du es also enger magst, nimm‘ die Mädelsgröße und wenn es lockerer ausfallen darf, greif zum Männermodel <3

      Antworten
      1. Sassi

        Danke, liebe Sarah 🙂 Naja, ihr habt wohl auch wichtigeres zu tun, als laufend Fragen nach der Größe und wie was ausfällt zu beantworten 😉 Ich denke, ich nehm dann s für Mädels, anstatt xs. Das müsste dann ok sein. Liebsten Dank !!!

        Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.