OUTFITS & SCHUH-SPEZIAL //
UNSERE Favoriten von VAGABOND TEIL 2

23.10.2014 um 9.00 – Outfit Wir

Bildschirmfoto 2014-10-22 um 16.56.55

Ich kann schon gar nicht mehr an einer Hand abzählen, wie oft man mir schon verbale Giftpfeile vor den Kopf spuckte, bloß weil ich den Sommer nicht ganz so gern habe wie den Herbst. Wobei ich zu meiner Verteidigung noch schnell anbringen sollte, dass sich dieses Urteil wirklich ausschließlich auf textile Gegebenheiten bezieht, mit dünnen Spaghettiträgerkleidern kann ich nämlich viel weniger anfangen als mit dicken Schlabberpullis und mit Boots mehr als mit Sandalen, schon allein aufgrund der wenig optimalen Form meiner Zehen.

Es ist mir rein Schuh-technisch betrachtet also ein inneres Blumenpflücken, endlich den Herbst begrüßen zu dürfen. Herren-Treter samt Söckchen sind jedenfalls mein persönlicher Regenstraßen-Traum, weshalb auch der zweite Teil unseres Vagabond-Spezials natürlich nicht ohne das perfekte Paar Budapester auskommt. Und dann wären da noch ein paar Boots, die optisch gefährlich nahe am berühmt berüchtigten Jensen-Boot vorbei schrabben, meiner Meinung nach aber sogar tatsächlich ein bisschen besser gelungen sind. 

Als das schwedische Label Vagabond uns nach unseren Lieblings-Schuhen für den Herbst fragte und selbige schließlich bei uns eintrudelten, kam ich übrigens nur schwer wieder aus dem Schmunzeln heraus, Sarah Jane und ich hatten nämlich unabhängig voneinander quasi genau die gleichen Modelle zu unseren Favoriten gekürt, wer hätte das gedacht. Nun gut, wir Menschen sollen ja so oder so ein charakterlicher Mischmasch aus den fünf Personen sein, die uns am nächsten stehen und am häufigsten umgeben, ähnliches könnte also auch für Kleidungsstile gelten, wer weiß.

Ich bin mit meiner Auswahl jedenfalls mindestens so glücklich wie Jane Nummer Eins und angesichts meines ersten brauen Lederschuhs seit Ewigkeiten sogar aufrichtig aus dem Häuschen – hallo, wieso bin ich da nicht schon viel früher drauf gekommen, kann mir das mal wer verraten?

SAMSUNG CAMERA PICTURESGestatten: Ellen, der Schuh, der genauso heißt wie meine hübsche Mama – da kann also kaum etwas schief gehen. Funktioniert, wenn man mich fragt, zu Hosen mindestens so gut wie zu Kleidern und Röcken, vor allem in Kombination mit feinen Söckchen oder derben Strumpfhosen. Ich hab’s heute mal als Monsieur van Dinther versucht:

SAMSUNG CAMERA PICTURESSAMSUNG CAMERA PICTURES SAMSUNG CAMERA PICTURESVagabondSAMSUNG CAMERA PICTURES SAMSUNG CAMERA PICTURESDazu: Ein Mantel von Ganni, eine Kelim-Bag von Silvia Gattin, ein Shirt von Comme des Garçons PLAY und eine Hose von Reality Studio.
SAMSUNG CAMERA PICTURES Lieblingsschuh Nummer zwei nennt sich Marja, ist ein Fuß-Schmeichler und noch dazu Turnschuh-bequem. Sarah Jane hatte es bereits festgestellt: Mit einer Absatzhöhe von 4, 8 cm können nämlich selbst Trampeltiere wie wir etwas anfangen:

SAMSUNG CAMERA PICTURESPassend zu meiner neuen MCM-Tasche habe mich mich dank Marja außerdem an ein für mich eher ungewöhnliches Outfit gewagt. Tussisein kann ganz schön viel Spaß machen, vor allem mit zusätzlicher Halb-Palme auf dem Kopf. Muss ja auch mal sein. Und dass ich inzwischen zu ganz neuen (und oft pinken) Modeausflügen fähig bin, ist ja auch kein Geheimnis mehr. Ich schieb’s noch immer auf die Hormone und fühle mich pudelwohl dabei:SAMSUNG CAMERA PICTURES SAMSUNG CAMERA PICTURESSAMSUNG CAMERA PICTURES SAMSUNG CAMERA PICTURES SAMSUNG CAMERA PICTURES SAMSUNG CAMERA PICTURES SAMSUNG CAMERA PICTURESDazu: Eine Jacke von H&M Studio, ein Pullover von H&M Trend, eine Jeans von Closed und eine Tasche von MCM.

Habt ihr einen Favoriten? Schuh Eins oder Schuh Zwei? ♥

Noch mehr Herbst-Begleiter von Vagabond findet ihr natürlich direkt hier. Unübertroffen ist und bleibt natürlich der Gang in die Stores in Köln und Berlin direkt. Anschauen und anprobieren <3

– In Kooperation mit Vagabond – 

19 Kommentare

  1. Sophia

    jippie. outfit 2 hat doch gar nichts von tussi, die tasche rundet alles ab und die schuhe scheinen wirklich furzbequem zu sein.
    dein strahlen erhellt wirklich jeden grauen himmel. Danke!

    Antworten
  2. Lavinka

    Liebe Nike,
    die Tasche von MCM ist ja ein Traum! Kannst du mir sagen wie sie heißt, oder hast du vielleicht auch gleich einen Link zu ihr?
    Du siehst bezaubernd aus!
    Liebst,
    Lavinka

    Antworten
  3. Michi

    Ganz zauberhaft. Beide Outfits!! Marja hat es mir irgendwie besonders angetan. Ich hab mich gestern mal durch das Vagabond Repertoire bei meinem Schuhdealer durchprobiert und musste leider feststellen, dass mir nix in Richtung Chelsea Boot steht 🙁 Irgendwie sahen meine Füße (hab doch nur ne 38,5) in allen total riesig aus. Dafür habe ich mich in die Dioon zum schnüren verliebt. Da muss ich jetzt mal sparen. Ganz dringend!

    Antworten
    1. Chael

      Mir geht es ähnlich. Die Marjas mit höherem Schaft würden mir so gut gefallen, aber meine Füßen sehen darin ein bisschen riesig aus. Obwohl ich die selbe Schuhgröße wie du habe. Snief.

      Antworten
      1. Nike Jane Artikelautor

        Oh nein, wirklich? Ich trage eine Größe 40 und find’s gar nicht groß. Womöglich habe ich mich aber auch einfach an meine Clownsfüße gewöhnt (:

        Antworten
        1. Michi

          Ich war heute nochmal im Geschäft und habe es einfach gewagt und mir den Kayla gekauft. Noch ungewohnt, aber eigtl. ein Schuh den man im Schrank braucht.

          Antworten
  4. Rina_concisa

    Du sprichst aus, was ich schon die ganzen letzten Wochen denke: Mir fällt das anziehen im Herbst genauso viel leichter! 🙂
    Beide Outfits sind wunderhübsch, aber Schuh 2 hat es mir angetan!

    Antworten
  5. Annalena

    Darf ich fragen ob die H&M Studio Jacke von der neuen Kollektion ist? Ich kann Sie leider nirgends online finden und sie sieht so schön kuschlig aus! Hat da jemand einen Link für mich?
    Danke!!

    Antworten
    1. Nike Jane Artikelautor

      Sie scheint ausverkauft zu sein, aber ich habe sie bei Kleiderkreisel entdeckt! Stammt aus der aktuellen H&M Studio Kollektion <3

      Antworten
  6. Lotta

    Liebe Nike, verrätst du mir mit was für einer Farbe du dir die Haare gefärbt hast? Meine nehmen nämlich während des Sommers auch immer eine sehr seltsame Färbung an… Und bisher hab ich mich nie getraut, etwas dagegen zu unternehmen, aber deine Farbe sieht wirklich ganz wundervoll aus 🙂

    Antworten
    1. Nike Jane Artikelautor

      Liebe Lotta, oh je, ich bin da ganz schlimm: Einfach zu DM gelaufen und Schwarzbraun von Country Colours gekauft, ehm. Ich achte eigentlich nur darauf, dass kein Gold oder so etwas drin ist, sonst wird’s ganz schnell wieder rötlich (:

      Antworten
  7. caro

    die marja sind sooo schön. leider sind sie mir viel zu weit gewesen. mit meinen schmalen füßen, werde ich nie so tolle schuhe finden 🙁

    Antworten
  8. Sassi

    In der Hoffnung, dass du meinen Kommentar unter einem älteren Post noch liest, liebe Nike 😉
    Ich möchte mir auch das Shirt von Comme des Garcons bestellen aber bin mir bei der Größe so unsicher. An sich habe ich meist bei Oberteilen xs aber hin und wieder halt auch s. Kleine Oberweite, schmale Schultern, ABER mit Hang zum Bäuchlein 😀 Nun muss ich es aus GB ordern und will es nicht umtauschen müssen. Was denkst du…fällt es größer, kleiner, normal aus? Und liebsten Dank für die Info!!!

    Antworten
    1. Nike Jane Artikelautor

      Liebe Sassi, ich finde, die Shirts fallen recht klein aus (Japanische Größen) – ich trage daher mindestens M oder Männer-Shirts (auch in M), wenn es noch etwas lockerer sein soll <3

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.