Christmas Wishlist #1 //
13 Glücklichmacher von Sarah Jane

01.12.2014 um 9.07 – Accessoire Shopping

weihnachten

Man könnte sagen: In diesem Jahr ist’s ganz besonders verhext. Ich wünsch‘ mir grundsätzlich nichts – wirklich nicht. Mama wird wahnsinnig, Papa hat’s längst aufgegeben und meine Schwestern sind höchstwahrscheinlich ein minibisschen Glücklich (ein Name kann auf der Liste nämlich durchgestrichen werden). Das größte aller Geschenke machen Nike und ich uns jedes Jahr eigentlich selbst: Weihnachten in der Heimat verbringen, Familie genießen und das Internet für einen Moment vergessen. Quality Time ist immer noch das schönste aller Geschenke – und unbezahlbar ist sie eh.

Da meine Liebsten allerdings langsam völlig hibbelig bei jedem Anruf nachfragen und endlich den Weihnachtswunschzettel sehen wollen und wir ab sofort unsere Jane Wayne Christmas Wishlist nacheinander vorstellen wollen, habe ich mir endlich mal ein paar Gedanken gemacht und tatsächlich doch noch eine ganze Ladung von Glücklichmachern aufgetrieben – mit kleinen Haken.

Es ist nämlich so: Die meisten Wünsche, die ich mir bislang nicht geleistet habe, fallen natürlich eher in die Kategorie „kostspielig“ – und weil ich an dieser Stelle auch niemandem zumuten mag, sich für mich in Unkosten zu stürzen, erwarte ich dieses Jahr unter dem Baum eher eine Art Gemeinschaftsgeschenk vom Christkind und dem Weihnachtsmann zusammen. Oder eben nur ein Shampoo, oder ein halbes Geschenk oder ich geb‘ einfach etwas dazu. Ich bleib‘ aber dabei, Mommy: Im Grunde brauch‘ ich dieses Jahr wirklich nichts – Heimatzeit reicht mir nämlich wirklich völlig aus. Wirklich wahr <3 Über klitzekleine Add ons freu‘ ich mich aber natürlich trotzdem. Alles andere wäre wohl auch ein klein bisschen geflunkert:

1. Holzvögelchen – weil wir davon einfach nicht genug bekommen können: Am liebsten in allen drei Größen.
2. Im Besitz einer Daniel Wellington Uhr bin ich bereits, jetzt darf gern ein Armbandwechsel her: Classic York.
3. Liebes Christkind, ich tu‘ auch ein klein bisschen Geld dazu – denn diese Lampe von Bolia würde mich wirklich glücklich machen.
4. Ich bin hin und weg von den Taschen aus dem Hause PB 0110 (bald mehr dazu). Und eine blaue Handtasche ist bislang noch nicht mal in meinem Sortiment! Fingerchen sind gedrückt: Vielleicht tun sich ja ein paar Weihnachtsengel zusammen.
5. Mit Aesop kann man mich bekanntlich immer glücklich gemacht und eines steht fest: Ein anderes Shampoo kommt nicht mehr an meine Haare. Ich bin völlig hin und weg!
6. Bass Wejuuns macht offensichtlich mitunter die schönsten Loafer und ich bin schwer angetan von den Modellen: Mit oder ohne Troddeln – was meint ihr?
7. – 9. Ok, Hand aufs Herz: Comme des Garçons PLAY ist teuer. Aber: Mein gepunktetes Exemplar und mein gestrickter Sale Liebling werden einfach permanent ausgeführt. Jetzt muss unbedingt ein Grün/Weißes her. Ich gebe mich selbstverständlich auch mit einem einfachen, weißen Shirt (mit neuem, kleinen Herz) oder mit dem gestreiften Rollkragen-Herzchen zufrieden. Ist doch klaro.
10. Ich geb’s zu: Ich bin mittlerweile eine kleine Blindschleiche. Bislang setze ich allerdings bloß auf Kontaktlinsen – doch das soll sich bald endlich mal ändern. Vielleicht mit Pierce von Ace & Tate?
11. Hang it all – ein Klassiker von Eames, wenngleich auch inflationär in den Wohnungen dieser Welt vertreten. Ich bleib‘ trotzdem Fan – jawohl!
12. Jane Kønig, ich liebeliebeliebe deine Schmuckkreationen einfach. Und dieser Perlenring hat’s mir einfach besonders angetan <3
13. Wie schön Adalaj auf meinem Holzboden aussehen würde. Dunkelblau trifft helles braun. Für die Küche vielleicht?

Nun sagt schon, was steht denn so auf eurer Liste? -Vielleicht bin ich bloß auch einfach so überladen dieser Tage, dass ich den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr seh‘.

5 Kommentare

  1. Juliane

    Ha, davon könnte so ziemlich alles auch direkt auf meine Wunschliste umziehen. Sehr schöne Auswahl!

    Antworten
  2. Fräulein Julia

    Ich ticke da ganz ähnlich: eigentlich habe ich doch alles, was sollte ich mir wünschen? Zeit mit der Familie und Freunden von früher in der Heimat, ist mehr wert als alles andere. Aber mit Kosmetik kann man mir immer eine Freude machen – dieses Jahr steht u.a. die Mandelmilch von Dr. Hauschka auf dem Zettel, und Bücher gehen auch immer.

    Antworten
  3. Sassi

    Der Teppich, die Brille, der Rollkragenpulli und das T-Shirt von CDGP <3 Übrigens noch mal ganz ganz lieben Dank für den Größentipp beim CDGP Shirt. Da sich das Material kaum dehnt und die Ärmel sowie das Shirt an sich wirklich kurz sind, wäre ne Nummer kleiner dann auch echt ärgerlich gewesen. Nun hab ich Angst, es zu waschen 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.