Noch mehr Pre Fall 2015 //
Mit Mulberry, Proenza Schouler, Michael Kors & Tory Burch

09.12.2014 box1, Mode

prefall

Während bei mir im Moment absolute Modemüdigkeit herrscht und ich eigentlich ausschließlich zu Jeans, Rollkragen und Chelsea Boots greifen könnte, versuchen die Zwischenkollektionen aka die Herrschaften Pre Fall gerade alles, diesen Zustand zu ändern. Zwar liegen die gezeigten Kreationen auch außerhalb unserer finanziellen Reichweite, dafür darf allerdings A) mal wieder richtig geträumt und B) sich eine ordentliche Scheibe Inspiration abgeschnitten werden. Zwar wird gerade letzteres Wort auch nach unserem Geschmack ganz schön inflationär benutzt, wenn es aber nun mal in diesem Fall so ist, wiederholen auch wir uns nochmal gern:

Was wir damit meinen? Inspirationen als sogenannte Gedächtnis-Stütze. Viel zu oft vergessen wir nämlich, schöne Socken zu kaufen, den langen Sweater über den Mini-Rock zu stülpen oder Kleider ganz einfach über der Hose zu tragen. Und weil Pre-Fall-Kollektionen so wunderbar tragbar und unserem eigenen Kleiderschrank manchmal gar nicht so fern sind, kann man sich hier eben eine besonders große Portion Inspiration abholen. Macht doch Sinn, oder?

Sollte unser Geldbeutel wider erwarten im Juni/Juli doch prall gefüllt sein, unsere Head-to-Toe-Liste würde stehen: 

Mulberry:

Mulberry_005_1366 (1) Mulberry_008_1366 Mulberry_012_1366

Egal ob Ton in Ton, boyish oder Alexa Chung angehaucht: Mulberry macht mich immer ein klein bisschen fertig. Natürlich halten sie auch im kommenden Jahr an ihrer Socken x Pumps Kombination fest: Schließlich waren sie ja auch eine der Ersten, die sich für diesen Trend verantwortlich zeichneten. Besonders verknallt bin ich übrigens in das pastellfarbene Träumchen, das ziemlich lässig bis zur Hüfte baumelt. Dich mag ich haben.

Proenza Schouler:

Proenza_Schouler_002_1366 Proenza_Schouler_007_1366 Proenza_Schouler_011_1366 Proenza_Schouler_019_1366

Während so ziemlich jeder beim Anblick von Proenza Schoulers Kollektionen die Spucke weg blieb, fehlte mir lange der Zugang zu ihren Kreationen. Damit ist ab dem kommenden Herbst aber definitiv Schluss: Mustermix, Materialmix und überhaupt jeder Mix bekommen ein Sternchen. Achtung: Fransen!

Michael Kors:

Michael_Kors_04_1366 Michael_Kors_06_1366 Michael_Kors_17_1366 Michael_Kors_20_1366

Michael Kors, was machen wir mit dir. Während deine Taschen- und Brillen-Kreationen mein persönlicher Horror sind (und bitte nicht böse nehmen, ich stehe bloß nicht auf die dicken, goldenen Buchstaben noch auf das sehr präsente MK), zauberst du mit deinen Read-to-Wear sowie Zwischenkollektionen immer wieder 1A hübsche Kreationen. Wir müssen uns da mal unterhalten.

Tory Burch:

Tory_Burch_001_1366 Tory_Burch_011_1366

Warum kriege ich hier bloß diese Ballerinas nicht aus dem Kopf, deine Statement-Schühchen mit güldenem Logo obendrauf? Dabei fertigst du doch auch Saison für Saison eine ganze Riege von Kleidungsstücken, die wir ohne Umwege anziehen würden. Vielleicht sollte ich das alte Image allerdings wirklich endlich mal abstreifen. 

Erdem:

Erdem_05_1366 Erdem_15_1366 Erdem_21_1366Merken wir uns Folgendes: Stehkragen, it is. Und Flared Pants. Adrett durch 2015.

Und wer darf in dieser Rund nicht fehlen? ZAC Zac Posen. Und warum?

ZAC_Zac_Posen_005_1366

Weil wir uns am Yves-Klein-Blau einfach nicht satt sehen können und schon lange auf der Suche nach einer solchen Lederhose sind. In Kombi sowieso nach unserem Geschmack und wunderbarst bollerig.

Hintergrundbild der Collage via Daria Daria.

Noch mehr Pre Fall 2015 //
Mit Mulberry, Proenza Schouler, Michael Kors & Tory Burch

  1. ManfredSchultz

    Bis auf einzelne Hosenlängen ein sehr gelungener und tragbarer Modestil….gefällt sehr

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related