Happy Heart // Glücklichmacher im Januar mit noch mehr Blau, einem Buch und Omas Perlen

27.01.2015 box2, Wir

IMG_4448Der Januar stand bei mir mit Ausnahme der Fashion Week kaum unter dem sonst so fiesen Konsum-Stern, jedenfalls nicht unter dem typisch Kleidungs-dominierten. Viel eher war ich damit beschäftigt, das perfekte Blau für die letzte weiße Wand meiner Wohnung, an der ein bisschen Farbe durchaus noch Sinn machen würde, zu finden. Die ständige Frage: Baumarkt oder lieber den Mercedes unter den Anstrichen, Farrow&Ball? Nachdem ich jetzt sämtliche Rar-Karten von Obi auswendig kenne, ist es ein 2,5 Liter Top Graublau geworden, das sehr dunkle mich sehr glücklich machende Ergebnis seht ihr dort oben.

Außerdem auf der Happy-Heart-Liste: Das in Anbetracht der weltpolitischen Lage durchaus umstrittene Buch des französischen „Skandalautors“ und Goncourt-Preisträgers Michel Houellebecq, das soeben erschien und sich unter anderem dem Thema der Trennung (oder eher Nicht-Trennung) von Kirche und Staat annimmt, es beschreibt das Zusammenprallen der Kulturen und behandelt Fragen, die heute zweifelsohne relevanter scheinen denn je. „Unterwerfung“ ist, da teile ich die Meinung der ZEIT, trotz der mit Sicherheit enthaltenen Islamkritik keinesfalls ein Propaganda-Roman, ganz im Gegenteil. Ich stecke noch auf Seite 102 fest, bin aber schon jetzt ganz großer Fan der wunderbaren Wortgewandtheit des provokanten Michels.

IMG_4451Michelle Houellebecq „Unterwerfung“ gibt’s hier. Der Krug stammt vom Süper Store.
IMG_4449Ich frage mich, weshalb ich stets silberne Uhren besaß, wo ich doch sonst ausschließlich Gold trage.  Diese hier vom schwedischen Label Triwa ist deshalb ein Geschenk, über das ich mich ganz besonders freue. Gibt’s hier!

IMG_4450Und genau deshalb würde ich niemals „nie“ sagen: Nachdem ich jeden Perlenschmuck nämlich spätestens seit der 10. Klasse und gleichzeitig mit sämtlichen Polohemden aus meiner Garderobe verbannt habe, belehrte mich meine Oma jüngst eines Besseren. Die Uhrstecker dort oben haben sogar schon meiner Uroma gehört und werden fortan in Ehren und viel häufiger getragen ♥

IMG_4446Eine halbe Ewigkeit habe ich mir keine Jeanshose mehr gekauft, „viel zu teuer“ denke ich da nämlich ständig. Bei dieser hier bin ich dann aber nach einer langen Suche nach dem für mich perfekten Schnitt schwach geworden: Acne „Pop„, dich geb‘ ich nicht mehr her.

13 Kommentare

  1. Lena

    Liebe Nike,

    ich finde es echt toll, dass Ihr hin und wieder auch Bücher besprecht, sogar so provokante wie das neue von Houellebecq, das auch bei mir ganz oben auf dem Stapel liegt. Schade, dass Powerpuff momentan so wenig beisteuern kann. Braucht Ihr vielleicht noch jemanden, der Bücher bespricht? Ich würde mich sofort anbieten. Habe Literaturwissenschaft studiert und schreibe nun an Dissertation in Kunstgeschichte. Bin allerdings im Vergleich zu Euch schon omamäßige 34 Jahre alt. Trotzdem Interesse?
    Sag mal, wie geht es voran mit Tiny Jane? Ich habe auch eine Menge Kinderbücher Tipps abseits von mainstream, Bilderbücher von tollen japanischen und anderen internationalen Verfasser/innen. Besonders gut kenne ich mich bei Literatur von 1-4 aus. Ich würde mich über eine Rückmeldung freuen 🙂

    Lieben Gruß,

    Lena

    Antworten
  2. Doro

    Hey!
    Die blaue Wand sieht super aus! Welchen Farbton hast du schlussendlich genommen?
    Liebe Grüße

    Antworten
    1. Nike Jane Artikelautor

      „Graublau“ aus dem Obi-Baumarkt. Ist perfekt! Und findet man ganz schnell auf den Farbkarten dort, ich erinnere mich nämlich leider nicht mehr an die RAL Nummer :/

      Antworten
  3. Karla

    Liebe Nike,

    hrm, Du, ich will Dir Deinen (as is usual) schönen Artikel wirklich nicht zerschießen.
    Und folgender Kommentar hat auch so wirklich gar nüx damit zu tun. Aber wenn ich’s mir so recht anschaue, würde er auch zu keinem anderen der heutigen so recht passen. :/

    Lange Rede.
    Es geht um Textilindustrie/Umweltschutz/Recycling. Die Beiträge auf Arte sind online nur 7 Tage nach Ausstrahl-Datum noch in der Mediathek verfügbar, daher hier ein interessanter Tipp; vielleicht für eine kurze Pause:

    in „X:enius“ mit dem Thema „Kleider-Recycling: Humbug oder sinnvoll?“ (26 Min.)

    Interessant finde ich den Hinweis, welche (reinen) Stoffe bloß recycle-t werden können.

    Und auch, dass kritisch beleuchtet wird, bis zu welchem Punkt Recycling sinnvoll ist und ab wann nur n o c h mehr Energie verbraucht wird.

    http://www.arte.tv/guide/de/051091-035/x-enius?autoplay=1

    Viel Vergnügen damit! 🙂

    @Doro: „2,5 Liter Topf Graublau“
    von OBI, RAL 5014, Taubenblau.

    Antworten
  4. Anni

    Auch die anderen Bücher von Michel kann ich nur wärmstens empfehlen, z.B „Plattform“, „Elementarteilchen“, „Karte und Gebiet“,…

    Antworten
  5. Selina

    Liebe Nike
    Das Blau ist wirklich wunderschön, hat mich gerade dazu inspiriert die Wand im selben Blauton zu streichen. Doch der Fachmann im Obi hat gemeint, das graublau wäre so richtig grau. Bist du sicher, dass es nicht anders hiess? 🙂

    Antworten
      1. Selina

        Vielen Dank fürs Nachschauen 🙂 habs gegoogelt, aber unter Ral 5008 ganz verschiedene blau/grautöne gefunden xD

        Antworten
  6. Pingback: This is Jayne Wayne x TRIWA | A-Game Distribution GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related