Wayne interessiert’s //
Die Short News der Woche

10.04.2015 Allgemein

short news

 … die hier bisher keine Erwähnung fanden, aber trotzdem unter keinen Umständen verpasst werden sollten: Mit der neuesten Single von Florence + The Machine, einem Food-Stadtführer für Berlin, dem wohl größten Designer Sale der Hauptstadt und der wohl schönsten Alternative für Übergangsjacken. 

STADTFÜHRER BERLIN //
Best Places in Berlin Map by Stil in Berlin

24046bff-a551-42a0-b153-5ba8aef3cd9e

Wo gibt’s die besten Burger? Wer macht das traditionellste Bibimbap? Wo kann man in Berlin überhaupt Frühstücken? Und welcher Laden ist noch nicht völlig überrannt? Wenn es jemand wissen muss, dann ganz klar eine: Unsere liebste Mary Scherpe. Vor einer gefühlten Ewigkeit startete Stil in Berlin zu einem Streetstyle-Mekka, bis Mary ihr Konzept einfach schwuppsdiwupps änderte und ihr ganzes Herzblut ins die Völlerei steckte. Neben neuen Food-Trends und Strömungen, finden wir auf Stil in Berlin also heute jegliche Antworten zum Thema Essen rund um Berlin. Da man seine Wurzeln aber niemals ganz so abschlagen kann, geht’s neben den besten Food-Adressen eben auch noch um Mode, um Beauty, Interior und Bücher – eben um all die schönen Dinge des Lebens. Best of Berlin Map richtet sich an Touristen, Einheimische und Berlinophile. Sie eignet sich super als Geschenk, Mitbringsel oder zum selber Erforschen. Via stilinberlin.de für 9,90 Euro,Voo Store, Do You Read Me?! und pro qm zu ergattern.

SHOPPING //
Designer Sale in Berlin

150408_NL_brandlist(1)

Jedes halbe Jahr geht’s in der Station Berlin nur um eine Veranstaltung: Den wohl größten Designer Sale der Hauptstadt. Einfach folgende Eckdaten merken und vorbei schauen: Geöffnet vom 17. bis 19. April – Wannwowie? Hier gibt’s alle Infos und die Liste der reduzierten Brands und teilnehmenden Stores seht ihr oben.

MUSIK //
Florence & the Machine – Ship to Wreck

„Ship To Wreck“ ist mittlerweile schon das vierte, vorab veröffentlichte Liedchen Florence + the Machines dritter Platte How Big, how blue, how beautiful. Das dazugehörige Video folgt hoffentlich in Kürze. „I was thinking about my own self destructive side, and how you can make something only to tear it down, enjoy/destroy, create/devastate etc. When you’re in that whirlwind, you often end up breaking the thing you love the most.“

LOOKBOOK //
Ucon Acrobatics

UA_campaign_ss15_rgb_14

Ucon Acrobatics betiteln wir gern als unser deutsches Wood Wood. Der Grund? Die Kleidung der Friedrichsainer ist mindestens so unkompliziert, tragbar und charakterstark wie die des Dänen. Na gut, vielleicht sprechen wir hier vom Wood Wood aus dem Jahre 2005 – aber das war uns fast sowie am allerliebsten. Ab sofort gibt’s UAs neues Lookbook für uns und euch, druckfrisch serviert zu durchstöbern – und wir haben uns in guter alter JW-Manier selbstverständlich gleich verliebt: In das knallrote Ensemble, ums genau zu sagen. Zum Online Shop geht’s übrigens hier entlang.

ÜBERGANGSJACKEN GESUCHT //
Das Capemädchen gefunden

image

Josephine Gaede ist Das Capemädchen. In Berlin längst bekannt wie ein bunter Hund, versorgt sie uns schon seit langem mit den wohl schönsten Capes der Hauptstadt. Und dass wir eine Schwäche für die kuscheligen Decken haben, dürfte wohl jedem bekannt sein: Passend immer. Vor allem jetzt zur Übergangszeit. 

SHOP-OPENING //
Kauf dich glücklich eröffnet 2. Store in Köln

17

Seit Mitte März gibt’s in unserer Lieblingsstadt Nummer zwei den zweiten Kauf dich glücklich Shop: In Köln! Der Store in der Neuen Langgasse 2 bietet feinste Kauf dich glücklich Stücke auf drei Etagen – und ihr wisst, was das bedeutet: Neben Kleidung (Ganni, Carin Wester, POPCPH, Won Hundred, Libertine Libertine, Ace & Tate, Mads Norgaard) erwartet euch außerdem Home-Accessoires und hochwertige Kosmetik Produkte. Schon vorbei geschaut? 

GERÜCHTEKÜCHE // 
Chanel eröffnet einen Online Shop

chanel

Oh, es wird derzeit so viel spekuliert, aber ob’s stimmt? 2016 sollen sich die virtuellen Pforten der Chanel Boutique öffnen, wenn man den Gerüchten glauben schenken darf. Darauf zumindest deutete CEO Bruno Pavlovsky höchstpersönlich in einem Interview mit dem Magazin WWD an. Auch das Luxus-Segment kann sich vor dem Kaufverhalten scheinbar nicht länger verschließen. Uns freut’s auch wenn Kurzschlussreaktionen ein übles Ende nehmen dürften. Einen kleinen Vorgeschmack auf Chanel im Online Handel gibt es ganz bald übrigens schon bei Net-a-Porter – dort wartet eine exklusive Schmucklinie, für deren Launch ihr euch schon jetzt hier vormerken könnt.

VIDEO DES TAGES //
COS Urban Landscape by André Fu

Das Herbst/Winter Lookbook von COS haben wir euch längst unter die Nase gerieben, nun folgen die Kreationen im Bewegbild. Karin Gustafsson erklärt: „Unsere Herbst/Winter Kollektion 2015 ist sehr stark von Natur und Landschaft geprägt und besticht durch vielseitige Ready-to-Wear-Modelle in eisigen und algenähnlichen Tönen und Mustern. Eine weitere wichtige Inspiration war die traditionelle Bekleidung Ostasiens und die Art, in der die minimalistischen Kleidungsstücke  im Lagenlook getragen werden und so eine effektvolle Silhouette bilden. ” Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Film ab!

SWIMWEAR //
Acne Studios launcht Badeanzug-Linie

acne-studios-laser-cut-bathing-suits

Ich muss gestehen, das rote Modell von Acne Studios hat es mir leicht angetan – auch wenn es nach wenig „Schwimmspaß“ schmeckt. Wer weitere 300 Kröten übrig hat, der darf auch die anderen Modelle shoppen. Alle Infos hat Stylemag.

BILDER DER WOCHE //
IPHORIA Lookbook von Cathleen Wolf

IPHORIA-Hüllen braucht man nicht, man will sie aber: Und das hat das schmucke Accessoire-Label irgendwann einfach ganz geschickt angestellt – und zwar mit Chanel-Nagellack-Hüllen im iPhone-Format. Nun haut das Accessoire-Label mit seinem allerneuesten Lookbook noch einen Schlag Sahne obendrauf und inszeniert im legendären Schlosshotel Grunewald die perfekte Shooting Location für ein – ja, iPhone-Hüllen und Lederwaren-Label. Warum auch nicht? Für Ungewöhnlichkeiten ist Designerin Milena Jäckel immerhin bestens bekannt. In der von Karl Lagerfeld eingerichteten Grunewald Suite fotografierte Cathleen Wolf die feenhafte Laura Winter mit den aktuellen Hüllen der Saison und dabei ist nicht nur ein schönes Lookbook rausgekommen, sondern eben auch ziemlich großartige Behind-The-Scenes-Bilder, die wir selbstverständlich gern mit euch teilen mögen.

Mehr von

Related