Happy Heart //
6 Glücklichmacher im Mai

18.05.2015 um 11.33 – box3 Janes Wir

happyheart

Mai, ich mag dich so richtig gern. Nicht nur, dass du uns mit Abstand die meisten Feiertage servierst, nein nein, du läutest auch wirklich die allerschönste Saison des Jahres ein: den Frühling. Kleiner Sightseeing Tipp für Berlin an dieser Stelle: Wer es jetzt in die Gärten der Welt nach Marzahn schafft, der findet dort die allerschönste Blumenmeere – aber husch husch, die Tulpen sind bereits verblüht.

So genug vom Wetter geplaudert, auch wenn uns Sonnenschein, Urlaubstage und Picknicke im Freien wohl immer noch am allerglücklichsten stimmen. Das ein oder andere materielle Nebenbei sorgt selbstverständlich zusätzlich für ein kletterndes Stimmungbarometer: Egal ob Geschenke von Freunden, kostspielige Belohnungen oder Dankeschöns von anderer Seite. Happy Heart im Mai – und meine sechs Glücklichmacher, die mein Herz höher schlagen lassen:IMG_9163

Kay Bojesen, ich konnt‘ nicht anders: Der kleine Affe wurde bereits über Monate angeschmachtet und baumelt seither vom Regal, von der Wimpelkette oder sitzt gemächlich irgendwo rum. Es ging nicht anders und musste endlich zuschnappen.

Ach, Rituals, du Schlingel.

IMG_9161

Ich bin ein Handcreme-Idiot. Was das bedeutet? In sämtlichen Taschen fliegen sämtliche Pröbchen rum – und trotzdem sehe ich mich außerstande, sie zu benutzen. Schluss damit, denn der neueste Hand Lotion Spender von Rituals steht im Bad ab sofort direkt neben der Seife – und kann so gar nicht mehr vergessen werden. Es kann so einfach sein im Leben. 

Der Lieblingsduft im Creme-Format liegt übrigens in einer Marmor-Schale von Bolia, die mich vergangene Woche heftigst anflirtete und ab sofort für Ordnung im Bad sorgt. Für 39 Euro musste sie mit.
IMG_9160

Jana Patz lernte ich bei während der Presse-Arbeit der UdK Modenschau erst so richtig kennen, die ich von 2012 bis 2014 für die Modenschauen der Absolventen neben Jane Wayne wuppte. Aus Zusammenarbeit ist längst Freundschaft entstanden, nicht zuletzt, weil die Grafiker-Partner eh ständig unter einer Decke stecken. Neben ihrer UdK-Stelle kreiert die Designerin seit mehreren Saisons allerdings außerdem ihre eigene Schmuckkollektion: The Medley Institute. Grafische Objekte, die wir nie wieder ausziehen möchten. Danke, du Liebe <3 Der neueste Armreif wird so schnell nicht wieder weggelegt!

IMG_9159

Ihr wisst es längst: Seit 2011 arbeiten Nike und ich für das einstige Münchener Taschenlabel MCM – und dürfen uns seither immer mal wieder über kleine und größere Geschenke der Marke freuen. Neuester Zugang im Taschenschrank: MILLA in Apricot. Und: Es ist Liebe.

cos

Gesehen und verknallt: Die Geisha-Schuhe von COS haben’s mir sofort angetan. Auch wenn ich langsam wirklich zu viele Schuhe habe, mussten sie einfach mit. Sommer, jetzt hau rein!

hh1 IMG_9162

3 Kommentare

  1. Katharina

    Die Geisha-Schuhe hatten es mir auch angetan. Allerdings saß bei mir dieses Gummiband derart straff (obwohl ich jetzt keine Riesenfüßwe habe), dass schon die Anprobeminute für Auuuu sorgte. Da mussten sie wieder ins Regal, die Hübschen :-(

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *