RESORT UPDATE // Von Tory Burch, DKNY bis Wes Gordon

03.06.2015 um 10.25 – Lookbook Mode

resort 2016

Tory Burch, wie konnte ich dich eigentlich jemals verschmähen? Es ist bereits die dritte Saison in Folge, die mit einer Knaller-Kollektion um die Ecke kommt – und die Erfolgsserie scheint nicht abzureißen. Tiptop-Topmodel, eine ganz großartige Silhouette und das schönste florale Muster, das uns seit langem untergekommen ist. 

Bevor wir hier allerdings unseren Tunnelblick ausbauen, wird vorher noch flott nach rechts – V-Neck bleibt! – und selbstverständlich nach links – in love with Wide Leg Pants – geschielt. Resort-Kollektion, du bist uns eine ganz liebe: Tragbar, Trend-gefestigt und stets voller Lieblingsstücke. 

Sonia by Sonia Rykiel

sonia-by-sonia-rykiel-011-1366 sonia-by-sonia-rykiel-018-1366

Persönliches Must Have (pardon für dieses fürchterliche Wort!) der Stunde: Schulterlanges Haar, strubbelige Wellen und Pony. Während ich also daran arbeite und züchte, züchte, züchte, hat das Model schon alles, was ich will – inklusive Sonia Rykiel Garderobe. Zugegeben, die ahs und ohs im großen Stile bleiben diesmal aus, dafür wird’s bodenständiger und ruhiger. Muss ja auch mal sein. Mehr gibt’s hier.

Peter Jensen

peter-jensen-002-1366 peter-jensen-013-1366 peter-jensen-011-1366

Peter Jensen durfte ich einmal während meiner Arbeit für die Universität der Künste kennenlernen – und war nachhaltig begeistert: Ein ganz ruhiger, unscheinbarer Kerl mit weisen Worten im Gepäck und einem ganz schön verrückten Köpfchen auf den Schultern. Seine neueste Resort-Kollektion ist inspiriert von dem Film Ghost World und stellt das perfekte Jensen Girl da: Unschuldig, verträumt und auf dem Weg, verspielt erwachsen zu werden und sich dabei sichtlich wohl zu fühlen. Warum überall Eiscreme drauf ist? Weil schon Enid und Rebecca wussten, dass es nichts Besseres gibt und tagelang im Diner verbrachten. Ist doch klaro. Mehr Peter Jensen gibt’s hier – samt dunkle Seite.

DKNY

dkny-020-1366 dkny-016-1366 dkny-017-1366

Weit, gemütlich, DKNY – dass das junge Label von Donna Karen zurück ist, wisst ihr längst. Immerhin hatten Humberto Leon und Carol Lim einst ihre Fingerchen im Spiel. Dass DKNY allerdings nicht bloß einen Eintagssiegeszug zelebrieren, dass freut auch uns: Wide Leg Pants, monochrome Looks und ganz viel „easy“. Simpel und gut. Hier gibt’s mehr.

Tory Burch

tory-burch-018-1366 tory-burch-014-1366 tory-burch-015-1366 tory-burch-008-1366 tory-burch-001-1366

Meine persönliche Queen. Ich liebeliebeliebe jeden einzelnen Look. Warum? Das seht ihr hier.

Wes Gordon

wes-gordon-011-1366 wes-gordon-008-1366

V-Ausschnitt, V-Ausschnitt, V-Ausschnitt. Können wir uns merken, oder? Wir feiern die Saison der V-Ausschnitte und großbusige Ladies wie ich schlagen die Hände über dem Kopf zusammen. Und der BH? Ja, wohin mit dem BH? Unter ein Bandeau, vielleicht? Oder eben barbusig und luftig frei zeigen, was man hat. Naaaa, vielleicht setze ich auch einfach an dieser Stelle mal aus. Man muss ja nicht alles mitmachen – und kann stattdessen die anderen Ladies bewundern. Non? Mehr Wes Gordon gibt’s jedenfalls hier.

Donna Karen

donna-karan-015-1366 donna-karan-005-1366

Es ist die Zeit der weißen Looks – auch dann, wenn man nicht vor den Traualtar schreitet. Wem das besonders hervorragend gelingt? Ms Donna Karen. All White Everything – und hier seht ihr noch mehr Gründe dafür. 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *