OUTFIT //
Irgendwann in Neukölln

08.06.2015 um 8.10 – Outfit Wir

IMG_7437Manchmal überkommt mich der innere Schweinekaufhund, zum Beispiel als ich vor zwei Wochen mit meiner kleinen Schwester bei Mango vorbei schaute und überall nur Isabel Marant hängen sah. Man kann sich jetzt natürlich darüber streiten, ob all diese vertikalen Kleiderketten sich dann und wann nicht ein bisschen zu sehr „inspirieren“ lassen und das massenhafte Lagern von Klamotten-Schnappern ist gewiss auch bedenklich, weshalb wir immer wieder von dieser halbgaren Balance zwischen Gut und Böse reden, die wohl jeder für sich selbst finden muss.

Trotz des kleinen Schwächeanfalls halte ich das obige Kleid derzeit aber in Ehren und auch die Sandalen machen sich an meinen Mutanten-Zehen-Füßen überraschender Weise ganz famos. Der einzige Haken ist die Kürze des Fransen-Fummels – ohne Notfall-Radlerhose drunter hätte sich mein Allerwertester beim Rassel-Aufheben im Minutentakt wohl schon das ein oder andere Mal in seiner platten, vollen Pracht gezeigt. Egal. Sommer, wie schön, dass du endlich da bist.

IMG_7441Kleid: Mango // Tasche: thanks to MCM // Uhr: thanks to Triwa // Sandalen: Mangomcm mini crossbodymango sandalenIMG_7440 IMG_7439

8 Kommentare

  1. Mila

    Sieht sehr gut aus, Nike. Mango hat erstaunlich oft hübsche Kleidchen, aber leider sind die mir auch immer viel zu kurz – Ultramini ist nicht mehr meins.

    Antworten
  2. Esra

    Wie schöööööön!!!! Der Stoff vom Kleidchen sieht so aus, als wäre er super angenehm auf der Haut!
    Und so lustig geschrieben 😀
    lg
    Esra

    Antworten
  3. nadie

    Ahahaha, wie schön, als ich Mutantenzehen las, dachte ich nur: das kann nicht sein, niemand hat so Mutantenfüße wie ich. Aber doch, du kommst meinen schrecklich nahe 😉

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *