In the Mood for //
Mellow Yellow

11.06.2015 um 11.17 – box1 Inspiration Mode Wohnen

gelb

Es gibt derzeit eigentlich nur einen Ton, der mich so richtig schwach mach und der in meinem Kleiderschrank eindeutig unterrepräsentiert ist: GELB! Nach einem Anfall von Knallblau und Rosa, löst der Sommerton also allmählich meine Pastellliebe ab und soll demnächst nicht nur vermehrt auf meiner Kleiderstange Platz finden, sondern auch in meiner Wohnung: Die gelbe Couch ist das nächste Zie und darf schon ganz bald die selbstgebaute Europaletten-Liegewiese ersetzen, eine gelbe Vase wäre das perfekte iTüpfelchen für dich Küche und gegen gelbe Kissen kann sowieso niemand etwas haben. Ein ganz großer Traum steht wohl aber auch endlich dieses Jahr an: 

Nach dem mit Clara von Louis Vuitton mir vor rund zwei Jahren einen Floh ins Ohr setzte und die Noé Linie ans Herz legte, träume ich – und derweil am meisten von einem gelben Modell. Ich schlafe noch ein paar Male drüber, zähle meine Groschen im Sparschwein wieder und wieder und schaue mir alle Modelle einfach mal genauer live und in Farbe an, wenngleich die obige Noé schon jetzt heftigst mit mir flirtet und so ein investierter Farbtupferl auch nicht ganz verkehrt wäre, non? Hach Gelb, du Sommerding, du.

Aber alles der Reihe nach:

Tuch von & other Stories
Louis Vuitton Noé Bag
Kleine Clutch von & other Stories
Gestreifter Sweater von Peter Jensen
Kette von Isabel Marant
Kissen von Bolia
Couch: Unknown
Korb von Fermliving
Vase von Gunther Lambert
Zauberhafte Slingback Flats von Marni
Gürtel von & other Stories

8 Kommentare

  1. Nori

    Ach Sarah, du triffst wieder mal den Nagel auf den Kopf. Gelb ist auch meine große Liebe momentan, besonders was Interior angeht. Hier ein gelbes Kissen, da ein weiterer Farbtupfer. Heeeeeerrlich. <3

    Und weil ich fast jeden Tag hier in Eppendorf an einem Vintage-Laden vorbeigehe, der genau dein Taschenträumchen vorrätig hat, kann dieser Link ja vielleicht nicht schaden, non?
    Falls eine Vintage-Version ebenso in Frage kommt. 😉
    http://luxussachen.com/1416/Louis-Vuitton-Sac-No%EF%BF%BD-Grand-Epi-Leder-Camel–Original-Tasche-Vintage-Secondhand-Gebraucht-Hamburg.html

    Alles Liebe aus Hamburg und sonnig-gelbe Grüße
    Nori

    Antworten
  2. Lisa

    Die Noe ist ein Traum, habe sie selber in rot, eine perfekte Tasche. Nur ein Tipp…. es gibt die Tasche sehr oft Vintage und auch in super Zuständen, hab die kleine für 650, die große für 700 in einem Secondhandladen für Taschen gesehen. Und ich wollte zuerst die kleine, hab dann beim „anprobieren“ aber gemerkt, dass die Porportionen an mir ganz doof aussahen…Also vielleicht auch erstmal mal ausprobieren :)

    Antworten
  3. Sarah Jane Artikelautor

    Ihr Lieben, auch ich schau‘ seit fast zwei Jahren immer wieder in Vintage Läden vorbei, aber irgendwie kann ich mich nicht zu einem Kauf druchringen: Zum einen, weil die Modelle oft ziemlich vermackt sind (was mir auch passieren wird, aber dann passiert es eben mir) und zum anderen, weil ich einen Riesenschiss vor Fakes habe – gerade bei LV. Und wenn ich daran denke, 500, 600 oder 700 Euro für einen Fake hinzublättern, dann wird mir schlecht. Grrrr. Ihr merkt’s: so recht komm ich da nicht voran.

    Antworten
  4. Angie

    Yeah! Gelb ist wirklich und auch gerade für Wohnräume ein Traum!
    Darf ich Klugscheissen? Die Couch ist das Model „Rest“ von Muuto…
    Auf diesen gelben Traum spare ich nämlich gerade auch. Jipiiieyeah!

    Antworten
  5. Chael

    Normalerweise kann ich Louis Vuitton ja so gar nichts abgewinnen (va. dieses Monogram – igiitt). Aber das dezente Noe-Modell in Epi kann schon was 😉

    Antworten
  6. Kerstin

    Warum denn ausgerechnet LV, liebe Sarah? Es gibt doch so viele wunderschöne Bucket Bags von allen möglichen Marken…ich hab mir auch länger eine gewünscht, die Noe hatte mir zu kurze Henkel..ich habe ich mich jetzt nach langem „Anprobieren“ für die Stacy (die Kleine) von FURLA entschieden und bin total glücklich damit. Eventuell ist das eine Überlegung wert?

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *