Welcome Back // Die Tattoo-Kette bei Acne Studios – Machen oder sein lassen?

19.06.2015 um 10.00 – box3 Mode Trend

acne studios resort 2016Auf mein Karma ist Verlass, wann immer ich gemein werde, sorgt selbiges stets für ausgleichende Gerechtigkeit, im Zweifel knicke ich dann versehentlich Blumenköpfe vom neuen Strauß in den Tod oder verschütte Blutorangen-Saft auf weiße Turnschuhe. Vor ein paar Wochen zum Beispiel saß ich mit meiner Schwester auf dem heimischen Sofa, erst schwieg ich, dann brach ich in lautes Gelächter aus. Grund dafür war eine Tattoo-Kette, die sich beim Versuch des Anlegens wie ein zorniges Stück Plastik in ihrer Haarpalme verfing. „Ist nicht dein Ernst, sowas haben wir früher schon aus der Bravo geklaut“, kommentierte ich den modischen Stilwandel der Pubertistin leicht abwertend. „Entschuldige mal bitte, das ist Grunge“, schallte es zurück. Aha, ich dachte Techno. Augenrollen auf beiden Seiten.

Und jetzt kommt Acne Studios auf einmal mit einem Revival jenes Halsschmuckes um die Ecke, von dem wir uns spätestens kurz nach der Jahrtausendwende verabschiedeten, mit dem Schwur, auf Ewig die Finger von diesem augenscheinlich wenig eleganten Accessoire zu lassen. Es ist nicht so, als hätte es nicht längst ein Revival gegeben, bloß beschränkte sich der Hype bisweilen auf Teenager, experimentierfreudige Fashionmäuse und authentische Neunziger-Nostalgiker. Tattoo-Bänder zum 1000 €-Fummel hingegen sind, glaube ich, neu.

acne-studios-015-1366Gerne würde ich jetzt selbstbewusst behaupten, dass sich meine Abneigung niemals mehr in Zuneigung verwandeln wird, aber wir kennen das ja: Erst waren Röhrenjeans voll daneben, jetzt wieder Schlaghosen. Am Ende macht man dann aber womöglich doch mit, wegen der langsamen Infiltrierung, der Gewohnheit und dem daraus resultierenden Begehren. Sage niemals mehr nie, habe ich mir irgendwann einmal geschworen, wenn man in der Modebranche arbeitet, kann sich der Spieß zuweilen nämlich schneller umdrehen, als es einem selbst überhaupt lieb ist. acne-studios-005-1366acne-studios-003-1366acne-studios-012-1366

Und dann während da noch sogenannte „Chocker“ – eng anliegende Ketten, die oft aus Samt gefertigt werden und mit Alien- oder Kreuzanhängern aufwarten. Eine abgewandelte Form dieser Schmuckstücke sieht man gerade ganz frisch bei Ellery:

Die gesamte Kollektion hat Refinery für euch.

7 Kommentare

  1. Mae

    Oh je… war klar, dass die Dinger wiederkommen, es hatte sich ja bereits angebahnt. Aber wie du sagst, zum 1000€ Acne-Fummel? Wirklich?
    Find ich schrecklich und lässt mich an meine Pubertät denken, die stilistisch ziemlich daneben war.

    Antworten
  2. Tati

    Da lass ich Mode Mode sein…
    immerhin sind bisher die Tattoo-Ringe nicht wiedergekommen….ODER?! O.O

    Antworten
    1. Rahel

      So einen Ring trag ich jeden Tag zusammen mit anderen Ringen, haha. Ich hab gegen ne Prise Girlie-Look nix einzuwenden, die Kette ist mir dann aber doch etwas zu viel, das sollen die Teenies machen. Der 90er-Einschlag bei Ellery gefällt mir aber richtig gut, vor allem die Kombination von Spaghettiträgern über weißem Shirt und das pastellfarbene Fornarina-Gedächtnis-Top mit Schlaghose :)

      Antworten
  3. Lena

    Vor Monaten hatte ich ein Seminar mit Jugendlichen, da hatten von 30 Schülerinnen 20 diese Kette um, da war ich ziemlich verdutzt, seitdem sehe ich das aber ständig. Aber auch eher an den unter 18 Mädels, zum Glück. Da kann man es noch unter Stilfindung oder so abtun… finde es schrecklich. Nebenbei finde ich die Schuhe bei Acne oben auch ganz grauenhaft. Passt dann mit den Ketten immerhin zusammen… aber die wissen in der Regel ja ziemlich gut, was sie tun. Die Ketten werden wir also wohl ziemlich oft noch in Zukunft sehen, gibt immer welche die modisch gerne einfach nur ja und amen sagen.

    Antworten
  4. Ina Nuvo

    alles kommt zurück, auch die schlimmsten sachen 😉

    wobei: es ginge unter umständen noch schlimmer, rückblickend gab es schon mehrere trends bei denen man sehr froh war, dass sie wieder futsch waren 😀

    Alles Liebe
    Ina ∞ ina-nuvo.com

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *