Fashion Week Berlin // „En Provence“
– Mit Lena Hoschek quer durch Frankreich…

08.07.2015 um 14.52 – box3 Mode

hoschek

… und auf die Blumenwiesen dieser Welt! Um ehrlich zu sein, haben wir es in diesem Jahr nicht zu Lena Hoschek geschafft. Nicht, weil wir einfach keine Lust mehr auf die Rockabilly-Königin und ihre berühmt berüchtigten 50s Kleider hatten – keineswegs. Uns fehlt schlicht und ergreifend das organisatorische Talent, einen halbwegs funktionierenden Terminkalender zu warten – und somit ganz platt gesagt: Die Zeit. Dass wir euch Lenas romantische Traumroben allerdings dennoch nicht vorenthalten wollen, ist an dieser Stelle natürlich klar wie Kloßbrühe: Zu gern würden wir gemeinsam mit der Österreicherin quer durch Frankreich reisen, Pirouetten in ihren Blumenkleidern drehen, auf üppigen Wiesen Platz nehmen und nachts auf ausgelassenen Festen auf den Tischen tanzen – barfuß versteht sich.

Lena Hoschek trifft Saison für Saison diesen Nerv, der den Traumschalter umlegt und uns ohne Umwege in eine andere Welt katapultiert. Mit dem Stil der 50er-Jahre im Gepäck sorgt sie seit Jahren für die wohl erfrischendeste Note „raus aus dem Alltag“ auf der Berliner Modewoche. Und dass sie sich mit genau dieser Vision auch ganz besonders wohl fühlt, hat sie gestern gleich zum Auftakt der Woche mal wieder unter Beweis gestellt.

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2016

Ich brauche solch einen langen Rock mit Knopfleiste!

Thematisch geht’s im Sommer 2016 übrigens in das Frankreich der 50er Jahre, in eine Zeit, in der die Weiblichkeit zelebriert wurde und Dame von Welt sich richtig rausputzte. Adrett wie in Paris, erfrischend blumig wie auf dem Land: Hoschek bereist das ganze Land bis zur Küste und sammelt dabei die signifikantesten Merkmale Frankreichs auf. Kornblumen hier, schnieke Spitze dort und Strohhüte, Koffertäschchen und Blumenkränze wohldosiert überall.

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2016 Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2016

Blumenrock und Shirt, fertig!

Das kleine i-Tüpfelchen, von dem wir hörten: Lena Hoschek kreierte einen eigenen Blüten- und Rankenprint, um einmal mehr Bezug zur Vor-Vergangenheit zu nehmen: Genauer gesagt 100 Jahre früher – auf die 1850er-Jahre in Frankreich. Ein Rückblick im Rückblick sozusagen und der Beweis, dass der Blick in die Vergangenheit sich zu einer eigenen Stilnote in der Gegenwart wandeln kann.

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2016 Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2016 Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2016

Egal ob Flügelchen-Ärmel oder der klassische U-Boot-Ausschnitt – Lena Hoschek weiß, was der Dame schmeichelt.

Fehlt bloß noch der Urlaubszeitraum, das Kornfeld und das schöne Wetter. Was wir tragen, wissen wir nämlich ganz genau.

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2016 Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2016

Zwei meiner Liebsten: Schulterfrei und der Rock mit Häkeldetails zum Spitzentop. Und dazu? Clogs natürlich!

2 Kommentare

  1. Pingback: Cherry Picks #28 - amazed

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *