Interview // Sarah Jane bei Mummy Mag

02.09.2015 Allgemein

Wenn Camilla fragt, dann kann man schwer nein sagen. Auch dann nicht, wenn sie einem einen Turban auf den Kopf setzen will, einem ziemlich glaubwürdig verklickert, man würde umwerfend aussehen und damit ein großartiges Cover-Modell für die kommende Mummy Mag Ausgabe abgeben. Weißt du, für dich tun wir alles, du sympathischster Wirbelwind, du. Auch dann, wenn die Doppelrolle (Himmel, trage ich da wirklich einen Turban? Und bin ich wirklich die Schwangere?) noch für leichte Überforderung sorgt.

Ein Mami-Interview mit mir? Was sich noch so unfassbar komisch anfühlt, ist längst passiert: Ich plaudere über mein zukünftiges Leben, so selbstverständlich, so leichtfertig und so ohne jede Vorahnung, was da genau auf mich zukommen mag. Dafür aber mit ganz viel Respekt im Nacken und einer ordentlichen Portion Hochachtung vor allen den Müttern da draußen, die ihren Mummy Job bereits jetzt ganz hervorragend schmeißen. Worüber ich nun aber genau im allerersten Mummy-Interview spreche? Über Minimizer, eine geplante 50/50 Teilung und dieses und jenes. Hier entlang.

 

Interview // Sarah Jane bei Mummy Mag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related