Outfit // Eine Portion Gemütlichkeit
aus Cashmere & Mohair

06.10.2015 um 8.21 – Outfit Wir

uniqlo lemiaire 1

Dass der Herbst zu unserer liebsten Jahreszeit zählt, brauchen wir euch eigentlich nicht schon wieder ins Öhrchen zu säuseln. Und trotzdem müssen wir uns ständig zu wiederholen, unsere Liebe zu Übergangsjacken noch mal zu betonen, den Zwiebellook weiter anzubeten und uns im wunderbarem Strick einzukuscheln. Wenn dann auch noch die liebste Kollaboration des Jahres pünktlich zum Herbstbeginn eintrudelt, ist alles perfekt: Ein halbes Jahr lang habe ich der Liaison zwischen der japanischen Modekette Uniqlo und dem liebsten Franzosen, Christophe Lemaire, entgegen gefiebert – und vergangenen Freitag fiel endlich der Startschuss der Kuschelkollektion.

Die Wunschliste stand bereits – und ich bin überglücklich, dass der Reality-Check im Store nicht für die geringste Enttäuschung sorgte. Ein kleines Vermögen rutschte also über die Ladentheke: Für Cashmere-Rollies, eine Zigarettenhose, ein Cape und einen Strickrock – ein Gesamtpreis, für den ich im Normalfall wahrscheinlich trotzdem nicht mal eine einzige Kreation des Design-Duos Lemaire ergattert hätte. Ich freue mich also gleich doppelt wie ein Kullerkeks über meine üppige Ausbeute – und bin sowas von Herbst-fest. 

Kuschelig geht’s drüber weiter: Denn auch ich habe es in diesem Jahr geschafft, mich endlich für einen camelfarbenen Mantel zu entscheiden – und so früh war ich noch nie: Breites Revers, ein breiter Gürtel, eine versteckte Druckknopfleiste und ein kleines Beuteltier, das ab sofort drunter passen dürfte darf: Ich bin also nicht bloß Herbst-, sondern auch Baby-gerüstet, ha!

Fehlt bloß noch ein Frisurbesuch, um die Flusen mal wieder flott zu machen und ein bisschen Teint, um die müde Haut zu verjagen. Aber auch das krieg‘ ich noch hin.

Hose & Turtle Neck Sweater: Uniqlo and Lemaire, Mantel: thanks to Edited the label , Schuhe: Vagabond, Sonnenbrille: thanks to Ace & Tate

uniqlo lemiaire 2 uniqlo lemiaire 4 uniqlo lemiaire 3 uniqlo lemiaire
uniqlo lemiaire1

– In freundlicher Zusammenarbeit mit EDITED. –

15 Kommentare

  1. Zhenya

    Fabelhaft siehst du aus! Auch die Frisur ist noch schön, dir scheint wirklich, wirklich jede Art von Kurzhaarfrisur fantastisch zu stehen!

    Antworten
  2. Teresa

    Du siehst toll aus. Ich find die Frisur irgendwie ganz super! Und kamelfarbene Mäntel sind zwar so gar nicht meins, aber dieser hier sieht wirklich schön aus und kuschlig und nach Spazierganz mit Kaffe und Kuchen danach.

    Grüße,
    Teresa

    Antworten
  3. Thank That

    Wie toll. Liebstes Bild ist in jedem Fall das mit Mantel und Sonnenbrille. Du siehst aus wie eine schicke Französin, die gerade auf dem Weg ins Café ist. Magnifique!

    Antworten
  4. Ina

    Oh, du siehst ganz toll aus! Hattest du nicht gestern noch etwas geschrieben, dass du nach der Geburt erst einmal ausgeknockt warst? Da scheinen die Neu-Mama-Glücksgefühle ganze Arbeit geleistet zu haben, denn du siehst einfach natürlich perfekt und so glücklich aus! An dieser Stelle auch noch herzlichen Glückwunsch zum süßen Nachwuchs :)

    Antworten
  5. Jo

    Sarah, du bist unglaublich! WIE alt ist deine Maus, zwei Wochen? Und du posierst so lässig und siehst fantastisch aus – den Newmom-Glow im nur ein gaaanz bisschen blassen Gesicht. Danach hast du dich hoffentlich sofort wieder hingelegt? 😉

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *