INTERIOR // Finally:
Unser neues Office

20.10.2015 um 14.25 – Wir Wohnen Work

homeoffice_chinachair_essay_dot_crop-series7_fritzhansen_minimum_berlin Kopie

Seit über einem Jahr tippeln, organisieren, telefonieren, planen und werkeln wir nun schon von Zuhause aus: Homeoffice zwischen Kreuzberg und Neukölln, zwischen Nikes Schreibtisch und meinem Sofa. Der Grund: Unser Büro in Mitte lohnte sich aufgrund von diversen Reisen, Terminen außerhalb und einem frisch geschlüpften Baby irgendwann nicht mehr – und diente bloß nur noch als Postzwischenablage.

Damit ist jetzt allerdings Schluss. Adieu Homeoffice, hallo neues Büro! Jane Wayne hat sich in den vergangenen Wochen noch mal vergrößert und braucht endlich wieder einen eigenen Ort zum Pläne schmieden, Rumspinnen und Arbeiten natürlich. Alle Mädels an einen Ort zu kriegen wird ab sofort kein Problem, denn ein neues Office zwischen Lieblingsmenschen samt Konferenzräumen und perfektem Innenhof ist ab November endlich bezugsfertig und wartet bloß darauf, von uns zur gemütlichsten Zweitheimat umdekoriert zu werden. Ihr seht oben also keinesfalls unser JW HQ, sondern vielmehr ein erster Schritt Richtung Inspiration. Und davon brauchen wir noch ganz viel mehr. Habt ihr Tipps?

Gemütlich soll es werden, heimelig sozusagen – doch genau an dieser Stelle fehlen uns die nötigen Moodbilder, um uns so richtig einzugrooven. Ich bin mir sicher, ihr kennt da ein paar großartige Tumblr-, Pinterest- oder Blogtipps, die uns sicher weiterhelfen. Jajaja?

Ein paar Groschen wurden genau dafür in weiser Voraussicht schon beiseite gelegt: Schließlich wollen wir es uns so richtig schön machen, um das perfekte Arbeitsklima zu schaffen.

Jane Wayne, Tiny Jane und JW Consulting an einem Ort – hach, wir können’s kaum mehr erwarten, unsere Mädchenbande von nun an regelmäßiger zu vereinen. Nike, Scalamari, Anni, Jule und Franziska, bereit? <3

Bild: minimum.

16 Kommentare

  1. Elisa Zunder

    Das klingt ja super und ich denke, dass das JW HQ zauberhaft aussehen wird. Ich hole mir meine Inspiration immer ganz gerne bei Pinterest. Einfach ein paar Suchbegriffe eingeben, die einem eh im Kopf rumspuken und man findet echt tolle Inspirationen. Außerdem liebe ich es in fremde Wohnungen, Arbeitsplätze oder Ähnliches zu schauen. Hier eignet sich die Couch, Femtastics und Freunde von Freunden prima. 😉

    Liebst, Elisa
    P.S.: Ich freue mich schon auf erste Einblicke in euere neues HQ! 😉

    Antworten
  2. Larissa

    Schaut doch mal bei „So leb ich“, auch wenn es dort eher ums private Wohnen geht. Die Blicke durchs Schlüsselloch sind häufig sehr inspirierend!

    Antworten
  3. Caro

    Ich arbeite seit einer Woche bei diesem https://www.pinterest.com/hookandeyede/ wundervollen Laden und könnte sämtliche Möbelstücke und Deko-Krimskrams gleich mit heim nehmen… vielleicht ist da ja auch was für euch dabei :)
    Die Pinnwand ist noch sehr spärlich bestückt, aber wenn ihr mal in Stuggi vorbei kommt, lohnt sich ein Besuch im Gerberviertel auf jedenfall!!!

    Antworten
  4. anie

    …habt ihr schon bei FvF geguckt? Manchmal vergisst man das gutes so nah liegt.
    Und da kommt mir auch The Selby in den Sinn – auch immer eine tolle Inspirationsquelle 😉

    Antworten
  5. Alicja

    Juhu, wie schön! Ich freu mich für euch. Bei Coffeeklatch (http://www.coffeeklatch.be/en) gibt es manchmal auch ganz nette Eindrücke in fremde Wohnreiche. Schön kunterbunt und persönlich. Oder manchmal vielleicht auch bei mir auf kooye, hihi. ich halt mal die äuglein offen :-) Liebst* Alicja

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *