Kampagnen-Liebe // Stine Goya
für den Sommer 2016: La procédé de l’artiste

27.10.2015 um 9.02 – Kampagne Lookbook Mode

stine

Man könnte meinen, ein Label und sein Designer verschmelzen eigentlich ganz selbstverständlich miteinander – und trotzdem stolpern wir so selten darüber. Stine Goya ist an dieser Stelle die große Ausnahme: Eine Designerin, so zauberhaft und elfengleich, so smart, intelligent und weiblich zugleich – eine Frau, ein Label, zwei in eins. Dass die rothaarige Dänin uns jede Saison aufs Neue um den Finger wickelt, erzählen wir euch nicht zum ersten Mal, und trotzdem werden wir nicht müde, uns zu wiederholen: Ihr Händchen für wunderbare Inspirationsquellen, die schönsten Printkompositionen und diesen unwahrscheinlich schmalen Balanceakt zwischen Mädchen-Attitüde und gestandener Powerfrau macht ihr keiner so schnell nach – und mit La procédé de l’artiste legt sie in typischer Stine Manier nach. Stine Goya ist Stine Goya: Ein kleines Brand mit riesig viel Persönlichkeit im Gepäck.

Für den Sommer 2016 schwang die Designerin wieder ihren pastellfarbenen Zauberstab, kramte ihren Aquarellpinsel aus der Kiste und herzte soweit das Auge reicht. Ob sie sich diesmal von einem bestimmten Künstler inspirieren ließ oder das kreative Schaffen an sich in den Mittelpunkt stellen mag, wissen wir um ehrlich zu sein noch gar nicht. Müssen wir diesmal ausnahmsweise aber auch nicht: Die Kreationen sprechen nämlich für sich. Bereit für einen Hauch Sommer 2016, für ganz viel Herzblut in einer Kollektion und ein Stückchen Stine? 

Stine Goya_Thisisjanewayne_7 (3)

Auf der Wunschliste: Die Stine Goya Haarspange <3Stine Goya_Thisisjanewayne_5 (3) Der Rock!Stine Goya_Thisisjanewayne_6 (3) Stine Goya_Thisisjanewayne_1 (3)

Der Print natürlich!Stine Goya_Thisisjanewayne_4 (3)

Das Kleid aus Lurex:Stine Goya_Thisisjanewayne_3 (3) Stine Goya_Thisisjanewayne_2 (3) Und das Kimono-Kleid, selbstverständlich!Stine Goya_Thisisjanewayne_0 (3) Stine Goya_Thisisjanewayne_0

Bereit für das gesamte Lookbook für den Sommer 2016?

 

5 Kommentare

  1. Alicja

    Hachja. Beim durchklicken dachte ich manchmal ‚ja, gut das kennen wir ja schon‘ und dann kam aber doch wieder eine Überraschung nach der anderen und – nun ja – toll, toll, toll, um nicht zu sagen famos!

    Antworten
  2. Mae

    Das ist Printliebe auf den ersten Blick! Und das Kimono-Kleid ist absolut perfekt, das werde ich mir dann mal genauer anschauen!

    Antworten
  3. Kali P.

    Herrje, ich bin ganz blind vor Liebe. Nur zu schade, dass diese Kollektion preislich nicht ganz auf meinem Niveau liegt. Also so „nicht ganz“, dass ich selbst mit Sparsamkeit ein Armutsgefühl erzeugen würde, kaufte ich etwas davon.
    Lieben Dank für´s Mund-wässrig-machen. Hach ja, Lurex…

    Liebst
    Kali von Miss Bellis Perennis

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *