OUTFIT // Green Velvet

29.10.2015 um 10.45 – Outfit Wir

weekday samt blazerSpätestens seit der vergangenen Fashion Week kann man mir plötzlich mit grünen Farbklecksen wie Quacamole, Sea Turtle oder Evening Primrose um die Ecke kommen. Heute bin ich wohl eher der Black Forest Typ, und noch dazu ein ziemlich samtiger. Samt, dieses wunderbare Relikt der Renaissance, hat es mir gerade so oder so schwer angetan und beim Anblick dieses moosigen Zweiteilers dort oben konnte ich nur noch Schurren wie ein sattes Kätzchen. Eigentlich hatte ich dann vor, ein bisschen einen auf Lady zu machen, mit halbhohen Hacken an den Füßen und einer Portion strengem Dutt, bloß kamen mir meine Chucks in die Quere – Was wiederum dazu führte, dass Rollkragenpullover und Spießergürtel ran mussten, für ein bisschen Seriosität in meinem Alltag voll blondierter Haarspitzen.

Alles in allem eine Runde Sache, wenn man mich fragt. Es kann also gut sein, dass ich während der kommenden Tage höchstens mal den Pulli wechseln werde. Und die Frisur. Man kann das Stroh ja nicht ewig im Kragen verstecken:

 

weekdayBucket Bag CognacWeekday Collection Processed with VSCOcam with c1 presetweekday collectionsamt blazer Blazer & Hose: Weekday Collection (hängt gerade in den Stores) // Pullover: thanks to CLOSED // Tasche: Schöneberg, gefunden via ebay // Schuhe: Converse Chucks ’70

12 Kommentare

  1. Julia

    Der Anzug steht Dir sehr, sehr gut, liebe Nike. Den gleichen Blazer führt aktuell auch Jessie auf „journelles.de“ vor. Als Leserin beider Blogs ist mir in letzter Zeit immer häufiger aufgefallen, dass Euer Content zeitweise nahezu identisch ist. Wenn Promo-Glitzerboots von Stine Goya verschickt werden, dann kann man davon ausgehen, dass diese auf beiden Blogs auftauchen (und bei „lesmads.de“). Natürlich weiß ich, dass man von Euch nicht verlangen kann, Euch untereinander „abzusprechen“, vielleicht könnte man aber darauf achten, dass der Zielgruppe (die bei beiden Blogs in etwa deckungsgleich sein dürfte) nicht exakt das Gleiche vorgesetzt wird. Auf Dauer ist es irgendwie ermüdend, auch wenn Deine Texte dazu oft sehr bezaubernd sind.

    Antworten
    1. Mailis

      Das habe ich mir heute auch gedacht. Bei Majawyh gibt es aktuell den Blazer auch noch zu sehen. Irgendwie schade diese Entwicklung :/

      Antworten
      1. Nike

        Ihr Lieben, glaubt es oder nicht, aber diesen Blazer hat vermutlich niemand von uns einfach zugeschickt bekommen, ich jedenfalls nicht, ich hab ihn beim Schlendern entdeckt, basta <3 Es ist ein bisschen so wie früher in der Schule – da durfte man sich auch nicht wundern, wenn drei Freundinnen im gleichen H&M Pullover über den Schulhof liefen. Sowas passiert, wenn man in den gängigen Stores einkauft. Auch bei Bloggern, wirklich. Danke trotzdem für eure Kritik, die ist immer wichtig!

        Antworten
        1. Claudia

          Mich stört es überhaupt nicht, wenn ich bestimmte Kleidungsstücke bei mehreren Bloggern gleichzeitig sehe. Ich finde das eher hilfreich, um zu sehen, wie die Kleidung wirkt. Denn meist sieht das exakte Kleidungsstück an jedem anders aus.

          Antworten
        2. Katja

          Liebe Nike, liebe Julia – ich habe genau dasselbe gedacht wie du, Julia, „ah, der Samtblazer, den heute auch Jessie anhat, den führen dann morgen wohl dann auch Nike oder Sarah, Ari, Katja von LesMads, The Random Noise etc. pp. vor.“ Und prompt hast du ihn, Nike, auch an. Da fällt einem als Leser wirklich immer schwerer, an Zufälle zu glauben, sondern an wenig weit denkende PR-Leute, die Euch allen parallel das gleiche Paket mit süssen Grüssen schicken. Ihr tragt alle so, so oft dasselbe, dass Euer „Stil“ immer austauschbarer wird. Ob das alles total lustiger Zufall ist oder nicht – Fakt ist, dass man das Gefühl hat, Ihr werdet immer mehr zu Anziehpuppen der freundlich Waren schickenden Labels, die uns Sachen unter die Nase halten. Macht langsam irgendwie keinen Spass mehr, sich von Euch „inspirieren“ zu lassen, was so schade ist.

          Antworten
  2. Ina Nuvo

    Süß siehst du aus! Samt macht sich jetzt im Herbst wirklich gut, da find ich den Gedanken mal höchstens den Pulli zu wechseln ja gar nicht so übel 😉

    Liebe Grüße
    Ina

    Antworten
  3. Helene

    Was für eine absolut tolle Tasche zu dem Tannengrün!! Ich persönlich finde das „Stroh“ einen schönen Hingucker….gerade wenn er aus dem kragen fällt.I love it.Mehr gibt es dazu nicht zu sagen

    Antworten
  4. Patz

    Hübsche Frau. Miese Klamotten. Oben wie 30-40 unten wie 14-16. Der Gürtel hängt fast über dem Bauchnabel. Der Pullover sieht mies aus. Wirkt für mich überhaupt nicht authentisch. Ich sage das als Mann.

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *