OUTFIT //
GQ „Männer des Jahres 2015“ Awards

06.11.2015 um 12.10 – Outfit Wir

and other stories

Gestern Abend folgte ich einer Einladung von Loewe, um mir die Verleihung der GQ „Männer des Jahres 2015“ Awards aus nächster Nähe anzusehen, so eine Komische Oper vollgestopft mit adretten Herrschaften wie Daniel Brühl, Mads Mikkelsen oder der Französin Isabel Huppert wollte ich mir trotz Dresscode-Panik und hochhaushohem Hacken-Horror dann doch nicht entgehen lassen. Manchmal lohnt es sich nämlich durchaus, den inneren Schweinehund mit einem Leckerli zahm zu stimmen, in meinem Fall war es sogar ein gülden betupftes, denn wann sonst kann man sich hier schon so in Schale schmeißen? Die Gelegenheit war also derart günstig, dass ich am Ende sogar Stiletto-Premiere feierte. War übrigens gar nicht so schlimm, in meinen Manteltaschen hatte ich in weiser Voraussicht nämlich flache Schuhe für den Ernstfall gebunkert, die zugebener Maßen bereits nach zwei Stunden auf der Tanzfläche zum Einsatz kamen. Was ich rede ich überhaupt, zwei Stunden! Mein persönlicher Rekord, die Spice Girls haben wohl das Ihrige hinzu getan. Danke DJ.

Zu den Gewinnern und Gewinnerinnen der Awards (ja, es gab auch eine Gentlewoman!) komme ich an andrer Stelle nochmal, hier folgt jetzt erstmal ein kleiner Einblick in meine zweiminütige Fotowand-Performance, die mir womöglich ein klitzekleines bisschen sehr unangenehm war, aber wie gesagt: Die Gelegenheit war günstig und das Licht fernab des Trubels zu schwach für die Kamera des freiwilligen Fotografen:

and other storiesand other stories
P.S.: Die Erkenntnis des Abends: ich sollte wieder häufiger Brille tragen. Mir fiel nämlich quasi erst auf dem Heimweg auf, dass dieses Kleid im Dekolletee über einen Druckknopf verfügt – das doppelseitige Klebeband hätte ich mir also getrost sparen können. Nunja.Processed with VSCOcam with c1 presetand other storiesstoriesstoriesKleid: & other stories // Schuhe: & other stories // Tasche: GVYN
Styling & Ausstattung: thanks to Prag PR

17 Kommentare

  1. Elisa Zunder

    Du schaust super aus! Und trotz all deiner Befürchtungen und Bammel vor den hohen Hacken hast du dich doch super geschlagen auf dem roten Teppich. 😉

    Antworten
  2. Sonja

    Super schöner Look (: Ich liebe die Kleider von & Other Stories, habe mir vor kurzem auch erst wieder zwei Stück dort gekauft. Leider fehlen dafür wirklich oft die Anlässe, aber zum Glück ist ja nächste Woche Bambi-Verleihung, hihi.

    Liebst
    Sonja

    http://goldfasanblog.de

    Antworten
  3. Nina

    Tolles Kleid! Alles schick! Ich lese den Block noch nicht lange und im Endeffekt ist es mir auch wurst, was jeder so treibt, aber du hast wirklich krass an Gewicht verloren. Au weia! Frage mich, was man dafür tun muss. Denn ich könnte etwas weniger wiegen und wenn ich die Bilder verfolge, wird es immer weniger. Etwas strange, auch etwas besorgend, letztlich dein Bier. Aber ein Diät-tip wäre toll – wenn es sowas bei dir gibt. Letztlich essen ja alle „Normal“. Was dann bedeutet, entweder nur süß oder zwei mal am Tag – Salat. Dazu ein Extratread wäre cool!

    Antworten
    1. Nike Jane Artikelautor

      Lieber Nina,
      Diät-Tipps bekommt man glaube ich bei der Brigitte.
      Hier aber nicht, hier macht nämlich niemand Diät.
      Liebe Grüße
      Nike

      Antworten
    2. Sabine

      Diät ist wirklich der letzte Quatsch. Wie wäre es mit Sport und gesunder! und regelmäßiger Ernährung. Man muß schon diszipliniert sein, aber weiß ja, das man seinem Körper damit gutes tut, was bei einer Diät auf keinen Fall so ist. Schlimm finde ich die Leute, die rum heulen sie sind zu dick, die dann auch den ganzen Tag mit Gewalt nichts essen, aber dann abends mit ner Haribo Tüte ins Bett gehen. So verliert man auf gesunde Weise kein Gewicht und schädigt seinen Körper nur. Wenn ich schon lese, nur süß oder zwei mal am Tag – Salat??
      Höre auf die Signale deines Körpers, der sagt dir schon, was er an wichtigen Nährstoffen braucht.

      Antworten
  4. Ina Nuvo

    Wirklich toll siehst du aus! Ein bisschen kann man das Glitzerglitzer erahnen, vom Glamourfaktor passt der Look aber perfekt in die „Komische Oper“, wie du´s nennst 😉

    Ich find´s einfach schön, wie zufrieden du immer auf deinen Bildern aussiehst, das macht einen Menschen gleich nochmal viel schöner <3

    Liebe Grüße
    Ina

    Antworten
  5. JIL EDG

    besonders gefällt mir, dass du auch bei so einem event deinem style treu geblieben bist. man sieht dir deine aufregung überhaupt nicht an, denn für mich wirkst du total lässig und cool und vor allem sehr authentisch. leider fehlt mir das bei einigen stars oft.

    http://jiledg.com/

    Antworten
  6. Nina

    Liebe Nike, du siehst klasse aus! Als ich von Dresscode und hohen Hacken gelesen habe, war ich skeptisch, weil ich mir dich einfach nicht im kleinen Schwarzen vorstellen konnte. Nicht, weil du es nicht tragen könntest, sondern weil es irgendwie nicht deins wäre. Zumindest in meiner Vorstellung. Aber du hast deinen Stil hier zu 100% beibehalten. Zauberhaft, wirklich ganz ganz zauberhaft.

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *