Neu im Kulturbeutel //
Die Beauty-Knaller des Monats

25.11.2015 um 11.47 – Beauty

Processed with VSCOcam with c3 preset

Wir befinden uns mitten in der arschlochigsten Zeit des Jahres – nennen wir das Kind doch beim Namen. Gerade verwandeln sich nicht nur die knusprig bunten Blätter in Matschteppiche und die Sonne zeigt sich an guten Tagen, wenn’s hoch kommt sieben Komma drei Minuten lang, was zur Folge hat, dass der Endorphinspiegel gegen Nordpol gesunken ist, nein, es passieren auch Dinge in der Welt, die haben nichts mit Schönheit zu tun, leider ganz und gar nicht. Nichtsdestotrotz stehen wir jeden Morgen auf, reißen die verkrusteten Heizungsluft-Augen auf und machen weiter, ziehen uns hübsch an und legen den Lieblingsduft auf, den Lippenstift und laufen los. Und das ist gut so.

Vorweihnachtliche Gedanken bündeln sich bereits in meinem grauen November-Hirn – und deshalb haben die hier es dieses Mal neu in den Kulturbeutel geschafft: Textil(Karma)-Spray für nach der Weihnachtsfeier, Streitlippenstift für unterm Baum, Emoduft mit Eiern, Heiligenschein für’s Gesicht, ein Augenring Freiräumer und der kleine natürliche Bronze universal Knirps aller Herzen. Bereit?

Holiday Fabric Fresh von The Laundress

Processed with VSCOcam with c3 preset

„Make everything this Holiday smell of sugar and spice and everything nice“ steht hinten drauf und dem ist nicht mehr viel hinzuzufügen. Ein Textilerfrischer Spray, das sich den Weihnachtsmodus angeknipst hat. In limitierter Ausführung, giftfrei und antibakteriell, sorgt es zwischen Tragen und Waschen für die richtige Frische im Lieblingspulli. Es neutralisiert eventuell auch die Schande der Firmenweihnachtsfeier aus deinen Klamotten. Aber auch nur da raus.

Le Blanc de Chanel Illumination Base

Processed with VSCOcam with c3 preset

Hinter vorgehaltener Hand traute ich mich neulich einen Freund zu fragen, warum zur Hölle der die ganze Zeit mit diesem hellen Glow durch die Gegen rennt. „Ich will das auch“ schrie ich ihn an und riss ihm am Kragen, „her mit deinem Geheimnis“! Nachdem ich mich beruhigt hatte, drückte er mir die Lumière Base von Chanel in die Hand. Ach na logisch, hätt‘ ich auch selbst drauf kommen können. Entweder auf dem ganzen Gesicht unter dem Make-Up verwenden, mit der Foundation mischen oder nur einzelne Gesichtspartien wie Nase und Stirn bearbeiten. Heiligenschein an.

 

Dos Son Parfum von Diptyque

Processed with VSCOcam with c3 preset

Aus der ganzen Diptyque Nummer komme ich seit der Duftkerzenangelegenheit anscheinend nicht mehr raus. Die Suppe ist eingebrockt. Hier sind schon zu viele Riechemotionen geflossen, als dass sich da keine Gefühle zwischen mir und den Düften der französischen Nieschen-Parfümerie entwickelt haben könnten. Nach dem Feigenbaum „Philosykos“ ist es also der Unisex-Duft Do Son, der mit asiatischer Note und grünen Tee Nuancen allen die Sinne raubt. Die lange Suche nach außergewöhnlichen Parfums, die es nicht an jeder Straßenecke zu kaufen gibt, scheint ihr kurzfristiges Ende gefunden zu haben.

 

Diorific Mat Troublante Lippenstift

Processed with VSCOcam with c3 preset

Wenn es eine Lippenstiftfarbe gibt, mit der ich mich gern unterm Weihnachtsbaum in dramatischen Gesten und viel Geschrei mit der buckligen Verwandtschaft streiten möchte, dann ist das der Diorific Mat mit dem festlich passenden Namen „Troublant“. Wenn es eine tiefrote fast lila bräunliche Farbe gibt, die mit mir zusammen die Klöße und den Grünkohl am Weihnachtsfeiertag wegspachteln soll, dann doch bitte nur er. Gemeinsam sind wir stark.

 

Ooh la Lift Under Eye brightener von Benefit

Processed with VSCOcam with c3 preset

Der Under Eye brightener Boost hat – Überraschung – seinen Namen seiner Wirkung zuzuschreiben – er sorgt nämlich in null Komma nichts für eine großflächig geräumte Augenringzone. Mit lichtreflektierenden, mikroskopisch kleinen Elementen und einer insgesamt hellen, frischen Grundeinstellung „polstert“ er optisch Schlafdefizite weg. Tipp: Direkt aus dem Kühlschrank holen und auftragen. Uha, wach! Neu ist das Kindchen aus dem Hause Benefit nicht, dafür ein Dauerkracher im „Müde-Augen-Land“ und auch als Highlighter auf Nase und unter der Augenbraue verwendbar.

 

LUK Creme Eye Stick von UND GRETEL

Processed with VSCOcam with c3 preset

Der kleine Knirps hier sieht aus als könnte er kein Wässerchen trüben. In Wahrheit hat der es aber faustdick in der Kappe. Die neue Geheimwaffe im Kulturbeutel heißt LUK von der Naturkosmetikfirma meines Herzens UND GRETEL und versteht sich als ein universeller Stift in Bronze der unbedingt im Inneren unteren Lid ausprobiert werden sollte, da gibt der jeder Augenfarbe nämlich auf der Stelle die doppelte Leuchtkraft. Außerdem kann er auch als Broncer, Lidschatten oder Eyeliner verwendet werden. Bronze is all around (Björk Stimme).

8 Kommentare

  1. Pingback: Cherry Picks #45 - amazed

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *