BEAUTY // Alltagsretter: Invisibobble
oder: Von Haarhelden in rosarot

27.11.2015 um 14.14 – Beauty

FullSizeRender 1

Manchmal sind es klitzekleine Dinge, die die Welt ein bisschen besser machen und manchmal muss man sich zu seinem Glück zwingen lassen. Ein Sleepover nach einer durchtanzten Partynacht bei einer Freundin führte zu Zottelhaaren am nächsten Morgen: „Hast du ’nen Haargummi?“ fragte ich sie und sie drückte mir ein zartrosa durchsichtiges, in sich gezwirbeltes Plastikbändchen in die Hand. „Urgh, wie äh stillos“ zog ich die Nase hoch. Erinnert mich irgendwie an diese Flauschhaargummis aus den 00ern oder an BH’s mit „durchsichtigen“ Gummiträgern. Dann schaute ich aber hinunter an mir, kopfabwärts zum Rest des Schützenfestes und beschloss – „Es ist Sonntag, wen interessiert’s?“ Sogleich entfaltete das Gummi gleich mal seinen ganzen Zauber.

Den Mädchen, die den Invisibobble längst kennen, brauche ich hier nichts mehr zu erzählen, die wissen was geht. Soviel vorab: Er hat mich gefunden und seitdem sind wir unzertrennliche Freunde – und warum? Darum:

FullSizeRender2

  • Knickt nicht ein: Unschöne Dellen in den Haaren am Hinterkopf kann man mit dem neuen Haargummi BFF der Stunde vergessen – egal wie lang der oben als Palme oder Knoten in der Frise verweilt.
  • Metalllose Zone: Hier wird das Haar nicht geschädigt durch nervige Verschlussteile – YEAH! Durchgängig hygienisches, wasserabweisendes Kunstharz. Endlich brauche ich nicht mehr meine Strumpfhosen DIYs benutzen
  • Bleibt in Form: Der Bobble ist maxitastisch dehnbar und passt deshalb um jeden Zopf – kommt, wenn man ins Original investiert, aber immer wieder in seine Ursprungsform zurück und leiert nicht aus.
  • Macht die schönste Zopfform: Bislang hab ich es selten hinbekommen den perfekten Sitz am Hinterkopf mit dem optimalen Schwung des Pferdeschwanzes hinzubekommen – er hier, der Bobble, schaffts lockereasy.

FullSizeRender

  • Keine Kopfschmerzen: Durch Druckverteilung zieht der Fratz weder an einzelnen Haaren noch an der Kopfhaut. Ein Träumchen.
  • Brustkrebs Hilfe: Das Beste zum Schluss – mit der Breast Cancer Edition in rosarot, so wie ich ihn hier trage, unterstützt Invisibobble eine der weltweit größten Brustkrebs-Forschungs-Organisationen, Breast Cancer Now, um weitere Wege der Prävention zu finden, die wichtige Früherkennung zu verbessern und neue Behandlungsmöglichkeiten für alle Brustkrebs-Typen zu erschließen.

Also Liebe auf den zweiten Blick und Daumen hoch für das kleine, geringelte Top-Teil. So hässlich ist der ja eigentlich gar nicht. Bleibt noch eine letzte Frage – sagt ihr der oder das Haargummi?

FullSizeRender 4

12 Kommentare

  1. Sarah

    Ich will auch nicht mehr ohne! anfangs für unfassbar hässlich befunden und nun seit einem Jahr nichts anderes mehr im Haar. DER haargummi ist der Wahnsinn 😉

    Antworten
  2. Jana

    Ich habe mir die Billigversion gekauft, bin damit aber auch sehr zufrieden. Und es ist selbstverständlich DER Haargummi.

    Antworten
  3. Lisa

    DER Haargummi hab ich persönlich noch nie gehört oder gesagt aber laut Duden online wäre wohl beides richtig. Wusste ich bis eben nicht :)

    Antworten
  4. Sabrina

    Ich trag die Dinger zwar auch, aber leider leiern Sie auch aus und bei feinem Haar ist das nicht so schön. Das mit den Dellen stimmt übrigens nicht, ich habe mindestens genauso viele Dellen wie bei herkömmlichen Haargummis…

    Antworten
  5. Svenja

    Hey ihr Lieben!

    Tausend Dank an alle, die schon bei unserer Umfrage mitgemacht haben!! Ihr seid wirklich unglaublich ☺ Wir sind jetzt im Endspurt! Also alle die noch nicht mitgemacht haben: es wäre super wenn ihr euch kurze 5 Minuten Zeit nehmt und ein paar Fragen für uns beantwortet! Ihr helft uns damit wirklich sehr!!
    https://evasys.leuphana.de/evasys_02/online.php?p=Fashionweek

    Ganz ganz lieben Dank und viel Spaß ☺

    Antworten
  6. Jana

    Und für den Fall, dass sie einmal ausleiern sollten: einfach ein kleines Gefäß mit heißem Wasser befüllen, Haargummi rein und zusehen, wie er seine ursprüngliche Form wieder erlangt.

    Liebe Grüße,
    Jana

    Antworten
  7. Fiona

    Ich liebe Diese Haargummis weil ich habe eins bunte Sammlung von den Dingern sogar meine Oma ist gnadenlos in liebe mit den Dingern. Oma willkommen zurück in der Jugend

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *