On my mind //
8 Wünsche im Dezember

08.12.2015 um 10.11 – Accessoire Mode Shopping

wishlist shopping weihnachten

Dries van Noten hatte sie in der vergangenen Saison auf den Laufsteg gebracht, diese mit Samt überzogenen Ankle Boots. Ich war gerade in ein Telefonat vertieft, als ich Sarah Jane plötzlich vor ihrem Bildschirm jauchzen hörte, es folgten Monate des Wartens und dann die eisige Ernüchterung: Mit über 1000€ rückte der Traum vom Schmusekatzenschuh in noch weitere Ferne. Einer meiner Dezember-Wünsche ist deshalb meiner liebsten Freundin gewidmet, es gibt nämlich wieder Hoffnung, dem brandneuen Label Aeyde sei Dank: Sagt hallo zum „Didi Midnight Velvet Boot“, dem kleinen blauen Racker. Ich selbst hingegen verfalle beim Anblick der Perlmutt-Ohrringe von Sophia Zarindast immer wieder ins Schwärmen, denke über das Tragen eines Bustiers über einem schlichten weißen T-Shrt nach (eine geistige Ode an J.W.Anderson), schwärme dank Chefdesigner-Wechsel weiter von Gucci, feiere neuerdings Regenbogen-Steine und schiebe noch einen kleinen Leuchtenwunsch hinterher: Go wild. Denn alles andere wäre zum Schnarchen:

 

Rainbow Ring von Margova Jewellery
Ohrring von Sophia Zarindast
Sweater von J.W. Anderson
Marmont Schultertasche von Gucci
Go Wild Lichtbox via Minimarkt
Krisp Bustier von Weekday
Rachel Top von Monki
Didi Midnight Velvet Boots von Aeyde

7 Kommentare

  1. Thank That

    Die Velvet Boots sind der absolute Wahnsinn und wandern sowas von schnurstracks auf die Weihnachtswunschliste, so schnell kann man gar nicht gucken. Und auch die Lichtbox finden wir absolut großartig 😉 Eine schöne morgendliche Dosis an Inspiration!
    http://thankthat.com/

    Antworten
  2. Hannah

    Meeeeein Gott diese Schuhe ! *-* Mir steht Samt leider überhaupt nicht, verdammt.Ansonsten wären sie meiner Wahl für Silvester geworden :)

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *