Happy new Year <3

04.01.2016 um 9.39 – Wir

neeew

Happy New Year, ihr Granaten! Wir hoffen, ihr hattet einen fulminanten Start ins Jahr 2016, habt euch nicht zu viele Vorsätze auf die Schultern geladen und habt den heutigen Start in die Realität so gut wie möglich gemeistert. So allmählich trudeln auch wir Janes aus unseren kleinen Winterlöchern zurück ins Hier und Jetzt, sagen den ungelesenen E-Mails gleich den Kampf an und starten ganz gemütlich, dafür aber mit einer ordentlichen Portion Power ins neue Jahr. Unsere kleine, 2-wöchige Auszeit war bitter nötig und hätte gut und gern auch noch ein paar länger dauern können, aber Hand aufs Herz: Irgendwann muss man seine Beine schließlich wieder in die Hände nehmen und losziehen, um sich Wunderbarem zu widmen.

2015 war ein solch verrücktes Jahr, dass wir es keinesfalls einfach so hinter uns lassen wollen, stattdessen unsere persönlichen Highlights furchtbar gern noch mit euch teilen möchten. In den kommenden Tagen gibt’s an dieser Stelle also ein Potpourri aus Vergangenem und Neuen, aus kleinen Flashbacks und Zukunftsträumen. Wir freuen uns jedenfalls riesig auf ein neues Kapitel mit den wundertollsten Leserinnen und Lesern der Welt und können es kaum erwarten, mit euch auch in 2016 wieder die ein oder anderen Schönigkeiten, das Leben und all die furchtbar wichtigen Kleinigkeiten dieser Welt gemeinsam zu entdecken, zu hinterfragen, darüber zu diskutieren und zu staunen. In diesem Sinne: 366 new days, 366 new chances. Let’s do this together <3

TAGS:

4 Kommentare

  1. Eli Mathilde

    Und wieder einmal bin ich ganz gespannt auf das neue Jahr. Ich wünsche euch sehr viel kraft und liebe mit der ihr euren Tag gestaltet.
    Also dann lets do it

    Antworten
  2. Karla

    Jo! Dit klingt vielversprechend! Ich bin gespannt und freu mich weiterhin sehr auf Eure Beiträge! :)

    Eine klitzekleine Anmerkung – ja, man mag sie kleinkariert und auf die Goldwaage gelegt, wie Du, Nike, es heut Nachmittag in Deinem Rückblick schriebst, nennen:
    Ich arbeite mit traumatisierten Menschen aus Krisengebieten zusammen und bin diesbezüglich vielleicht bissl feinfühlig: Ein Synonym für Granate/mit Sprengstoff gefülltes [Artillerie]geschoss wär cool.

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *