Rückblick 2015
– die 12 beliebtesten Kolumnen 2015

04.01.2016 um 15.21 – box3 Gesellschaft Leben

die besten kolumnen 2015

Was ich an meinem Beruf eigentlich am allermeisten mögen würde, werde ich ziemlich häufig gefragt, denn natürlich lechzt der ein oder andere Naseweis geradezu danach, mir sämtliche Cupcakes und Superschuhe im wahrsten Sinne des Wortes auf der Zunge herum drehen zu können.  Glücklicherweise kommen mir selbige aber nur ziemlich am Ende meiner persönlichen Arbeits-Alltag-Hitliste in den Sinn. Es ist viel eher die Liebe zum geschriebenen Wort, die mich an Bratpfannen-Tagen aus der Gehirnsalatsuppe fischt und immer dann zum Hoffnungsschimmer avanciert, wenn vor lauter Mails kaum Spaß in Sicht ist. Nach Feierabend verkrieche ich mich dann gern mit ein, zwei Gläsern Rotwein in meiner Schreibecke und tippe mal schnittig-schnippige Kommentare, mal pathetische Möchtegern-Weisheiten und ab und zu auch noch größeren Unsinn als die Menschheit ertragen kann. Ein paar wenige dieser Texte landen regelmäßig in unserer Kolumnen-Kategorie und werden überraschenderweise wie wild geklickt. Die 12 beliebtesten Beiträge, darunter auch Gedanken von Scalamari, seht ihr nach dem Klick.

Mich plagt jetzt nur noch eine Frage: Wie soll es in Zukunft weitergehen? Es ist nicht so, als würden mir nicht hundert weitere Themen in den Fingern kribbeln, bloß habe ich mich tragischerweise irgendwann in den beinahe unbesiegbaren Spagat zwischen Fiktion und persönlichen Erfahrungen begeben. Ständig muss ich aufpassen, was ich schreibe, weil jedes Wort automatisch als Tagebucheintrag gelesen wird. Was logisch ist, aber nicht immer richtig. Das blockiert und ist ein ziemlich beschneidendes Gefühl, um hier mal bei einer ordentlichen Portion Drama und Pathos zu bleiben. Ich könnte mir jetzt also ein Pseudonym zulegen, aber ihr würdet es höchstwahrscheinlich schneller merken, als der erste Satz beendet wäre. Tabula Rasa? Alles auf Anfang und hemmungslos drauf los tippen, ohne Rücksicht auf Verluste? Möglich, aber auch ein bisschen schmerzhaft. Wir werden sehen – 2016 wird jedenfalls ein wildes Jahr und wir nehmen niemanden lieber mit als euch ♥

liebe-

  1. Der Afterbabybody – von Körperkrieg und Verantwortung
  2. Keine Angst vor Konsequenz
  3. Hure & Hausfrau
  4. Von Rechtfertigungen und der Magie des Materiellen 
  5. Ein Hutkarton voll alter Liebe
  6. Wie es euch gefällt
  7. Von Entscheidungsmimosen und der Liebe
  8. Fashion is dead
  9. Girls with curls
  10. Dem Alter entsprechend
  11. Von Stilratgeberinnen und Französinnen
  12. Wenn Instagram Freundschaften zerstört

7 Kommentare

  1. Anna

    Nike, hauptsache du schreibst weiter! Ich kann sehr gut verstehen was für ein Dilemma das ist – gerade deshalb habe ich noch nie angefangen etwas zu veröffentlichen – gleichzeitig habe ich dich immer bewundert die Texte so in Worte zu packen, dass sich niemand auf den Schlips getreten fühlt, weder du noch Bekannte.

    Die Kolumnen sind ein wahres Highlight der deutschen Medienlandschaft!

    Antworten
  2. JIL EDG

    liebe nike!

    dein artikel zum thema afterbabybody ist so wunderbar genial. es ist mir immer wieder ein vergnügen deine worte zu verschlingen. bitte mach noch lange so weiter und lass dich bloß nicht streßen, ihr beide macht das super.
    alles liebe, JIL EDG

    —> http://jiledg.com/

    Antworten
  3. VM

    Ach, da sind so ganz wunderbare Texte dabei!! Ich freue mich immer riesig über deine Kolumne!
    Dein Dilemma ist mir gar nicht in den Sinn gekommen, da ich deine Texte immer als ein Beweis für deine tolle Beobachtungsgabe oder Selbstreflexion gelesen habe – hin und wieder mit einer Prise (Selbst-) Ironie. Bitte bleib bei diesem Schreibstil und schreib drauf los 😉
    Und übrigens danke für den letzten Satz. Wir Leser gehen gerne mit euch :-)

    Antworten
  4. Coco

    Liebe Nike, deine Kolumnen sind wundervoll (auch von scalamari)! Ich lese jede mit großer Freude und bin ganz hibbelig, wenn eine neue online geht! Es wäre furchtbar schade, wenn sie wegfallen :(
    <3

    Antworten
  5. Anna

    Ihr seid wieder da <3 Versteht mich nich falsch eine wunderbare Weihnachtspause sei euch natürlich von Herzen gegönnt aber wir sind doch so schrecklich verwöhnt und werden regelmäßig mit neuen Beitragen von euch beliefert und dann fehlt doch etwas :) Also happy new year und toll euch wieder zur Alltagsbezauberung zu haben! Ach und liebe Nike bitte nich verzagen, wie alle schlauen Schreiber muss nicht immer alles aus eigener Hand erfahren worden sein sondern viel mehr geht es doch um die Gedanken zum Thema egal ob selbst erlebt, aus dem Freundeskreis oder im Hirn gesponnen. Das Tolle an deinen Kolumnen ist doch der Blickwinkel den du hast, den man selbst noch gar nicht entdeckt hat oder in dessen Ecke man hockt und nun dich findet die einem aus der Seele schreibt – mal witzig, mal ernsthaft, immer großartig. Danke!

    Antworten
  6. lenta

    Ich lese euren Blog täglich und finde es toll zu sehen, dass ihr Spaß an Mode und am Leben habt. Weiter so!

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *