OUTFIT //
Hello, hello Fashion Week

19.01.2016 um 7.30 – Outfit

chanel shirt vestiaire collective

Man kann mich mit nur sehr wenigen alltäglichen Angewohnheiten jagen, normalerweise bin ich wirklich für jeden Schabernack zu haben, aber wenn ich eines hasse, dann ist es das Telefonieren und wahrscheinlich wird sich daran vorerst nichts ändern – außer, jemand schafft es, mir dieses Hexenwerk ausnahmsweise mal wirklich anschaulich und verständlich zu erklären. Nicht das Verstehen an sich macht mich in dieser Angelegenheit nämlich irre, sondern das Begreifen. Es ist mir schlicht nicht möglich.

Sarah Jane nahm heute Morgen jedenfalls keine Rücksicht auf meine kleine Aversion und knipste trotz kurzer Handy-Unterbrechung, während selbiger ich wie ein trauriger Tiger auf und ab lief, munter drauf los. Ein Wunder, dass ausgerechnet das Bild dort oben zu meinem Favoriten wurde, vermutlich, weil mir bei all der unterbewussten Foto-Bambi-Blick-Schielerei ein Hauch Ernsthaftigkeit ganz gelegen kam. Was ich dabei trug, macht, dass ich vor Freude und Erfurcht ins Stabbern ( Stottern trifft Sabbern) gerate.

Die gestreifte Fashion Week-Leihgabe, die mir Vestiaire Collective im Rahmen der #VCFashionTour (mehr dazu verrate ich euch an anderer Stelle) bescherte, wurde der Modewelt ursprünglich im Jahr 1917 von Coco Chanel präsentiert; zu den größten Fans des Breton-Shirts zählten unter anderem Brigitte Bardot, Jean Seberg oder Edie Sedwick – mir wird also ganz schwindelig beim Gedanken an dieses kleine Stück Ikonen-Geschichte, das ich heute selbst ausführen darf. Beim Rest habe ich mich von besagtem Bauchgefühl leiten lassen: Die grüne Samthose von Levi’s fand ich im vergangenen Jahr in einem New Yorker Vintage Store (sie erinnert mich an meinen geliebten Sommer, trotz Eiszeit da draußen), meine „Babies“ von Saint Laurent samt Glitzer-Sohle funktionieren als kleiner Stimmungsmacher, das Bandana ersetzt ausnahmsweise den Rollkragen und über meiner Schulter baumelt der größte Schatz meines Kleiderschranks. Hallo Fashion Week, du kannst mich heute nicht mehr Banane machen:

chanel shirt vestiaire collective

chanel shirtSaint Laurent BabiesShirt: Chanel thanks to Vestiaire Collective // Hose: Levi’s (Vintage) // Bandana: Levi’s // Schuhe: Saint Laurent // Tasche: Chanel

13 Kommentare

  1. Amelie

    Schön <3 Was mich aber besonders interessiert: Wie übersteht ihr den Fashion-Week-Wahnsinn bei minus 10 Grad (heute Morgen in Berlin) – was ist eure Mantelwahl?! Ich musste auf zwei Rollis, eine Thermostrumpfhose zum Drunterziehen und dicke Socken plus flache Stiefel mit Profil zurückgreifen…

    Antworten
  2. Nori

    Telefonieren ist scheußlich, keine Frage!
    Viel Spaß heute und wenig Stress – aber bei dem Outfit kann es nur ein guter Tag werden. 😉

    Alles Liebe aus Hamburg
    Nori

    Antworten
  3. JIL EDG

    du sprichts mir aus der seele, telefonieren hasse ich sowas von, lieber kurz und knapp eine sms schreiben und dann hat sich das thema auch schon erledigt :)

    ich beneide dich richtig um deine bag und die kombi aus breton-shirt und samthose – sehr cool 😉 ich muss an dieser stelle unbedingt mal los werden, dass dir flares mega gut stehen …

    —> http://jiledg.com/

    Antworten
  4. Elisa Zunder

    Wow, ein rundum gelungener Look & das Shirt ist wirklich erste Sahne. Das würde ich auch wirklich gerne zu meinen eigenen Sachen zählen. Dein Aversion gegen das Telefonieren teile ich übrigens voll und ganz. Keine Ahnung, was das für ein Knacks ist. 😀

    Liebst, Elisa

    Antworten
  5. Greta

    Ich mag alles, die Schuhe, die Tasche, die Hose, das Ringelshirt. Aber das Zeichen macht es für mich leider ein bisschen kaputt. Sieht meines Gefühls nach auch nicht edel aus oder ironisch sondern erinnert mich an diese traurigen Momente, in denen man ein Shirt von der Seite im Laden sieht und sich denkt „Oh Bombe, voll schön“, es dann rauszieht, den doofen Druck sieht, und sich verzweifelt und wütend abwendet.
    Abgesehen davon, sehr schön 😉

    Antworten
  6. Bina

    Cooles Outfit – mich würde aber auch interessieren, welchen Mantel du dazu kombiniert hast. Berlin war heute so dermaßen kalt, dass mir meine Optik fast egal war!^^
    Liebst, Bina

    Antworten
  7. Ragni

    Das Outfit ist super. Vor allem die Samthose mit den Schuhen. Und ja, Telefonieren ist bescheuert!

    Liebst,
    Ragni x

    maleikah.com

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *