Budget-Buys //
Step by Step in den Frühling

26.01.2016 um 15.15 – Mode Shopping

shopping spring

Vor kurzem wurde ich schräg durchs Handy-Display hindurch dafür angepöbelt, Bukowski-Fan zu sein, der elende Hund sei ein dreckiger Sexist gewesen. War er, jedenfalls streckenweise. Kurz darauf sah ich eine Brötchen-Tüte auf dem vereisten Boden liegen, man hatte ihr einen weisen Druck verpasst: „Wer einen Freund ohne Fehler sucht, bleibt ohne Freunde“. Womöglich verhält es sich mit den großen Literaten dieser Welt sehr ähnlich, Ernest Hemingway zum Beispiel war auch kein Mann der geschmeidigen Worte. Ich halte also weiter fest an meinen alljährlich auftretenden Bukowksi-Tagen, das sind jene, die grau bist schwarz und furchtbar turbolent und stets mit einem Schuss Wein garniert sind. Der lange Winter ist Schuld und deshalb weigere ich mich jetzt, weiter teilzunehmen.

Stattdessen frische ich in Gedanken schon meine Garderobe auf und schlürfe Eistee an der Spree. Ein paar erschwingliche Begleiter für das seichte Hereingleiten in bessere Frühlingszeiten habe ich euch und uns dort oben zusammen gesucht – immer im Hinterkopf: Das muss auch jetzt schon funktionieren, mit dicken Strumpfhosen und hundert Lagen drunter oder drüber. Das Kleid, ist es nicht ein Augenschmaus?

Lace Up Dress von & OTHER STORIES
Rosa Top mit Volants von MANGO
Gestreifter Pullover von H&M Trend
Ankle Sock Bots von ASOS
Wickelrock mit Ösen von TOPSHOP
Oranges Spitzentop von MANGO
Ledertasche von & OTHER STORIES
Bluse von COS
Rollkragen Shirt von MONKI

3 Kommentare

  1. Lula

    Wenn Ihr „turbolent“ und „misteriös“ schreibt, sind das dann coole, augenzwinkernde Neuwortschöpfungen oder doch ein Vertipper? 😉

    Antworten
  2. Chael

    Schade, dass du meinen Hinweis als Pöbelei verstanden hast. Er war definitiv nicht so gemeint. Ich habe in meinem Posting nur geschrieben, dass Bukowski meiner Einschätzung nach ein Sexist war. Dich habe ich gar nicht erwähnt. Für mich ist es ok ob jemand Fan oder Nicht-Fan von ihm ist. Ich wollte nur die frauenfeindliche Facette seiner Persönlichkeit stärker in den Fokus rücken.

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *