Fair Friday Wishlist //
Wanderlust

29.01.2016 um 9.29 – Fair Fashion

ff

Als ich kleiner war, konnten mich keine zehn Pferde dazu bewegen, auf Spaziergänge oder gar Wandertouren mit meiner Familie zu gehen. Schon der Gedanke daran ließ meine Motivation jammernd in sich zusammensinken. Lieber habe ich meine ganze Energie dafür verschwendet, zu protestieren und Ausreden zu suchen, warum ich im Winter keinen Fuß vor die Tür setzen kann. Heute nutze ich jede Sekunde, um mein blasses Büronäschen an die frische Luft zu kriegen und überhaupt: spätestens, seit mir das Hashtag #weroamgermany via Instagram überirdische Landschaftsbilder auf mein Smartphone spült, möchte ich gleich meinen Rucksack und meine Liebsten packen und raus in die Natur.

Aber bitte nicht ohne die richtige Ausrüstung, die zu dieser Jahreszeit warm und robust sein sollte. Gibt es Outdoor Kleidung, die sowohl qualitativ hochwertig als auch tierfreundlich und nachhaltig ist? Auf diese Frage gibt es nur eine Antwort: 

Ja. Ja. Und Ja. Schön angezogen ist man mit diesen Wishlist-Kandidaten übrigens auch noch – macht das Gruppenselfie auf dem verschneiten Berggipfel dann gleich viel vorzeigbarer.

Schuhe: Diese Wanderschuhe von Nae Shoes via avesu (Anmerkung: die Schuhe sind hier bereits ausverkauft und ich habe den Link geändert) sind unter fairen Bedingungen und nachhaltig in Portugal hergestellt. Die Sohle ist zum Beispiel zu 30% recycelt.

Jacke: Der HoodLamb Parka besteht außen zu 55% und innen zu 20% aus dem nachhaltigen Material Hanf, das in der Produktion viel weniger Wasser verbraucht als Baumwolle und lokal angebaut werden kann. Das weiche Teddyfell in der Jacke enthält zusätzlich noch recycelte Plastikflaschen.

Rucksack: Diesen netten Reisebegleiter von Ahimsa via avesu möchte ich nicht nur fürs Wandern haben, sondern auch für alle anderen außerhalb der eigenen vier Wände stattfindenden Transportsituationen. Hergestellt in Brasilien, vegan und wasserabweisend.

Leggings: So etwas passiert, wenn Dariadaria in Kollaboration eine Kollektion für das österreichische Fashionlabel anzüglich entwirft. Ich glaube, ich gehe kein Risiko ein zu sagen, dass das die beste nachhaltige Leggings ist, die ich jemals anprobiert habe. Man braucht sie mindestens zweimal, deshalb steht sie auf dieser Wishlist.

Bentobox: Lunchpakete aus dieser Bentobox von Ecolunchboxes zu schnabulieren ist gleich doppelt so schön – weil man weiß, dass man keinen Plastik- oder Papiermüll produziert. Das gute Ding darf sogar in die Spülmaschine.

Mütze und Handschuhe: Niemand braucht Wolle am Körper, um sich warmzuhalten. Brick Beanies produziert in Polen und ist über avesu erhältlich.

Unterwäsche: Woron fertigt in Europa und verwendet für seine Kollektionen ein tolles Material namens „Lenzing Modal“, das aus Buchenholz hergestellt wird.

14 Kommentare

  1. Jana

    Liebe Julia,
    der Link zu den Schuhen funktioniert leider nicht, könntest du ihn aktualisieren? Abgesehen davon, tolle Auswahl :)
    Danke und liebe Grüße
    Jana

    Antworten
    1. Julia Jane Artikelautor

      Hallo Jana,

      die Schuhe waren bei avesu direkt am Freitag ausverkauft. Habe jetzt einen neuen Link zu amazon.de eingefügt, da gibt es die Schuhe noch <3

      Viele Grüße,
      Julia

      Antworten
  2. Kat

    Ich finde es auch großartig, hier viele neue Labels zu entdecken ,die schöne und nachhaltige Produkte herstellen.
    ich habe eben nochmal die älteren blogpost von und mit dariadaria gelesen und finde das Aufmerksam machen und neue Wege aufzeigen mit dieser fair friday Kategorie inspirierend ,zeitgemäß und wichtig.

    Antworten
  3. Maria

    Wahh, was sind das denn schon wieder alles für tolle Sachen! Ich mag diese Kolumne sehr und finde es höchst vernünftig hier so gut informiert zu werden, danke liebe Janes !

    Antworten
  4. Bina

    Tolle Inspiration und super Auswahl. Die Unterwäsche hat es mir gerade so richtig angetan!
    Freue mich, hier immer neue faire Label zu entdecken.
    Liebst, Bina
    stryleTZ

    Antworten
  5. Fiona

    Hui, da war doch noch das ein oder andere Label dabei, dass ich noch nicht kannte… Die Jacke ist wunderschön!

    Viele Grüße,
    Fiona

    Antworten
  6. Pingback: Woron Sustainable Underwear | jvliakoch.com

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *