Outfit // Unaufgeregt
in Oldies unterwegs

23.02.2016 um 9.34 – box3 Outfit Wir

_MG_3620

Schieben wir es doch einfach aufs Wetter, auf diese graue Suppe da draußen, auf die akute Unlust, noch immer im Wintermantel herum zu laufen und auf die schwindenden Aussichten der Besserung. Es ist die Jahreszeit der Modemüdigkeit, die bei mir oft zwischen dem Wechsel vom Winter zum Frühling eintritt. Das, was ich gerne tragen möchte, funktioniert wettertechnisch leider noch längst nicht. Und das, was sich da in meinen Regalen stapelt, will ich nicht länger sehen. Zeit also, mal wieder auszumisten und Platz für Neues zu schaffen. Und genau das bereiten wir gerade schon mal fleißig für euch vor. Was im Kleiderschrank bleibt? Stücke, die zu Lieblingen gehören und auch gern noch in ein paar Jahren funktionieren, und dabei entweder das Prädikat „Furchtbar besonders“ oder aber „Braucht man immer Basic“ aufgedrückt bekommen.

Obiges Outfit wird beispielsweise vor dem Ausmistwahn gerettet: Nicht, weil es knallbonbonmäßig herausragt, sondern weil man sich darin unaufgeregt sicher fühlt, nicht verschwindet, aber auch nicht auf den ersten Blick auffällt. Und das ist mir im Moment genau das Allerliebste. Praktisch, bequem und voller Oldies.

Jacke: MONKI, Pulli: MONKI, Rolli: Topshop, Lederhose: By Malene Birger, Schuhe: Vans (ähnliche hier), Tasche: Céline, Ringe: The Medley Institute & von Mama.

_MG_3645

Aber keine Sorge, das bleibt kein Dauerzustand: Spätestens wenn das Wetter sich mal wieder drehen sollte, versuche auch ich, wieder aufzublühen. Ist doch klaro. Eins steht aber fest: Für den richtigen Schwung, darf dann auch gern mal wieder der Kleiderschrank neu bestückt werden. Ich weiß nämlich selbst gar nicht genau, wann ich das letzte Mal so richtig unvernünftig war, mit prall gefüllten Taschen nach Hause kam und schonungslos meine Karte zückte. Ihr wisst, was ich meine: Ich spreche nicht von kleinen Sünden zwischendurch, sondern von einem neuen Schwung im Kleiderschrank, der meist ja schon durch zwei, drei neue Stücke so richtig in Fahrt kommt. Die Wunschliste jedenfalls wird geschrieben.

_MG_3593 _MG_3625 _MG_3594

14 Kommentare

  1. Anna

    Ganz im Gegenteil finde ich dieses Outfit sogar ziemlich interessant und vor allem perfekt abgestimmt, irgendwas an der Farbkombi ist echt richtig gut :)

    Antworten
  2. Rahel

    Richtig schön! Und hat in der Farbkombi sowohl was winterliches als auch was frühlingshaftes, finde ich :)

    Antworten
  3. Anna

    Ach du Schöne. Genau wie meine Vorrednerin finde ich das Outfit gerade in seiner Schlichtheit alles andere als alltäglich. Manchmal ist weniger ja auch irgendwie mehr. Und mir macht’s gerade akute und gefährliche (zumindest für all die augenzwinkernden Vintage Stücke in meinem Kleiderschrank) Lust auf eine minimalistischere, klassischere Garderobe! <3

    Antworten
  4. JIL EDG

    gute entscheidung, die teile nicht auszumisten … stehen dir nämlich ausgesprochen gut … auch die ringe mag ich sehr und deine frisur sowieso :)

    Antworten
  5. mia

    du siehst umwerfend aus und so sehr ich kleider liebe – immer wenn du deine bundfalten-baggypants rauskramst (wie auch schon bei der weekday variante) krieg ich spontan schnappatmung.
    die grüne jacke gefällt mir auchsupergut, genau wie die schuhfarbkombi.

    schön, dass du wieder da bist. und weiterhin ganz viel stärke in allen lebenslagen. der frühling kommt bald!

    Antworten
  6. Jules

    Oh, wie toll, dich wiederzusehen :) und es ist ein wundervolles Outfit, so wunderbar unaufgeregt und cool! Die Farbkombi hat es mir absolut angetan <3

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *