Tiny Picks // Die schönsten Fotoalben

24.02.2016 Allgemein, Tiny Picks

Um eines vorweg zu nehmen: Die Suche nach dem perfekten Fotoalbum ist längst nicht beendet und ich ahne es schon: Sie läuft auf ein DiY-Projekt hinaus. Dabei sind die Anforderungen an das Erinnerungsbuch doch gar nicht so groß: Möglichst schnörkelos, mit klassischem Seidenpapier versehen und am allerliebsten genderneutral. Ja, richtig: Ich bin nicht auf der Suche nach einem rosafarbenen Traum zum bekleben, ich suche doch bloß ein Buch, das man gern hervorkramt und das dank vieler festgehaltener Motive seinen ganz eigenen Charme bekommt.

Solltet ihr also bereits fündig geworden sein und euren Fund gern teilen möchten, zögert nicht, ihn mit uns zu teilen. Es hapert derzeit nämlich nicht an den geknipsten Bildern, sondern an der richtigen Papeterie, um sie auch hübsch zu rahmen. Zwei Hände voll Fotoalben-Funde haben wir heute dennoch für euch, wenngleich unser Wunschformat noch nicht ganz dabei ist:

Gretas Schwestern, könnt ihr meinen Wunsch nicht vielleicht umsetzen? Ich bin mir sicher, ihr wisst genau, was ich suche.

In der Zwischenzeit empfehlen wir diese Exemplare:

Das Babybuch zum Ausfüllen, bekleben und schmunzeln: Von Gretas Schwestern
Moleskine hat sich auch was überlegt: Im quadratischen Format.
Im Rikiki Shop sind wir auf dieses Modell gestoßen.
„Hier bin ich“ gibt’s von Ava & Yves via Rimini.
Ein Erinnerungsbuch mit Ringbindung findet ihr hier.
Bei Etsy sind wir auf ein Buch mit Papierbooten gestoßen.
Ebenfalls von Moleskine: Mit schwarzen Seiten.
Eines der niedlichsten Exemplare gibt’s von Hobea Germany. Genderneutral hätt’s allerdings auch getan: It’s a girlIt’s a boy.
Auch Lakaro hat zwei Versionen: Rosa und blau.
Das Klein Kind Buch – wieder von Gretas Schwestern.
Leporello mit weißen Herzen via Etsy.
Fotoalbum via DaWanda.
Ava & Yves – mein erstes Jahr Büchlein.

10 Kommentare

  1. elisa

    ganz genau das wollte ich dir auch gerade empfehlen;-)
    schon oft verschenkt, leider noch nicht mir selbst – absoluter Favorit!don’t look any further!

    Antworten
  2. Kim

    Ich mag die Fotoalben von Semikolon; die sind einfach schlicht und schön mit ihrem einfarbigen Leineneinband und den cremefarbenden Seiten mit Zwischenpapier. Und die von Bindewerk. Alle beide ohne Vordrucke. Die passten bei uns einfach nicht. Aber mit Platz für eigene Gedanken, Erinnerungen, Haarlocken, Patschehändchen, Karten, das erste Bild, Kalenderblätter. Und Fotos.

    Antworten
  3. Kat

    Hallo Sarah,

    ich habe mir das „Baby Album-alles über mich und meine Familie“ (https://rimini-shop.de/Baba-album) bestellt. Mein Plan ist dann anschließend regelmäßig/jährlich kleine Fotobücher (dm, apple etc.) zur Erinnerung anzufertigen. Die Zusammenstellung der Bilder kann zwar ziemlich zeitaufwendig sein, aber es lohnt sich und die Fotobücher können auch prima verschenkt werden.

    Liebe Grüße
    Kat

    Antworten
  4. Svenja

    Finde auch die von Semikolon und, etwas günstiger, Goldbuch, super: Ganz schlichter Leineneinband, in verschiedenen Farben und Größen erhältlich und mit Pergamin-Zwischenseiten.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related