Outfit // Pretending it’s Spring

02.03.2016 um 11.35 – Outfit

stine

Heute morgen beschloss ich, dass es reicht: Dunkle Töne adé, Spring Vibes her. Immerhin stecken wir meteorologisch gesehen bereits direkt im Frühling und unverbesserliche Optimisten wie ich spüren’s auch schon: Leute, das dauert nicht mehr lange – und dann verbringen wir unsere Mittagspausen auch schon wieder draußen in der Sonne, schwingen unsere Jeansjacken über die Schultern und segeln knöchelfrei in den Feierabend. Wer seine Winterkleidung partout nicht mehr sehen mag, der macht’s heute ganz einfach wie ich – und zieht schon jetzt in Frühlingsmontur vor die Türe. Zwar kuschelt die Seide meiner Hose dank der frischen Temperaturen noch ganz schön arg mit meinem Bein, der Rolli unter dem Shirt macht’s trotzdem schon jetzt möglich: Frühling, ich kann dich schmecken – und ich ziehe das jetzt durch:

Seidenshirt & Hose: thanks to Stine Goya, Rolli: Hugo Boss, Mantel: & other Stories, Schuhe: Converse.

_MG_4700

Im Gepäck ein paar Schummler: Der Mantel von & Other Stories & eine leichte Strumpfhose untendrunter.

_MG_4712 _MG_4787 _MG_4703

Mieserpeterstimmung adé, Spring Vibes her. Und nein, ich habe das Bügeleisen nicht im Schrank vergessen, die Seide arbeitete heute allerdings mit allen Kräften gegen mich. Zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass das Ganz so vor dem Spiegel gar nicht aufgefallen ist – der Kamera allerdings entgeht nichts. Das Stine Goya Ensemble wird es sich gleich noch einmal auf dem Bügel bequem machen – und eine Runde abhängen, während Wilma und ich uns den Möhrchen widmen. Frühling gut, alles gut.

TAGS:

,

9 Kommentare

  1. Franziska Windolph

    Nice! Sag mal, wie machst du deinen Dutt? Ich habe ebenso wie du halblanges Haar (inzwischen fast bis zu den Schultern – endlich!!) und irgendwie habe ich den der Haarlänge entsprechenden Dutt-Dreh irgendwie noch nicht raus…;-)

    Antworten
    1. Sarah Jane Artikelautor

      Liebe Franziska,
      ich nehme einfach alles zusammen, was ich zusammen krieg und der Rest wird festgesteckt. Hält aber auch immer nur bedingt gut, die Hälfte macht sich schnell vom Acker. Aber ich mag das Zerzauste wieder ganz gern <3
      Also: Spangen, Spangen, Spangen – große, kleine, dicke dünne.
      Und was immer hilft: Strandmatte von Got2be – verleiht die nötige Portion Grip (;

      Antworten
  2. JIL EDG

    seide ist aber auch ein schrecklich nerviges material zum bügeln.
    ganz wunderbarer style, ich mag deine natürlichkeit sehr. das outfit hätte ich übrigens auch sehr gerne … stine forever 😉
    love, JIL EDG

    Antworten
  3. mia

    bombe! möchte ich jetzt sofort und genauso in meinem kleiderschrank haben!
    und dein haar! auch dutt ist bei dir schön :)

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *