OUTFIT // Rodarte x & other stories

22.03.2016 um 11.42 – Outfit Wir

and other stories x rodarte Heute ist der Wurm drin, was gerade zu folgender Feststellung führte: Gegen Geschmacksverirrungen ist man VOR ALLEM als Modetante nicht gefeit, manchmal sieht man quasi den textilen Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Man denkt dann beispielsweise, es sei eine sau gute Idee, das Haus im Lurex-Polo-Pulli zu verlassen und weil es obenrum ja schon so funkelt, könne man beim Rest ruhig einen Gang zurück schalten. Klingt im Grunde logisch, nur legt man sich mit derartigen Spekulationen häufig selbst ein Ei – ich selbst merke sowas leider erst dann, wenn der Drops längst gelutscht ist, so wie heute Morgen.

Die schönsten Outfits sind die, bei denen man vor dem Kleiderschrank nicht lange fackelt, dachte ich mir noch im selben Moment, in dem ich mir vornahm, heute mal ganz schlicht und trist lockerflockig, aber trotzdem seriös zum ersten Termin zu stampfen. Es hätte auch eigentlich nichts schief gehen dürfen, denn a) bin ich großer Glitzerfaden-Rodarte-Sweatshirt-Fan, b) mag ich auch die Jeans gut leiden und c) wars das ja eigentlich auch schon. Genau das ist heute aber das (Luxus-)Problem, genau wie die zauberhaften Perlenohrringe meiner Oma. Alles zusammen gewürfelt hat aus meinen Jugendlichen Gemüts-Knospen binnen weniger Minuten ein langweiliges Pflänzchen gemacht. Omi würde sagen: Da fehlt der Pfiff. Sarah Jane sagt: Egal. Hier also ein waschechtes Outfit aus der Kategorie Alltag (die viele von euch am liebsten haben) plus Wasserschluck-Haltung – immerhin mag ich mein Haar heut. 

and other stories rodartefilippa k jeansand other stories rodarte
Shirt: thanks to Rodarte x & other stories // Jeans: thanks to Filippa K //
Schuhe: Acne Studios // Tasche: Rika

20 Kommentare

  1. Lena

    Ich versteh nicht ganz, wieso du ein Outfit postest, das dir von vornherein nicht gefällt und das du selbst öde findest. Was soll mir das als Leser bringen? Ich kann mir auch selbst denken, dass ihr nicht immer top gestylt seid, da brauch ich keine Bilder-Bestätigung dazu. Mehrwert null

    Antworten
    1. Elina

      Liebe Lena, das mag ich als Leserin am liebsten! Deshalb wurde ja überhaupt erst die Kategorie „Alltag“ eingeführt 😉 Meist sind das nämlich meine Lieblingsoutfits! Super schön, liebe Nike!

      Antworten
      1. Lena

        Ich find das auch super sympathisch, dass ihr immer ganz ehrlich sagt, wenns im Nachhinein dann doch nicht so ganz das dolle Ding war. Das hat man bei anderen Blogs nicht, das macht euch greifbarer für die Leser finde ich. :)

        Antworten
      2. Laura

        Da kann ich Dir nur zustimmen, Elina. Auch wenn die Outfits und die dazugehörigen Bilder nicht immer perfekt sind, sind sie es gerade, weil sie authentisch sind. Das inspirieren mich am meisten. Schließlich herrscht bei mir mehr Alltag als „Roter Teppich“ 😉

        Antworten
        1. Ann

          Leider findest du deine Outfits auffallend oft nicht gelungen. Warum frage ich mich da? Irgendwie nervt diese „Das ist mir so rein zufällig passiert. Gedacht habe ich mir dabei nix. Und gefallen tuts mir jetzt auch gar nicht mehr so gut“-Haltung etwas und kommt auch irgendwie unauthentisch rüber.

          Antworten
          1. Nike Jane Artikelautor

            Liebe Ann, ich vermute das ist vielleicht dein persönlicher, gefilterter Eindruck – ich glaube, ich habe zuletzt vor zwei Monaten genörgelt, was gemessen an der Zahl der Outfits, die man so durch den Alltag trägt, wohl sogar sehr normal ist (: Konstruktive Kritik ist aber super, deshalb danke. Wir alle sollten vielleicht so oder so einfach mit dem Rumnörgeln (an uns selbst) aufhören.

          2. Ann

            Das ist doch mal ein Wort, liebe Nike! Deine Outfits sind nämlich meist alles andere als langweilig :)

    2. Renate

      Boa bist Du eine nette Person !? Respekt….Vielleicht hat das den Zweck auch einfach mal ein Alltagsoutfit zu zeigen. Hast Du noch nie die Erfahrung gemacht, dass das gewählte Outfit im Nachhinein doch nicht so super war ? Lieber Gott ein bisschen mehr Humor hat noch niemand geschadet und vor allen Dingen kommt man mit Höflichkeit auch bei Kritik besser durch’s Leben.

      Antworten
      1. Renate

        Also nicht das jetzt da ein Missverständnis entsteht : Mein Kommentar war für die erste Lena oben gedacht 😀

        Antworten
  2. Fanny

    na gut, vielleicht fehlt ein bisschen Pfiff – aber bei diesem GOOD hair day fällt das outfit quasi gar nicht auf, so schön!! Außerdem find ich´s toll, dass ihr auch (vermeintliche) Tiefen eurer Alltags-Style-Abenteuer dokumentiert und zeigt :)

    Antworten
  3. Vera

    Ich finde das Outfit gar nicht mal so langweilig – die Jeans beispielsweise ist ja nicht 0815 mit den hübschen Biesen und Knöpfen und dem unverdeckten Reissverschluss. Dazu noch ein wenig Glitzer, also mir gefällts <3

    Und die Idee, dass ihr auch Fotos von euren (vielleicht nicht immer knallermässig aufregenden) Alltagslooks postet, finde ich gut. Es ist sehr leicht, sich angesichts der vielen "Hochglanz-Blogs", bei denen immer alles super durchgestylt und "put together" wirkt, den Realitätsbezug zu verlieren. Ich plädiere sowieso für mehr Realität im Netz, sei es auf Instagram oder eben hier.

    Antworten
  4. keita

    liebe nike,
    also ich finds großartig. tasche-jean-pulli perfekt kombiniert und jedes teil für sich eigentlich auch spannend. ich kenne das nur zu gut, wenn man mal ganz sicher ist, dass das zusammengestellte outfit ein knaller ist und dann, sobald man vor die haustür tritt ists plötzlich nur mehr ein „was hab ich mir da denn gedacht?“ diese dinge gehören aber total dazu und gerade auch zu eurem blog und den alltags-outfit-posts. i´m inspired:)
    keita

    Antworten
  5. Ina

    Also mir gefällt der Look echt gut – mittlerweile sind in der Blogger Landschaft echte und ehrliche Alltagslooks ja leider Mangelware geworden… Deine Haare gefallen mir aber auch total gut, die könntest du öfter so tragen, steht dir nämlich :)

    Viele liebe Grüße
    Ina • http://www.ina-nuvo.com

    Antworten
  6. jule

    Liebe Nike,
    ich finde Haare, Shirt und Tasche top! Die Hose hat sowas ruhrpott-prolliges aus den 00er Jahren.

    Antworten
  7. Karla

    Ich find‘ das da oben alles gar nicht so wild, nicht so schwer gewichtet und denke mir eher: „Ja genau, -> Luxusproblem.“ Und: Ja, auch ich bin gerade bewusst auf thisisjanewayne zugesteuert.
    Aber ich verfolge auch schon den ganzen Tag die Nachrichten, schüttele den Kopf und werde still, während Fettes Brot mit „An Tagen wie diesen“ durch meinen Kopf ziehen.

    Antworten
  8. Kathi

    Ach, manchmal findet man selbst ein Outfit total doof und ist unzufrieden, aber dafür gefällt es anderen besser. Ich mag diese Alltagslooks, die müssen auch gar nicht so perfekt sein, finde ich.

    Liebe Grüße
    Kathi
    The constant efforts

    Antworten
  9. Ann

    Die Haare sind echt wunderschön :) die Hose erinnert mich n bissi an die guten alten MissSixty-Zeiten, aber ich musste doch schmunzeln! beste grüße ann (aber die, die sich immer über eure alltagsoutfits freut 😉 )

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *