Bilder des Tages // Für immer Hippie
im Herzen mit Free People

05.04.2016 um 11.30 – Lookbook Mode

free people

Ein Lookbook aus dem Hause Free People gleicht jedes Mal aufs Neue einem virtuellen Urlaub, einem Urlaub, wie wir ihn in unseren schönsten Träumen antreten würden, aus unerklärlichen Gründen aber noch nie in die Hand genommen haben. Unendlich entspannte Models in unendlich entspannten Kleidungsstücken, die einmal mehr klar machen, dass wir trotz all der aufploppenden Trends doch eigentlich nur eines bräuchten: Hippiekleidung, Second Hand Lieblinge und Mamas Kleiderschrank von Damals.

In den 70ern gegründet und kurz darauf in Urban Outfitters umbenannt, kam Free People 2002 zurück und ist seither das Boho-Paradies und vintage-inspirierte Mekka für Träumerinnen, die lieber (zumindest gedanklich) am Lagerfeuer sitzen und Gitarre spielen, statt ausschließlich durch Clubs zu tanzen und sich knallbonbonmäßig aufzuhübschen. Hippie im Herzen: Für immer <3 Und wir machen furchtbar gern mit.

Free-People-April-2016-Catalog07

Und weil der Free People Versand nach Deutschland wirklich eine kleine Katastrophe ist (oder wir mittlerweile auch einfach viel zu verwöhnt zollfrei online shoppen können), schicken wir euch geradewegs in den nächsten 2nd Hand Store: Dort wird man nämlich mindestens genauso wunderbar fündig.

Free-People-April-2016-Catalog10

Wer allerdings doch lieber schnurstracks bei Free People fündig werden will und trotzdem keine Lust hat, der Post noch ein paar Groschen in die Hand zu drücken, der schaue einfach bei Zalando, Edited oder ASOS nach. Dort werden ausgewählte Kreationen von Free People mittlerweile nämlich auch verkauft und auf gewohntem Wege verschickt.

Et voilà: Der April-Katalog aka das perfekte Moodboard für alle anstehenden Festivals und Hippie-Tage:

Free-People-April-2016-Catalog03

3 Kommentare

  1. Lilly

    Ich habe in einem Kleid von Free People geheiratet, der Versand aus den USA dauert und die Zollgebühren sind happig. Lohnt sich aber, die Sachen sind einfach ein Traum! Zum Glück gibt es ja inzwischen einiges auch bei Zalando & Co, aber immer noch viel zu wenig. Ein tolles Lookbook wieder mal <3

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *