WOHNEN // Raus auf den Balkon

05.04.2016 um 9.11 – box2 Wohnen

garten

Mein Balkon zählt vielleicht 2 Quadratmeter: Knapp 3 Meter lang und 60 und ein Paar Zentimenter tief, wenn’s hoch kommt. Der Raum ist also begrenzt, weswegen ich auf Balkonmöbel leider nicht zurückgreifen kann. Losziehen und mit Gartenmobiliar zurückkehren funktioniert also nicht, dafür wird allerdings wieder der Baumarkt aufgesucht und selbst irgendeine Sitzkonstruktion gezimmert. Für Dekoquatsch ist bekanntlich aber immer Platz: Für Töpfe und Windspiele, Lichterketten und anderem Firlefanz. Und weil ich mich gerade in einem akuten Frühlingshoch befinde, werden nach Feierabend die verdorrten Pfänzchen endlich mal wieder ausgetöpfert und gegen unempfindliches Grünzeug eingetauscht, die bunten Glühbirnen weichen für hübsche Lampions und es wird gefegt und geschrubbt und gemütlich gemacht.

Nach meinem Anfall von 90er Jahre, kunterbunt und Geranien, steht mir in diesem Sommer nämlich eher der Sinn nach gedeckten Tönen und natürlichen Materialien. Schade bloß, dass der Servierwagen partout nicht auf den 2 Quadratmetern Platz finden will. Vielleicht zieht er aber auch einfach in die Küche und macht sich als Ablagefläche einen Namen. Aber zurück zum Thema: Bongiorno schönste Balkonien-Zeit. 

Korb-Schaukel Hanging Egg.
Klappstuhl IH von Esschert.
Und das passende, halbrunde Tisch.
Stuhl – oder auch Thron – aus Metallgeflecht.
Gießkanne mit langem Ausguss.
Windspiel.
Rustikaler Übertopf.
Kupferfarbenes Windlicht.
Vogelhäuschen.
Schaukel für Mutige.
Silberfarbener Übertopf.
Windlichter von House Doctor.
Korb aus Holz.
Goldener Cocktailwagen.
Tablett von Blossom.
Hängeleuchte von IKEA.
Zitrusbäumchen & Tomatenpflänzchen.
Glasvase von Hübsch Interior.
Sonnenschirm von IKEA.
Bunte Hängematte.
Kerzenhalter von Lys Vintage.
Hängesessel gehäkelt.

6 Kommentare

  1. lilli

    So schöne Sachen! Vor allem das Windspiel… leider funktioniert die Verlinkung dazu nicht, die geht nur zu Anthropologie, aber ich kanns auf der Seite einfach nicht finden.
    Vielleicht schaffst du es ja noch den richtigen Link einzustellen, liebe Sarah :)

    Antworten
  2. JIL EDG

    der hängesessel – > big love und wo ich die schaukel sehe, was kann eigentlich schöner sein als ein bisschen herumzuschaukeln und sich den wind um die nase wehen zu lassen, dazu eine prise frühlingsluft, gerne auch der duft nach frischgemähtem gras :) herrlich, ich denke ich wünsche mir zum nächsten anlass eine schaukel, ich weiß nur nicht wo ich sie hinhängen soll, mein balkon ist nämlich dafür auch zu klein.

    Antworten
  3. Alice

    Eine wirklich feine Auswahl wunderschöner Frühlingslaunemacher – dankeschön!
    Der Link zum Hängesessel funktioniert bei mir leider nicht, dabei bin ich auf den besonders neugierig….

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *