Short News // Fashion Revolution Week,
ganz viel Girlpower & ein Imbissbudentraum

13.04.2016 um 8.58 – Allgemein

short news

Alle News der vergangenen Tage auf einen Blick, die unter keinen Umständen verpasst werden sollten – darunter u.a. der Reminder zur Fashion Revolution Week, ganz viel Girlpower, dem neuesten Streich aus dem Hause Dandy Diary, Kendall Jenners liebstem Accessoire und gleich zwei Schuhträumchen.

#whomademyclothes //
Fashion Revolution geht in die dritte Runde

– und dieses Jahr gleich eine ganze Woche lang. Mit der bevorstehenden Fashion Revolution Week vom 18. bis 24. April 2016 gibt die gemeinnützige Kampagne den Akteuren der textilen Lieferketten eine Stimme. Bei Events in 86 Ländern und in den sozialen Medien stehen die Geschichten genau dieser Menschen, die unsere Kleidung machen, im Mittelpunkt. Mitmachen und der Aktion eine Stimme geben, könnt ihr hier.

5b32085b-2b22-4d15-baf7-ff2e048b7a82 37fda786-598b-4559-b3dd-feb07e51a67d

HAPPY BIRTHDAY, VIVIENNE WESTWOOD

Sie wollte nie gefallen, sondern verändern, politisch sein, den Klimawandel anprangern, den Fleischkonsum und noch so viel mehr. Happy 75, Vivienne Westwood. Nachträglich nur das Schönste <3

SS16-CAMPAIGN

STATEMENT SHIRT //
Girl Power mit den femtastic-Girls & Black Velvet Circus

Ach, wenn das nicht ganz nach unserem Geschmack ist: Unsere Hamburger Herzdamen Lisa, Katha & Anna aka femstastics haben in Zusammenarbeit mit dem Hamburger Label Black Velvet Circus“ ihr Girl Gang“-Shirt gelauncht. Und das scheint nicht nur 1A zu sitzen, sondern verfolgt auch noch eine ziemlich klare Botschaft: Girlpower, Zusammenhalt und Achtung. Ihr Ziel? Mit uns und euch da draußen eine ganz große Gangbewegung zu starten: On- und offline. Hier geht’s zum Shop. Gibt’s in weiß und in Navy für 45 Euro. #femtasticsgirlgang

femtasticsxblackvelvetcircusshirt1

ALL EYES ON //
Chocker

Und Kendall Jenner hat uns diesen Floh ins Ohr gesetzt. Um welche hautengen Modelle es genau geht und wer sie bereits für uns ausgeführt hat, seht ihr bei der Vogue.

SHOPPING //
Rote Mules von aeyde

Die. schönsten. für. den. Sommer: Gibt’s hier.

2nd_drop_Fran_cali_red_PDP_front

VORGEMERKT //
Neues von den Kleiderei-Mädels „Did you ever“

Thekla und Pola sind so ziemlich die coolsten Wahlhamburgerinnen, die wir kennen. Und nach ihrer ziemlich erfolgreichen Kleiderei, ihr wisst schon, ihr geniales Kleider-leihen-im-Abo-Ding, wartet ab dem 27. April „Did you ever“ auf uns: Das neue Online Magazin für truth or dares – lose ein Teil des Kleiderei Universums zwischen Mode, Slow Anything, Politik und Kultur. Hier gibt’s mehr Infos. Und mit einem „Like“ verpasst ihr auf keinen Fall, wenn’s losgeht und knallt. #truelove

12473795_168463263546331_1027185075792045250_o

POLITIK //
#Freeboehmi

Böhmermanns Schmähgedicht zieht ungeahnte Folgen mit sich: Strafanzeige, Polizeischutz, politisches Druckmittel, Angela Merkel Statement, einer ganze Nation, die mitdiskutiert, zwei gecancelte Sendungen und jetzt sogar eine #freeboehmi-Petition. Es geht um Satire-, Presse- und Kunstfreiheit –  und um so viel mehr. Im Livestream dabei – Welt.de ermöglicht es: Mit Hintergrund-Infos und neuesten News.

IMBISSBUDEN-IMPERIUM //
Dandy Diary eröffnen Diner

Was macht man als Modeblogger, wenn man schon das eigene Metier revolutioniert hat? Genau, man widmet sich neuesten, dringend sanierungsbedürftigen Branchen. Dandy Diary goes Diner oder auch: Wir sind Zeitzeugen eines neuen Imbissbuden-Imperiums, wenn es am 18. April heißt: Neukölln wird vegan. Mit Hilfe eines Liechtensteiner Investors greifen die beiden den heißumkämpften Berliner Foodmarkt an und eröffnen ihr eigenes Restaurant. Da beide Inhaber, laut Selbstaussage, rein aus Trendgründen seit Jahren vegan leben, wird auch das kommende „Dandy Diner“ frei von jeglichen tierischen Bestandteilen bleiben. Übrigens in Gesellschaft von zwei lebensbejahend agilen und doch liebenswert rundlichen Schweinen, nämlich Svenja und Svenja. Die vegane Küche des DANDY DINER bietet Sandwiches, Burger, Salate, Gebäck und Desserts wie Chia-Pudding und Acai Bowls, klaro. Mehr Infos gibt’s bei den Jungens selbst und im Interview mit der FAZ. Die Schürze übrigens ist von Herrn Henrik Vibskov designt worden und wird es schon bald zu kaufen geben – im Voo Store. Uns jedenfalls platzt das Herz vor Stolz <3

Dandy Diner, Karl-Marx-Straße 9, So-Mi 12-22 Uhr & Do-Sa 12-0 Uhr

42e71ec4-7fb8-4e51-b204-b77a69b9588b 7bc105a9-10e7-4377-a808-805253926ed0

SHOP OPENING //
Uniqlo eröffnet 3. Store in Berlin

UNIQLO eröffnet am 29. April einen neuen Store in Berlin, genauer gesagt am Hackeschen Markt. Der dritte UNIQLO Store in Berlin auf der Rosenthaler Straße 42 bietet auf etwa 625m² über zwei Etagen die aktuelle UNIQLO Herren- und Damenbekleidung an. Die japanische Modekette scheint sich hierzulande jedenfalls ziemlich wohl zu fühlen: Willkommen, Store Nummer 3.

20151105_uniqlo-de-fr-eu_home-unblocked_stores-germany

DIGITAL //
iWatch: Apple x Hèrmes 

Nach ihrem Supercoup geht’s in Runde 2: Denn Apple und Hèrmes haben für die iWatch 5 neue Armbänder auf den Markt gebracht, die wir ab dem 19. April exklusiv in allen Apple Stores, bei Hèrmes und online erstehen können. Hier gibt’s mehr Infos zur Liaison.

applewatch_hermes_1

MUSIK & KAMPAGNE //
M.I.A. für H&M „World Recycle Week“

Die in London wohnende Künstlerin M.I.A. ist das Gesicht von H&Ms Initiative World Recycle Week und Teil des offiziellen Kampagnen-Videos. Und genau das soll Kunden weltweit dazu auffordern, ihre alte oder nicht länger benötigte Kleidung zu recyceln. Während des Kampagnenzeitraums vom 18. bis zum 24. April hat sich H&M das Ziel gesetzt, 1.000 Tonnen abgetragener oder nicht länger benötigter Kleidung von Kunden aus aller Welt in seinen mehr als 3.600 Geschäften zu sammeln. Die Initiative ist Teil von H&Ms Ziel, den Kreislauf der Mode zu schließen, nicht länger benötigte Kleiddungsstücke zu recyceln und so Textilfasern für neue Produkte zu gewinnen. Die Initiative „Kleidung sammeln bei H&M“ wurde bereits im Jahr 2013 gestartet.

ETSY AWARD // 
Etsy sucht Deutschlands und Österreichs kreative Macher 

Mit der Verleihung der Etsy Awards möchte Etsy.com, der Online-Marktplatz Etsy.für Handgemachtes und Vintage, auf ausgefallene und hochwertige Handwerkskunst aus Deutschland und Österreich aufmerksam machen. Ab dem 26. April und bis einschließlich 17. Mai können sich Etsy-Shop-Besitzer (und die, die es werden wollen) mit einem erwählten Produkt in einer der Kategorien (New Talent, Illustration & Paper Goods, Home&Living, Kids&Baby und Fashion&Accessories) bewerben. Im Juni werden die Gewinner von Experten der Designbranche gekürt und mit einem attraktiven Preisgeld zur Unterstützung ihres Shops belohnt. Unter allen Einsendungen wird zudem ein Publikumspreis, der Community’s Choice Award, verliehen. MITMACHEN <3

Portrait of Etsy seller in Berlin, Germany on August 26, 2015. Photo: Zoë Noble

Portrait of Etsy seller in Berlin, Germany on August 26, 2015. Photo: Zoë Noble

FAIR FASHION //
A Kind of Guise – Woman SS 2016

Von A Kinf of Guise hatten wir euch selbstverständlich schon das ein oder andere Mal erzählt, das Münchener Modelabel hat es sich nämlich auf die Fahne geschrieben ziemlich konsequent in Deutschland zu produzieren, dabei keineswegs altbacken gar stieselig daher zu kommen, sondern uns Kollektionen inspiriert von den Ländern dieser Welt unter die Nase zu reiben. Ob’s auch diesmal funktioniert? Die neuesten SS 2016 Kreationen sind soeben im Online Shop eingetrudelt.

LOOKALIKE // 
Mango & die Céline Babouches

Copycat par excellence. Hier fehlt zwar die opulente Schnalle, dafür wurde aber sonst abgekupfert, was das Zeug hält. Als Schläpchen oder spitze Ballerinas – das Zwei-In-Eins-Modell gibt’s hier.

timthumb (1)

3 Kommentare

  1. Lena

    Daumen hoch für Dandy Diaries – das war wohl das lustigste Interview, das ich je in der FAZ gelesen habe. Viel Glück mit dem Diner!

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *