Kollaboration // ARCHIVE BY ALEXA
Die Chung macht was mit Marks & Spencer & Scalamari Jane rauscht voll rein

14.04.2016 um 16.14 – Mode

archive

Gestern wachte ich auf, scrollte wie immer noch im Bett liegend durch Instagram-Hausen. An einer unfassbar schönen Bluse, kombiniert mit einem Traum-Langfransenbob, blieb mein müdes Auge kleben: LIKE, Screenshot – und weiter scrollen. Halt – nochmal zurück – boah, die ist aber echt zu geil, die Bluse. Miu-Miu? Sicher ein Abklatsch. Ich muss diese verdammte Oberbekleidung jedenfalls sofort haben!

Und just zogen mich lange Greifarme in das Smartphone-Display, hinein in ein weißes Shoppinglicht. Aufgewacht aus einem Sekundenschlaf-Erlebnis, bin ich dann mit Brummschädel und den Worten auf meinem Screen: „Vielen herzlichen Dank für Ihren Einkauf bei Marks & Spencer“ und einem 480 Euro teuren Warenkorb, gefüllt mit der „ARCHIVE BY ALEXA“-Kollaboration, die mit dem 132 Jahre alten Londoner Warenhaus entstand. Alle höchst erschwinglich zwischen 25 und 113 Euronen. Außer Frage steht bei La Chung ja mittlerweile: Das was sie anfasst, wird unmittelbar zu purem Gold. Jeder will ein Stück Chung, ich offensichtlich auch. 

ALEXA_PORTRAIT_TO_SEND-xlarge_trans++Imq0gSBkzcH_-jHFXstKOOPHi_e1tpOIk75CAYQiDp0

28 Teile des Archivs aus dem Keller des Londoner Traditions-Warenhauses, fischte sich die Fashion Queen heraus, sprühte ein bisschen modernen Chung-Flavor oben drüber und fertig ist die erste Celebrity Kollektion des mittlerweile hinter den großen anderen leicht abgeschlagene Marks & Spencer. Weitere Zusammenarbeiten sollen in Zukunft folgen.

Bildschirmfoto 2016-04-14 um 15.41.16

Als ich wieder zu mir kam, fand ich jedenfalls folgende Teile auf meinem Kassenzettel: Einen tannengrünen Trenchcoat, ein typisches Chung Girl Stehkrägelchen Dress mit Paisely Muster, DIE Piecrust Bluse von Instagram – in zwei Farben natürlich, das Kleid zur Bluse, ein Blazer und oben drauf noch eine weit geschnittene Hose. Ziemlich gefälliges Zeug insgesamt, gerade richtig für die breite Masse – also auch mich. Ob ich als Endzwanzigerin allerdings ansehnlich im Rüschenkleid oder der romantisch verspielten rosa Bluse aussehe, gilt noch zu bezweifeln. Umso interessanter wäre es, sich jetzt erklären zu können, warum allein der Name Alexa Chung mich zu dieser Impulskaufaktion bewegen lässt. Bin ich doch sonst der größte Online-Shop Muffel.

Was meint ihr denn überhaupt, ist da auch was für euch dabei? Eine top Kollaboration nach eurem Geschmack oder verhökert die Gute sich da grade zu Schleuderpreisen an eine Kette und setzt ihr Image aufs Spiel? Und überhaupt, bin ich vielleicht noch vom weißen Licht umnebelt? Ich werde berichten sobald das Päckle bei mir eintrifft. Himmelherrgott.

Bilder via Mars & Spencer, Alexa Chung & Vogue.

10 Kommentare

  1. JIL EDG

    ach du! so oder so ähnlich hätte es auch mir passieren können, denn im gegensatz zu dir, bin ich absolut online-shopping-süchtig, jawohl so ist es leider. um den ada blazer beneide ich dich ganz besonders und freu mich auf ein outfit-oto von dir.

    Antworten
  2. lia

    Aaaah, Danke für´s erinnern – am Donnerstag war sofort alles ausverkauft… rosa Bluse & Trenchcoat wurden geordert. Gefällig joa aber auch ein bisschen zeitlos. Ich bin gespannt.

    Antworten
    1. lia

      & noch eine Frage ob der Größen – welche hast du genommen? Ich bin mir da nie sicher, vor allem UK-Größen sind ja recht frei… Ich schätze wir sind ähnlich groß/ gleich gebaut. DANKE!

      Antworten
  3. Motte

    mmmmhhh…also ich finde die Kollektion schlicht langweilig und die Materialien wenig hochwertig…was hat dich da nur geritten?

    Antworten
  4. Mona

    Wieso die Bilder der Models mit den magersüchtigen Ärmchen??? Geht gar nicht, dachte ihr wollt euch von unnatürlich dürren Modeldarstellungen distamzieren

    Antworten
  5. Anna Schlichter

    Die rüschen Bluse in rosa ist ein YAY, das rote Blumenkleid ein NAY bei mir. Meine Freundin fand die Bluse ganz fantastisch an mir, mein Freund meinte ich sehe aus wie eine Eiscreme Verkäuferin. Ich habe sie jedenfalls behalten. Und bin gespannt wie sie bei Dir aussieht!

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *