Short News // Fashion Targets Breast Cancer Kampagne, Olivia Wildes Babybauch & Neuköllns Shopping Nacht

20.04.2016 um 11.01 – Allgemein

short news neu

Alle News der vergangenen Tage auf einen Blick, die unter keinen Umständen verpasst werden sollten – darunter u.a. die Fashion Targets Breast Cancer Kampagne, ein Interview mit Teresa Bücker von Edition F, einer smarten Lösung für individuelle IKEA Küchen und zwei Veranstaltungstipps für Berlin.

VIDEO DER WOCHE //
Über Edition F

Edition F gehört mittlerweile zu unserem täglichen Lieblingslesezeichen: Das Online Magazin zielt auf den jüngeren Teil eines Publikums, das auch die Brigitte gerne hätte – und hat Erfolg, ohne Diäten, Celebrity-News und Beauty-Tipps. Redaktionsleiterin Teresa Bücker darüber, was Edition F macht – und wie eine Nische zwischen den Angeboten der etablierten Medienhäuser entstehen konnte.

SHOP THE LOOK //
Edited the Label

Springdingding: Edited veröffentlichte das 2. Frühlingslookbook „Summer of Love„. Samt aktuellem Lieblingslook aus warmen Tönen: Knallrotes Top trifft Lederrock – und brauner Weste.

edited-janewayne

COACHELLA 2016 //
Die schönsten Looks

Das Coachella Festival muss sich seit Jahren vorwerfen lassen, sich längst verkauft zu haben: Mainstream statt Musik, großes Line-Up statt ausgewählter Acts. Mit den großen Marken wie H&M und Co, hätte man sich selbst längst verraten. Jajajaja, und trotzdem wären wir furchtbar gern mal vor Ort. Vielleicht ja endlich im kommenden Jahr. Outfit-Inspiration liegt bei der Vogue jedenfalls schon jetzt vor.

Bildschirmfoto 2016-04-19 um 22.05.32

INTERIOR //
Mit Reform zur IKEA Designerküche

Aus Liebe zu zeitlos-hochwertigem und zugleich erschwinglichem Design ‘hackt’ Reform IKEA-Küchen und verleiht ihnen mit Designfronten von international renommierten Architekten einen neuen Look – produziert in Dänemark. Das Konzept ist simpel: IKEA produziert die Küchenschränke und Reform entwirft einzigartige Küchenfronten und Arbeitsplatten aus nachhaltigen Materialien, die sich einfach mit den herkömmlichen IKEA-Modulen kombinieren lassen. Jede IKEA Basisküche kann so durch Reforms maßgeschneiderte Designerfronten zum individuellen Designerstück werden.

Reform_Norm_1 Reform_HLA1_1

BILD DER WOCHE //
Olivia Wilde wird zum 2. Mal Mama

DESIGNER-WECHSEL //
Alles neu bei Calvin Klein

Francisco Costa, Women’s Creative Director, and Italo Zucchelli, Men’s Creative Director, verlassen Calvin Klein – und schon brodelt die Gerüchteküche wieder: Wird Raf Simons das kreative Zepter übernehmen? Eines steht jedenfalls fest: Calvin Klein wird alle verschiedenen Brands des Labels zu einer Dachmarke vereinen und hält damit weiterhin am Rebranding-Plan fest. Bei WWD erfahrt ihr mehr. ck-global-campaign-hp-3-v3

GEHEIMNIS DER WOCHE //
Neues von Beyonce

Wir haben so überhaupt keine Ahnung, was Beyonce da gerade mit dem Sender HBO im Schilde führt. Auch ein zweites Teaser-Video auf Instagram gibt wenig Ausschluss darüber, was uns erwarten könnte – trotz Überlänge. Am 23. April soll das Geheimnis gelüftet werden. Beyonce folgen und nichts verpassen.

Ein von Beyoncé (@beyonce) gepostetes Video am

ENGAGEMENT //
Kate & Naomi für Anti-Krebs-Kampagne

Gut 20 Jahre ist es her, da warben die Supermodels Kate Moss und Naomi Campbell für eine Anti-Krebs-Kampagne von Ralph Lauren. Und genau die wird nun mit den Supermodels neu aufgelegt: Wieder im weißen Shirt von Ralph Lauren. 1996 holte sich genau der für seine Anti-Krebs-Kampagne Fashion Targets Breast Cancer die Supermodels der Neunziger vor die Kamera, um die Krankheit weiter in den Fokus zu rücken und darauf aufmerksam zu machen. Damals wie heute braucht es genau dafür nicht viel: Eine Botschaft, ein weißes Shirt und schwarz-weiße Kampagnenbilder. Kampagnenbilder 1996: Patrick Demarcherlier. Kampagnenbilder heute: Mario Testino.

Fashion Targets Breast Cancer ist als Mode Kampagne, das Aushängeschild von Breast Cancer Now, UK’s größter Brustkrebs Hilfsorganisation. Seitdem die Kampagne 1996 ins Leben gerufen wurde, konnte Breast Cancer Now mehr als 18 Millionen Euro für bahnbrechende Forschungsarbeit sammeln. Auch Topshop supportet die Kampagne mit einer Capsule Collection und spendet 30 Prozent der Einnahmen der Forschung.

LIMITED EDITION //
Ace&Tate lanciert Premium Sonnenbrillen Kollektion

Das Modell KAT bewies schon in vergangenen Saisons absoluten Liebhabercharakter: Jetzt setzt Ace&Tate mit ihrer Limited Edition noch einen drauf: Die breit-geflügelten Rahmen haben, wie der Name es schon preisgibt, einen katzenartigen Schnitt, kommen in klassischem Schwarz und ausdrucksstarkem Marmormuster daher. Besonderes Augenmerk: Die kupferfarbenen Bügeln. Die Kat Limited Edition ist ab sofort in den Stores und Online unter aceandtate.de erhältlich. Insgesamt gibt es jeweils 100 Modelle.

Die Kat Limited Edition ist ab Heute in den Stores und Online unter aceandtate.de erhältlich. Insgesamt gibt es jeweils 100 Modelle.

SCHMUCK //
Ina Beissner Spring/Summer 2016

Bekannt wurde die Berliner Schmuckdesignerin durch Kreation mit filigranen Nagelköpfen, jetzt ist Zeit für Neues: „Erstmalig inspirierte mich mein Lieblings-Erbstück – eine Kette meiner Großmutter, die von besonderer Bedeutung für mich ist“, so die Designerin. Der Gedanke von Tradition, Beständigkeit und Vermächtnis wird in der Frühjahr/Sommerkollektion 2016 von Ina Beissner neu definiert: Ein Erbstück ihrer Großmutter trifft auf moderne Neuinterpretation, In der Umsetzung erscheint das neue Design in zeitgenössischer und zugleich unkonventioneller Natürlichkeit. Die klassische Form der Medaille bekommt so ein minimalistisches Make over – ein sogenanntes Update eines Schmuckklassikers mit besonderer Hingabe und Fokussierung auf eine reduzierte Ausführung. Hier gibt’s mehr von Ina Beissner

VORGEMERKT //
Neukölln Shopping Nacht

Zum 6. Mal in Folge heißt es am 7. Mai: Die Neuköllner Shopping Nacht. Die lokalen Lieblingsläden und Stammkneipen schließen sich zusammen, um uns auch nach offiziellem Ladenschluss noch durch die Stores flanieren zu lassen. Mit dabei: Gallerien, Designer, Vintage-Stores, Bars und Buchläden – mit Aktionen, Drinks, Live-Musik, Dj-Sets und selbstverständlich noch ganz viel mehr. Ab 16.00 Uhr geht’s los – offizielles Ende ist um 22.00 Uhr. Und danach? Danach geht’s zum Beispiel ins Sameheads Berlin. Happy Shopping <3

neukoelln

BILDBAND //
Das erste Werkverzeichnis von Issey Miyake

oder auch: Die Geschichte von Issey Miyakes Mode. Pünktlich zur großen Miyake-Ausstellung im National Art Center Tokio zeigt diese Retrospektive, wie intensiv sich der Designer von Beginn an mit Textilforschung, mit Stoffen, Strukturen und Techniken befasst hat und wie kühn er seine Vision von einem Brückenschlag zwischen Tradition und Innovation, Natur und Technologie, östlicher und westlicher Kultur realisiert hat. Der Bildband zeichnet seine Karriere von den frühen Jahren und der Gründung des Miyake Design Studios 1970 in Tokio über sein revolutionäres A Piece of Cloth-Konzept, die Entwürfe der Body Series der 1980er-Jahre und der Miyake Pleats-Kollektion der 1990er bis zu den praktischen Pleats Please-Alltagsstücken nach. Ab sofort im TASCHEN-Verlag erhältlich.

SERIE //
Girls Finale – 29 Fragen 

Und schon ist’s wieder vorbei. Staffel 5 ist in den USA bereits beendet und eines steht fest: Es folgt nur noch eine letzte Staffel mit unseren Lieblingsgirls – dann ist Schluss. Ihr bleibt ratlos zurück? Man Repeller auch – und stellt 29 Fragen zur finalen Folge.

Girls-Season-5-Recap-Ep-9-Man-Repeller-1

AUSSTELLUNG //
Galerie 206 & Citizens of Humanity

„Citizens of Humanity“ feiert den Launch der 8. Ausgabe seines HUMANITY-Magazins im Rahmen einer Sonderausstellung in der GALERIE 206 in Berlin, mit exklusiven Arbeiten der internationalen Fotografen Francesco Carrozzini, Rafael Pulido, Scott Lipps und Lee Jaffe. HUMANITY ist eine zweimal jährlich erscheinende Publikation, die einflussreiche Persönlichkeiten des Zeitgeschehens porträtiert. Darunter Rock-Ikone Courtney Love, Boxer Muhammad Ali, Fotograf Bruce Weber und Filmkomponist Hans Zimmer. Auch Lesenswert: Das Interview mit Yoko Ono.

HUMANITY N°8
22. April – 25. Juni 2016 Vernissage am 21. April 2015, 18.00 – 21.00 Uhr
GALERIE 206 im Departmentstore Quartier 206
Friedrichstraße 71, 10117 Berlin

yoko-banner1

2 Kommentare

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *