Wishlist //
Olá Lisboa

03.05.2016 um 9.55 – Shopping

lissabon

Seit knapp vier Jahren schon geistert Lissabon als Reiseziel in meinem Kopf herum. Warum daraus bislang trotzdem nichts wurde? Weil die Flugverbindung von Berlin aus nahezu bekloppt ist oder weil ein Hin- und Zurück-Ticket die Preise anderer Ziele weitaus übersteigte. Berlin <–> Lissabon, eine schwierige Nummer. In diesem Jahr wird das Vorhaben aber endlich noch mal in Angriff genommen, auch wenn wir planungstechnisch bereits mit dem Juli liebäugelten, statt mit dem anvisierten Mai. Apropos Planung: Ich bin kurz davor, das gute alte Reisebüro aufzusuchen, um der gesamten Organisation einfach aus dem Weg zu gehen – sonst wird’s am Ende ja doch einfach nichts.

Ihr merkt’s also: Das Reiseziel steht. Die Reisegruppe ist bereit. Der Trip steht noch in den Sternen und das Wiewowaswanngenau sorgt offensichtlich für Verknotungen im Kopf. Wie gut, dass ich ganz klischeemäßig bloß eines weiß: Was in den Koffer soll 🚀 

Volantbluse von H&M Trend.
Sandalen von MANGO.
Rundes Badetuch von The Beach People.
Hut von MONKI.
Kleid von Ganni.
Schuhe von & other Stories.
Gerippter Body von H&M Trend.
Bauchtasche von Chloé.
Kleid von Edited the Label.
Rosafarbener Bikini von MONKI: Ober– & Unterteil.
Sonnenbrille von Ray Ban.
Der Häkelbadeanzug von She Made me.

TAGS:

,

8 Kommentare

  1. Helen

    Uuuuh, wenn ihr Tipps braucht, wo man gut mampfen, rumlaufen, schöne Dinge shoppen undoderwasauchimmer kann, macht pieps! <3

    Antworten
        1. Helen

          Badabumm, das ist jetzt n langer Kommentar:
          – Frisches, gesundes und superleckeres Futter im ältesten vegetarischen Restaurant Lissabons: http://www.restaurante-psi.com/en/
          – Abendessen im ganz kleinen, etwas versteckten Food Temple: http://www.thefoodtemple.com
          – Ne ziemlich coole Bar, zu der man über ein altes Basketballfeld gelangt: https://pt-pt.facebook.com/Primeiro-Andar-427456367267097/
          – Im Viertel Príncipe Real gibt’s eine Handvoll wunderschöne Herrenhäuser…jedes Zimmer beherbergt eine kleine Boutique, z.B. hier: https://www.facebook.com/Embaixada/?fref=ts
          einfach mal diese Straße entlangflanieren, da gibt’s so einige sehenswerte Lädchen!
          – Ein altes Industriegelände mit Shops, unter anderem einem sehenswerten Bücherladen: http://www.lxfactory.com/EN/lxfactory/
          – Sympathische Boutique mit sehr schöner Kleidung (u.a. See by Chloé, Vivetta…): https://www.facebook.com/Véronique-Boutique-118559148200718/

          Bequemes Schuhwerk ist definitiv angesagt bei den vielen Hügeln! Buggy-Schieben stell ich mir deshalb nicht wirklich cool vor, also falls möglich lieber zum Tragetuch oder so greifen 😉

          Falls mir noch was einfallen sollte, hau ich wieder in die Tasten :) <3

          Antworten
  2. Denise

    Wir waren gerade eine Woche dort.wunderbar war es!
    Absolutes Muss: bequemes Schuhwerk! Es geht manchmal ziemlich bergig zur Sache. Dafür wird man immer wieder mit der schönsten Aussicht belohnt, ooohja!

    Viel Spaß dort <3

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *