Wohnungs-Update & Interior-Pläne //
Bei Sarah Jane daheim

18.05.2016 um 18.20 – Wir Wohnen

daheim sarah jane

Seit rund 1,5 Jahren wohne ich bereits in meiner geliebten Altbauwohnung, habe mein einstiges Kleiderzimmer gegen Wilmas Reich eingetauscht und räume im Monatsturnus alles von A nach B, um es anschließend wieder zurück zu hieven. Als wir die Wohnung im Dezember 2014 bezogen, schafften wir es binnen Sekunden heilloses Chaos anzurichten: Zu viel von allem führte dazu, das unsere heimischen vier Wände ausnahmslos immer vollgestopft aussahen, unordentlich nicht mal der richtige Ausdruck wäre und Aufräumen regelrecht komplette Wochenende in Beschlag nahmen. Damit ist so allmählich Schluss: Die Pfingsttage wurden endlich dazu genutzt, um für Platz zu sorgen und weitere Pläne zu schmieden. Genau der richtige Zeitpunkt also für ein Wohnungsupdate.

Denn von einem Gedanken muss ich mich wohl verabschieden: Meine Wohnung wird wohl niemals richtig fertig werden, ganz gleich ob ich noch mal umziehe oder mein Leben lang hier wohnen bleibe. Die Erkenntnis, dass aber genau dieser Umstand gerade das Schöne an der ganzen Sache ist, wirkt mittlerweile beruhigend: Veränderungen sind gut, auch daheim. Für euch habe ich also noch mal richtig aufgeräumt. Hereinspaziert in Ausschnitte aus meinem Chaos: 

daheim 1

Die Küche habe ich lange Zeit ziemlich stiefmütterlich behandelt. Als dunkelster Raum der Wohnung machte sie es mir aber auch nicht leicht. Heute punktet sie durch Kerzenschein und Dinner-Ort, denn seit Wilma da ist, laden wir natürlich mehr ein, als vor die Türe zu gehen. Im Winter war das ganz schön bequem, mal sehen wie es im Sommer wird.

Tisch: Eiermanngestell + Bretter aus dem Baumarkt.
Kommode: Vom Flohmarkt
Stühle: Potpourri aus den bekannten Vierbeinern: Eames, Tapiovaara, Eiermann und natürlich Stokke.

Processed with VSCO with a6 preset

Radio via ebay.

Processed with VSCO with a6 preset

Regal: String (alt)
Bilderrahmen & Obstschale: IKEA.Processed with VSCO with a6 preset

Kanne: Lambert
Topf: IKEA
Processed with VSCO with a6 preset

Ab ins nächste Zimmer:

daheim 2

Am Wochenende wurde das komplette Wohnzimmer auf den Kopf gestellt. Der Grund: Eine Ecke für Wilma soll her. Statt auch aufs Tipi zu setzen, wird’s ein curryfarbener Himmel von No 74 – zum Kuscheln und Spielsachen verstauen. Wilmas Crib, sozusagen.

Planschrank: Aus dem An- und Verkaufladen
Sofa: Hay (nicht unbedingt empfehlenswert, da nach kürzester Zeit schon ziemlich durchgesessen)
Vase: H&M Home
Stühle: Plywood Group LCM

Processed with VSCO with a6 preset Processed with VSCO with a6 preset Processed with VSCO with a6 preset Die Lampe besteht aus einem Stativ und einer einfachen Lampe
Die Kissen sind von Tim Labenda.
Processed with VSCO with a6 preset

Korkbank von IKEA.Processed with VSCO with a6 preset Processed with VSCO with a6 preset

Processed with VSCO with a6 preset

Tisch: Hay
Kinderstuhl: IKEA
Stühle: Grand Prix Chair & Thonet.
Lampe: Second Hand
Regal: Horzon
Vase: House of Dotcity

Bloß ein kleiner Schlafzimmerausblick:

daheim 3

Stolz wie Bolle: Das Bett gab’s zum 26. Geburtstag und wurde selbst gezimmert.

Processed with VSCO with a6 preset

Gut die Hälfte meiner Kleidung befindet sich in Hemnes. Jeanshosen lassen sich hier am allerbesten aufbewahren. Die Hosen einfach hochkant hinlegen. Zack, doppelt so viel Platz.

Processed with VSCO with a6 preset

Mein Hutständer wird aus Sicherheitsgründen bald weichen müssen, bevor das Krabbelmonster loslegt. Und dann wird’s ernst: Unser offenes Schranksystem wird gegen einen Einbauschrank von Jäll & Tofta eingetauscht. Mein persönliches, ganz großes Investment. Ein Schrank bis an die Decke, mit Fächern und Schubladen und Stangen – zum Umziehen geeignet, versteht sich. Ich kann’s kaum erwarten. Ich habe nämlich langsam wirklich keine Lust mehr auf Staubflocken und die ganze, ziemlich sichtbare Unordnung. Schrankleben, ich kann’s kaum erwarten.

Zu Wilmas kleinem Reich geht’s übrigens hier entlang.

TAGS:

,

20 Kommentare

  1. Lina

    Liebe Sarah, bei all den wunderbaren Details und Eindrücken hat mich ganz besonders eine Sache begeistert: das Theodor Adorno Banner! Wie/wo bist du an das gute Stück gekommen oder ist es selbstgebaut? Nichts würde meinen inneren Kulturtheoretiker mehr erfreuen – von daher bin ich für jeden Hinweis dankbar :)
    Liebe Grüße
    Lina

    Antworten
    1. Laura

      Dem schließe ich mich direkt an! Das Banner ist grandios. Gibt es das irgendwo zu ergattern? Deine Wohnung sieht insgesamt wirklich urgemütlich und wunderschön aus! Zumindest lässt, dass, was du uns gezeigt hast, ganz darauf schließen! <3

      Antworten
      1. Sarah Jane Artikelautor

        Ihr Lieben, mein Freund hat das Plakat einfach selber gemacht. Es bezieht sich auf den Briefwechsel zwischen Theodor W. Adorno und Siegfried Kracauer. „Der Riß der Welt geht auch durch mich…“ – das Plakat wurde einfach in der Mitte durchgerissen, durch das W. von Adorno.

        Antworten
        1. Franziska

          RICHTIG GEIL! Nach dem Plakat wollte ich auch gerade fragen, der Hintergrund mit dem Briefwechsel macht es noch toller. Schön und Kompliment an den Freund!

          Antworten
  2. Koko

    Sehr gemütlich wohnst Du. Da möchte man sich gleich dazuhocken. Und das alte DDR-Radio erinnert mich an unser altes Wohnzimmer. Genau das hatten wir zu Hause :)
    Liebe Grüße aus Köln♥Koko

    Antworten
  3. Leonie

    Ich weiß nicht woran es liegt, aber einen Blick in fremde Wohnungen zu erhaschen macht einfach so soo viel Spaß! Schön habt ihr, sehr gemütlich und stilvoll. Ich finde die „Musikecke“ toll – ziehe bald wieder mit meinem Boy zusammen und frage mich schon die ganze Zeit, wie ich seine Musik-Leidenschaft schön integrieren kann.

    xx,
    Leonie

    http://www.allispretty.net

    Antworten
  4. Anna

    Das Bett ist wirklich wahnsinnig schön!!! Richtig süß ist auch die Kommode mit den ganz schmalen Schubladen. Woher stammt die? LG

    Antworten
    1. Sarah Jane Artikelautor

      Meinst du den Planschrank im Wohnzimmer? Der ist vom An- und Verkauf Laden. Gibt’s hier in Berlin überall. Online aber sicher auch.

      Antworten
  5. jenny

    Wow! Wahnsinns schönes Altbauschätzchen, das ihr da habt. Und sehr schön gemütlich eingerichtet! Wir wollten uns gerade ein HAY-Sofa bestellen. Handelt es sich bei eurem um die Soft-Variante oder die Normale?

    Antworten
  6. Yasmin

    Liebe Sarah,

    kann man die Tim Labenda Kissen auch irgendwo online ergattern?
    Die sind ja sowas von toll! :)

    LG
    Yasmin

    Antworten
  7. Sarah Born

    ich muss ganz unbedingt wissen was für eine herzerwärmend schöne Farbe dieses rosé ist / von welchem Hersteller /wo zu kaufen <3

    Antworten
    1. Sarah Jane Artikelautor

      Liebe Sarah, das ist ein Rosa/Grauton vom Hellweg-Baumarkt. Ich weiß leider gar nicht mehr genau, wie der Farbton heißt, aber du müsstest ihn dort relativ schnell finden <3

      Antworten
  8. Viola

    Hallo liebe Sarah, darf ich Dich fragen, woher das Regelsystem stammt, welches Du in deinem Schlafzimmer hast/ hattest? Lieben Gruß!

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *