MBFWB: Hien Le Spring/Summer 2017 // Teva Sandals & Stripes forever

29.06.2016 um 11.21 – Mode

hien le ss 17 thisisjanewayne

Für die Schauen des Berliner Designers Hien Le müsste es meiner Meinung nach interaktive Möglichkeiten der digitalen Begutachtung geben, einen 360° Betrachtungswinkel zum Beispiel, einen in den Bildschirm integrierten Ventilator, der lauen Sommerwind durch die Fotos bläst und einen Touchscreen, der Haptik fühlbar macht. Weil es all das (noch) nicht gibt, kann ich an dieser Stelle nur an eure Phantasie appellieren, das reine Anschauen der Bilder kommt dem Gefühl, dass da mit der Frühjahr/Sommer Kollektion 2017 am gestrigen Morgen mitschwang, nämlich nur sehr sporadisch nahe. Schön war es, das zum einen. Aber auch hoffnungsvoll, tragbar und unbeschwert, ganz so als stünde die gezeigte Mode für die Befreiung von der momentan herrschenden gesellschaftlichen Dunkelheit. Wolkenweiß und Glasblau, ein bisschen Puder und Mauve, mehr braucht es nicht, wenn bildhauerische Schaffensprozesse durch Überlagerungen, Aussparungen und changierende Transparenzen zu Kleidung geformt werden. Und dann ist da ja noch Teva.

Ihr erinnert euch vielleicht, vor zwei Jahren und auch vor einem noch, hagelte es für unsere neu entdeckte Leidenschaft für alteingesessene Alltags-Sandeln mehr Hohn als Lob. Wir gaben unserem Freund Hien in Gedanken also selbstredend mehr als hundert High Fives, als das erste Model in ebendiesen Objekten der ultimativen Geschmacks-Diskussion den Runway betrat. Kein Schuh hätte besser gepasst, nicht nur der Optik wegen, sondern vor allem aufgrund der Botschaft: Macht euch locker, macht euch frei, geht raus und entdeckt die Welt.

Die Location:
Der Garten des Kronprinzen Palais.
2016-06_FW_Hien-Le_0006

Musik:
Alicia Keys – „In Common“.

Lieblingslook: 
Streifen von Kopf bis Fuß, dazu ein weißer Gürtel, ein Glasweißwein und Abendsonne, bitte.

2016-06_FW_Hien-Le_0125Das Styling:
Minimalismus überall, weil weniger bei Hien mehr ist. Seine Mode soll getragen werden, deshalb fällt diesmal auch das Schuhwerk überaus mobil und bequem aus: Teva Sandalen in all white sind jetzt ganz offiziell Laufsteg-tauglich, das Haar trägt man dazu sleek und streng, Farbtupfer sind den Lippen vorbehalten. Besser hätte man den Berliner Stil wahrscheinlich nicht auf den Punkt bringen können.

2016-06_FW_Hien-Le_0066

Die gesamte Kollektion für das Frühjahr 2017:

2016-06_FW_Hien-Le_0134Hier gibt es Hien Le zu kaufen.
Der Online Shop wird schon bald wieder gefüllt.

4 Kommentare

  1. Kristiane

    Mal freundlich dazwischengefragt: Wird es hier auch noch eine Rückschau über die Ethical Fashion Show / Green Showroom geben? Oder hab ich da etwas übersehen?

    Antworten
    1. Julia-Maria

      Oh, das würde mich auch sehr interessieren! Vielleicht am Fair Freitag von Julia?
      ps.: Hien Le produziert in Deutschland. Und die Kollektion ist Zauber!

      Antworten
  2. T.

    Hm… Ich trau mich ja an das Thema Trekking-Sandalen bisher noch nicht ran (wenn man nicht gerade ein berliner Hipster ist, sieht das zu leicht nach „kein Interesse an Mode“ aus), aber in Kombination mit diesen Outfits wirken sie richtig elegant! Schöne Sommer-Looks!

    Antworten
  3. Pingback: Brandnews #8 - Nicetohave Mag

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *