INTERIOR // Erste Bilder von YPPERLIG:
IKEA x HAY & IKEA x Tom Dixon

06.07.2016 um 9.38 – box2 Wohnen

ikea_hay_tom_dixon

Wir können’s selbst noch nicht ganz glauben, aber seit ein paar Wochen ist es hochoffiziell: IKEA widmet sich neuen Strategien und kollaboriert nicht nur mit dem dänischen Trendlabel HAY, sondern auch mit der britischen Ikone der Kupferlampe, Tom Dixon, um zwei limitierte Editionen auf den Markt zu bringen. Was in der Mode bereits eine ziemlich sichere Erfolgsformel ist, geht jetzt auch endlich auf den Interior-Bereich über: Miteinander und voneinander profitieren. Das Hay-Remake der gelben Tasche war also bloß ein erster Teaser, jetzt endlich folgen weitere Infos. Die großartige Nachricht vorweg: Während die Liaison mit HAY, die übrigens auf den Namen YPPERLIG hört, mehr als 50 Stücke für unser Wohnzimmer bereithält, in typisch skandinavischem Design daher kommt und durch helle Farben und hohe Qualität bestechen soll, konzentriert man sich bei der Zusammenarbeit mit Tom Dixon auf „Furniture Solutions“, also auf smarte Interior-Stücke, die jeden noch so kleinen Raum ziemlich großartig werden lassen. Der Fokus liegt dabei übrigens auf Sitzgelegenheiten und Aluminium. Soso.

Die schlechte Nachricht: Wir brauchen noch ganz schön viel Geduld, um uns über diese wirklich einmalige Kooperation auch freuen zu dürfen. Das noch geheime Launchdatum wird erst im Herbst 2017 sein, wie IKEA während des schwedischen Democratic Design Day in Älmhult bekannt gab. 

IKEA-tom-dixon-hay-thisisjanewayne_04

Ein kleines Schmankerl gibt’s obendrauf: Frakta wird es nicht nur im obigen Design geben, sondern auch in 10 weiteren Farben und Materialien.

Mette Hay zur Kollaboration:
“The way we work with products in the collection is by uniting and combining colors for a fresh, modern look. The elements we have worked with IKEA, experimenting with many different materials – aluminum, metal, terracotta, textiles, plastics and wood – to create a versatile range with various options for use, which we are very excited about.”

Im Gespräch mit Tom Dixon.

Im Gespräch mit Tom Dixon.

Die ersten Bilder der Kollaboration:

IKEA-tom-dixon-hay-thisisjanewayne_02 IKEA-tom-dixon-hay-thisisjanewayne_01 IKEA-tom-dixon-hay-thisisjanewayne IKEA-tom-dixon-hayt-thisisjanewayne

Aber zurück zu dem, was kommen könnte: Materialwahl und bisherige Farbpalette weisen unmissverständlich darauf hin: Hay schraubt ein klein wenig am eigenen Design. Ob wir uns also auf solche Lookalikes freuen können?

ikea x hay

Laut IKEA fokussiert man sich in der Liaison mit Tom Dixon auf Sitzgelegenheiten – mit smartem Ansatz? Wir tapsen noch etwas im Dunkeln, würden die ein oder andere Dixon-Kreation aber durchaus gern in der günstigeren IKEA-Version nehmen. Eine Lookalike der Copper Shade wird’s dagegen wohl nicht bei IKEA geben.

ikea x Tom Dixon

5 Kommentare

  1. Leonie

    Sehen wir’s doch mal positiv: umso später das Launch Datum, desto mehr Zeit hätten wir genügend Asche zu sparen, um die vier Wände neu einzurichten. Naja zumindest in der Theorie… ihr wisst schon. Ich freue mich besonders auf die Hay Collab und hoffe, dass es eine braune Ledercouch geben wird.

    Liebst,
    Leonie

    http://www.allispretty.net

    Antworten
  2. Fanny

    da bin ich gespannt … und eine lookalike der cooper shade gibts ja schon bei bolia …empfind ich zumindest so 😉

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *