Editorial // Jane Wayne für
Marlies Dekkers Swimwear

18.07.2016 um 11.03 – Mode

jane wayne x marlies dekkersIm vergangenen Jahr stolperten wir erstmals über Marlies Dekkers, ein Lingerie-Label aus den Niederlanden, das uns mit seinen maritimen „Holi Vintage“ Badeanzug-Modellen quasi durch den gesamten Sommer brachte. Und zwar nicht nur wegen der Optik, sondern vor allem, weil ausnahmsweise mal nichts am Stoff verrutschte, während wir dem Nixen-Dasein fröhnten oder dem Volleyball gen Sandboden hinterher hechteten. Noch ein Pluspunkt: Bikini-Oberteile und auch Swimsuits werden nach Körbchengröße gefertigt. Es ist als ganz egal, ob wir eher Typ Erdbeere, Apfel oder Melone sind, Marlies Dekkers sitzt ganz erste Sahne. Das ist nicht selbstverständlich, vor allem dann nicht, wenn zwei Babys den Busen einmal komplett auf links gedreht haben, nicht im wahrsten Sinne des Wortes natürlich, aber so viel leere Haut muss erstmal untergebracht werden, echt wahr. Man kann zudem entscheiden, ob man es eher gepolstert mag (für die Form und gegen den berüchtigten Eiswasser-Effekt), oder doch lieber die etwas zartere Balconette-Variante.

Wir haben uns für letztere entschieden und für unser neues Editorial einen Tag mit Marlies im Garten verbracht. A trifft C, beide Größen hab den Alltagstest inklusive Baumwipfelklettereien und Luftsprüngen bestanden. Mit Sternchen sogar. Auch die Bikinis sind euch hiermit also wärmstens ans Herz gelegt.

marlies dekkers x jane wayne marlies dekkers x jane wayne marlies dekkers x jane wayne marlies dekkers x jane wayne marlies dekkers x jane wayne marlies dekkers x jane wayne marlies dekkers x jane wayne marlies dekkers x jane waynemarlies dekkers x jane wayne marlies dekkersmarlies dekkers x jane wayne marlies dekkers x jane wayne marlies dekkers x jane wayne Fotos: © This is Jane Wayne

Alle „Holi Vintage“ Modelle gibts hier.
Und hier noch mehr.

In freundlicher Zusammenarbeit mit Marlies Dekkers.

19 Kommentare

  1. Sophia

    sehr schöner beitrag! echte bilder ohne viel schmuck und make-up (trägt doch in der realen welt niemand mit bikini) und ihr seht beide bombig aus.

    Antworten
  2. leni

    Ihr seid so bezaubernd – natürlich und schön!
    Eine absolute Wohltat, „Bade-Mode“ auf diese Art präsentiert zu bekommen.
    Wenn dies doch öfter geschehen würde!
    Danke dafür!

    Antworten
  3. Madlén Bohéme

    ICH LIEBE DIESE BIKINIS….und ihr schaut super aus…was für Figuren <3 Die verspielten Fotos in bester Kinder-Jagen-Spielend-Durch-Die-Kleingartenanlage sind einfach nur herrlich.

    Chapeau Janes.

    Liebst,

    Madlén Bohéme

    Antworten
  4. Sienna

    Wunderschön! Bikini sowieso und die Frauen, die ihn tragen noch viel mehr! Nur wirklich schade, dass Du Nike früher nie so selbstbewusst mit Deiner Figur warst! Dabei fand ich Dich früher schön und heute schön!

    Antworten
    1. Nike Jane Artikelautor

      Danke, liebe Sienna! Ich denke, es ist für die allermeisten Menschen (vielleicht auch eher Frauen) eine Art Prozess, sich rundum wohl zu fühlen, ein mittellanger Weg zur positiven Erleuchtung sozusagen? Ehrlich gesagt hat in meinem Fall gerade die Schwangerschaft, oder ihr dramatisches Ende mit ein paar blöden Folgen, meinem Selbstbewusstsein so überaus gut getan. Ich denke jetzt nur noch: Scheiß drauf, Hauptsache du lebst und bist gesund, egal ob dick oder dünn oder irgendwas dazwischen. <3

      Antworten
      1. Sienna

        Auch wenn der Weg dahin schwierig war, so gefällt mir doch die Erkenntnis! Behalte das bitte bei <3 Es gibt so viele schöne Frauen, die wissen gar nicht, wie schön sie sind! (Vielleicht ein Thema fürs Brain blah?! Was ist überhaupt Schönheit?)

        Antworten
  5. Anna

    Wunderbarer Beitrag. Ihr seht toll aus und strahlt von Innen. Finde ich immer unglaublich sympathisch und authentisch. Den Badezug dieser Reihe hat (meine ich) Jessi auf Journelles schon letzten Sommer vorgestellt und ich wahr schon ganz vernarrt in den Schnitt. Die Bikinis sind genauso bezaubernd. Ich glaube jetzt bleibt es nicht beim anschmachten, sondern zuschnappen!

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *