INTERIOR // Eine neue Liebe:
Hay x Cos

28.07.2016 um 11.21 – Wohnen

hay x cos

Das dänische Interior-Label HAY scheint ganz offensichtlich in akuter Kollaborationslaune zu weilen und im absoluten Erfolgsstrudel zu stecken, anders können wir uns die neue Ausrichtung auch nicht erklären. Es ist eine Strategie, die funktioniert: Mit der zukünftigen IKEA-Liaison entert der Skandinaver den Massenmarkt, während man mit COS auf einer wunderbaren, gemeinsamen Minimalismus-Welle surft und die vermeintliche Nische unterstreicht. Und gerade letztere Zusammenarbeit scheint voll und ganz aufzugehen, denn gemeinsam mit dem H&M-Ableger wird das Sortiment online und in ausgewählten Stores jetzt noch ausgebaut: Ab sofort finden wir dort nämlich sämtliche Accessoires und kleinere Möbelstücke, selbstverständlich kuratiert von COS.

Hierbei handelt es sich keinesfalls um neue Kreationen, dafür ist ihr „Best-of“ allerdings ab sofort für manch einen viel zugänglicher. Nach Beauty und Mode, scheint die Vermählung mit Interior das neue Liebespaar zu sein, das so einfach funktioniert und ganz selbstverständlich einhergeht. Abgeguckt von sämtlichen Concept Stores findet’s jetzt also auch bei den Großen statt – oder auch: Das Karstadt-Prinzip in klein. Eine Win-Win-Situation, die uns in die Karten spielt. COS x HAY, Here we go: 

Hay_window_landscape_final S4_20160405_COS_HAY_STILL_LIFE_SHOT_008_0175_F3 S3_20160405_COS_HAY_STILL_LIFE_SHOT_007_0148_F3 S1_20160405_COS_HAY_STILL_LIFE_SHOT_003_F3

TAGS:

, ,

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *