Outfits // Manchmal ist man die Taube und manchmal das Denkmal.

16.08.2016 um 7.00 – box3 Outfit Wir

oufits

Seit zwei Wochen bin ich das Denkmal, nicht die Taube, bloß nicht im eindrucksvollen Sinne, sondern im angeschissenen. Seit zwei Wochen werde ich meine Erkältung nicht los, nach der Nase sind nun auch die Ohren zu, ich höre alles wie durch eine Glasglocke und irgendwie ist kein Ende in Sicht. Das ist erstaunlich. Ich pflege nämlich zu behaupten, dass ich niemals nie krank werde, aber nun gut, das habe ich jetzt nun von meiner Überheblichkeit. Und dann ist da ja noch der Leichtsinn, der mich außerdem Teil eines großen digitalen Fragezeichens hat werden lassen. Ganz unverblümt habe ich nämlich jüngst zugestimmt, dieser Jury beizuwohnen, im Briefing schien die geplante Veranstaltung nämlich guter Absicht zu sein, aber dann kam die Grazia und baute schriftbildliche Scheiße, sodass das Ganze nun nach DSDS klingt. Kein Wunder, dass man sich echauffiert, aber ich bleibe dabei: Ja, ich mache mit! Weil ich noch immer an eine gute Wendung glaube und sollte selbige nicht eintreten, werde ich schimpfen wie ein Rohrspatz, für ein besseres oder eben gar kein nächstes Mal. Gut auch, dass ich keine Energie habe, mich länger aufzuregen. Aus untenstehenden Gründen zum Beispiel und weil es wirklich Wichtigeres gibt.

Das Wochenende zuvor war nämlich schön und schlimm zugleich, zusammen mit dem #TeamYonnBerlin und der DKMS konnten wir dank Hanne und Nina und Philipp rund 333 neue potentielle Knochenmarkspender für den 7-Jährigen Yonn und alle anderen, die dringend Hilfe benötigen, in die Datenbank schicken. Falls ihr noch nicht registriert seid, hier entlang, bittebitte. Auch Geldspenden bringen wirklich etwas, denn jede Neuaufnahme kostet etwa 40 Euronen.

Wer kein Spender ist, ist doof.

levis vetementsJacke: Levi’s // Jeans: H&M Trend (hier in blau) // Schuhe: Anita Hass x Aeyde

nike jane Wieder rausgekramt, beides: Ein Kleid von & other stories aus dem letzten Jahr und Stiefel vom Flohmarkt aus New York.nike jane Hatte ich vor ein paar Monaten schonmal genau so an, oder eher: Habe ich seither ständig an.
Top: H&M Trend // Hose: Paige Denim // Schuhe: Converse // Gürtel: Gucci nike janeEin bisschen daneben gegriffen, aber einzeln schön anzusehen: Die Schuhe von den AGL-Schwestern, die Tasche von Gvyn und das Unterkleid eines By Malene Birger Kleids.celine hm lookalikeKennt ihr schon von hier. Mein Lieblngs-Outfit der Woche!nike jane Kurz nochnmal 16 sein, im Energiesparmodus. Alles von Weekday – außer die Boots, die sind noch immer vom Flohmarkt.nike jane strappy ballet flats Alte Levi’s Jeans, neue Schuhe. Fast selbstgemacht.

TAGS:

6 Kommentare

  1. Anna

    Tolle Outfits. Besonders die roten NY Boots haben es mir angetan! Eure DKMS Aktion finde ich so klasse. Ihr habt Reichweite. Ich finde es toll, dass Ihr diese immer wieder nutzt, um auch ernste wichtige Themen zu transportieren.

    Antworten
  2. Rike

    Danke für die inspirierenden Outfit Posts! Ich finde deine Kombinationen fast immer begeisternd und hoffe, dass ich von deinem Kombinationstalent und dem Gespür für einen ästhetischen Eklektizismus lernen kann.

    Ich lese euren Blog aber auch gern, und bin schon oft über einige Posts bei euch gestolpert die für mich sehr interessant waren und bin deswegen froh, dass ihr euer tolles Gespür und euren runden Schreibstil auch für Themen wie Feminismus einsetzt.

    Also, doppelt hält besser,- Danke :-)

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *