BEAUTY SPEZIAL //
Mit Isabelle Brenning von Fab4Media

25.08.2016 um 10.06 – Beauty

ISABELLE

Jede Woche fragen wir unsere Experten in unserem kleinen Beauty Spezial, welche Person als nächstes aus dem Nähkästchen, oder besser gesagt: aus dem Kulturbeutel, plaudern soll, welche kleinen Beauty-Helfer sie von Herzen weiterempfehlen können und womit sie am besten in den Tag starten. Und diese Woche verrät uns Isabelle Brenning ihre alltäglichen Wunderwaffen:

Vor vier Jahren lernten Isabelle und ich uns zum ersten Mal via E-Mail kennen, die Hamburgerin arbeitete zu dem Zeitpunkt nämlich noch bei Closed. Ein persönliches Treffen folgte 2013 bei unserem Besuch in der Hansestadt, als wir Teil der Jury des Audi Fashion Awards sein durften. Und seither kreuzen sich ständig unsere Wege. Mittlerweile ist Isabelle, die nebenbei auch als Model arbeitet, Gründerin der Influencer Agentur Fab4Media und turnt ständig in der Weltgeschichte rum. Für uns hat sie nicht nur flott ihre liebsten Produkte rausgepackt, sondern liefert uns dank ihrer Bilder auch den schönsten Reminder, sich öfter mal wieder an Hüte heranzutrauen. Et voilà:

1. Welchen Beauty-Tipp hat dir schon deine Mama/Oma mitgegeben?

Viel Wasser zu trinken! Darauf wurde immer sehr doll geachtet.

2. Hast du eine Beauty-Morgenroutine? Wenn ja, wie sieht die aus?

Na klar! Ich wasche mir Gründlich das Geschieht mit einem Reinigungsgel, trage ein Serum und meine Tagespflege auf. Wichtig: Hals und Dekolletee nicht vergessen.

Isabelle Brenning

3. Deine liebsten Instagram-Accounts, auf denen du dir immer mal wieder Beauty-Inspiration holst?

Ich kann mich ja selber gar nicht so gut schminken und ich schaue immer bei Jasmin aka Madametamtam. Ich bin selber nicht so sehr der Beautyprofi und lasse mich da inspirieren. Ansonsten bin ich recht faul was Beautyprodukte angeht.

4. Vom Haargummi bis zur Pinzette: Deine 3 unschlagbaren Alltagshelfer: Lippenstift (wertet jeden Look nach der Arbeit auf), Handcreme und natürlich Deo. Isabelle Brenning 5. Von der Maniküre bis zur Wimpernverlängerung: Welches Beauty-Ritual wird regelmäßig aufgefrischt?

Auf jeden Fall Pedi & Mani und regelmäßige Gesichtsreinigung.

6. Worauf schwörst du?

Auf eine gute Portion Schlaf – nichts lässt einen frischer aussehen als 7-8 Stunden Schlaf am Stück.

7. So würde ich am liebsten jeden Tag/öfter aussehen – genau deshalb:

Quality Time ❤️

Ein von IsabelleB (@isabellebrenn) gepostetes Foto am

Entspannt am Strand mit meiner Family. Berufsbedingt sieht man seine Familie viel zu selten und ich geniesse jeden Moment mit ihnen.

8. Jetzt mal ehrlich: Welches Beauty-Tutorial kannst du uns empfehlen und warum?

Es ist kein bestimmtes sondern die Beauty Favoriten Serie von Madamtamtam – das ist meine einzige Inspirationsquelle, da ich, wie bereits erwähnt, in dem Bereich recht faul bin und es gut finde, im Beutedschungel die Favoriten von einer Expertin vorsortiert zu bekommen.

9. Pickel, trockene Stellen und Co: Dein kleines Beauty-Problemchen – und was hilft dir dagegen?

Die 8 Hour Creme bei allen trockenen Stellen und bei Pickeln helfen Augentropfen gegen rote Augen und Abdeckstift – ansonsten: auf die Ernährung achten.

Isabelle Brenning

10. Im Handumdrehen: Welche Frisur ist deine Liebste – und wie kriegst du sie hin?

Ich lasse meine Haare an der Luft trocknen und binde mit dann einen Half-Bun auf dem Kopf. Deckhaar abstecken und eindrehen – Zopfgummi drum – fertig. Ansonsten trage ich sie wirklich gerne offen.

11. Gurkenmaske und Zironensaft-Peeling kennen wir: Welchen DiY-Tipp hast du für uns?

Oh das ist leicht: Nach einer durchzechten Nacht lege ich mir immer eisgekühlte Löffel auf die Augen – schwupps ist man wach durch die Kälte und alle geschwollenen Lieder klingen wieder ab.

Isabelle Brenning

12. Schönheit kommt von Innen: Dein Credo für mehr Selbstbewusstsein?

Akzeptiere dich so wie du bist. Es hat keinen Sinn sich mit anderen zu Vergleichen. Sei du selbst und versuche nicht dich anzupassen. Diplomatie oder Empathie: ja! Verstellen: Nein. Und für gutes Karma: Verbringe keine Zeit mit Menschen die dir nicht gut tun. Umgebe dich mit Menschen die dir ein gutes Gefühl vermitteln. Höre auf deine innere Stimme!

13. Cremes und Tiegelchen schön und gut: Darauf achtest du neben Beauty-Produkten:

Auf die Ernährung, Sport und Me-Time. Ab und zu mal auf dem Sofa liegen einen ganzen Samstag und nichts tun? Kommt wirklich selten vor, aber dann geniesse ich es um so doller. Liebe Freunde haben wir gerade einen Gutschein für eine Massage geschenkt – das tolle dabei – der Masseur kommt zu dir nach Hause! Bis 22 Uhr – sogar Sonntags. Ich freu mich schon mega drauf!

14. Dein teuerstes Produkt im Schrank?

Mein Nachtserum von Skin Ceuticals – ich glaube aber auch, dass es Wunder vollbringt.

15. Wie kriegst du dein Gesicht nach einer durchfeierten Nacht wieder hin?

Durch Schlaf, viel Wasser und gekühlte Löffel auf den Augen.

Isabelle Brenning

16. Thema „Anti-Aging“: Beugst du vor? Wenn ja, wie?

Ich benutze schon immer Augencreme und seit einem Jahr das Serum Blemish & Age Defense von SkinCeuticals.

17. Abschminkmuffel oder Pingelchen? – Wenn letzteres: Wie und womit schminkst du dich ab?

Ich schminke mich immer ab, aber nicht gut genug. Die Mascara landet immer in meinem weißen Handtuch.

18. Deine Beauty-Resolution?

Weniger ist mehr und Natürlichkeit siegt immer :)

Tausend Dank, du Liebe!

9 Kommentare

  1. Stephanie

    Ich lese eure Beauty-Interviews wirklich gerne, aber wäre schön wenn ihr auf Rechtschreibung achten bzw. Autokorrektur überprüfen würdet. So wirkt der Text ein bisschen lieblos hingeworfen.

    Antworten
  2. Ann

    Lieblos, das war das Wort, was ich suchte, um dieses Interview zu beschreiben. Nicht unbedingt wegen der Rechtschreibung, aber so vom gesamten Feeling her… Schade.

    Antworten
    1. Julia

      Dachte ich mir auch. Ich lese diese Beauty-Rubrik gerne, weil ich Neues erfahren will, gerne auch von Profis, die eben Ahnung vom eigenen Können/ der Materie haben und uns Laien etwas von Lipiden und Co erzählen. Verständlich, dass man auch Personen interviewt, die keine klassischen Beauty-Redakteure, sondern interessante Menschen sind. Aber diese heutige Fragerunde liest sich a la „eigentlich habe ich keine Ahnung und auch keine Lust“. Schade.

      Antworten
      1. sarah

        Muss ich leider auch zustimmen. Finde dieses Format eigentlich super, aber diesmal ist wirklich gar nichts bei raus gekommen….

        Antworten
  3. Sarah

    Die Fragen, aber vor allem ihre Antworten(!!): gähn. Sucht euch doch nicht immer so Modepüppchen die eh alle das gleiche toll finden.dann lasst doch lieber nochmal n Beitrag von made, Bolia oder Samsung schenken.

    Antworten
  4. Eva

    Wo bloß ist Scalamari abgeblieben? Ihre Beauty-Artikel über Beauty-Artikel fehlen hier so sehr!

    Antworten
  5. Pingback: Cherry Picks #31 - amazed

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *