OUTFIT //
Kaffeeklatsch heißt das Zauberwort.

10.11.2016 um 17.14 – Outfit Wir

nike van dinther

Gestern Abend habe ich mit einer meiner beiden überaus charakterstarken Omas telefoniert und forsch wie ebenjene, die bereits nach dem zweiten Klingeln unerwartet laut in den Apparat brüllte, nunmal ist, entlud sie binnen weniger als fünf Minuten sämtlichen Hass auf die politische Gesamtsituation der Welt in einem hundsgemeinen Monolog, der sich gewaschen hatte. Ich glaube, sie benutzte sogar das Wort „scheiße“, ganz sicher bin mir da aber nicht, auf mein Nachfragen hin, ob ich das jetzt wirklich richtig verstanden hätte, murmelte sie nur irgendetwas von wegen „Ja haben die Leute denn das Diskutieren verlernt.“ Ich sagte Oma, dass das gut sein könne, ich würde nämlich immer wieder die traurige Erfahrung machen, dass Streitgespräche mit Betoung auf „Gespräche“ meist schon im Keim erstickt würden, weil eben niemand niemandem auf den Schlips treten will oder weil der, dem auf den Schlips getreten wurde gleich die beleidigte Leberwurst spiele.

Was man dagegen tun könne, fragte ich irgendwann und Oma sagte nur: Kind, ein ausgedehnter Kaffeeklatsch hat noch niemandem geschadet. Das mag banal klingeln, aber womöglich ist was dran. Man sollte sich Sonntags statt zum Tatort in großer Runde zum Umtrunk koffeeinhalter Heißgetränke treffen und plappern was das Zeug hält und zwar ohne Angst vor Unanehmlichkeiten. Vielleicht müssen auf regelmäßiger Basis ganz gediegen die Fetzen fliegen dürfen, damit wir konstant von anderen lernen können. Und den eigenen Horizont erweitern. Und am besten fangen wir sofort damit an, gleich heute. Das passende Outfit zum Tee hätte ich schonmal, fehlt nur noch ein frisches Hirn nach der gestrigen Zermürbtheit:

mango rock hahnentrittprada tasche vestiaire collectivegucci red shoesoutfit nike van dinther prada tasche
Turtle Neck aus Nicki: COS // Rock: Mango // Tasche: Prada // Schuhe: Gucci // Tights: Kunert

OUTFIT //
Kaffeeklatsch heißt das Zauberwort.

  1. Esra

    Bezaubernder Look!! Habe lustigerweise auch gerade ein schwarz-weißes Outfit veröffentlicht, nur leider! leider! Ohne die roten Schühchen 😀
    Was die Kultur des Diskutierens angeht – den meisten Menschen gehts heutzutage eben nicht darum, ihr Horizont zu erweitern, sondern einfach nur ihre Meinung mitzuteilen.
    Ganz viele junge Menschen, die ich kenne, wollen sich selbst mitteilen – aber tun sich echt schwer beim Zuhören.
    Social Media ist schuld? Oder warum ist das so?
    lg
    Esra

    http://nachgesternistvormorgen.de/

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.