Gift Guide // Ready for Christmas
with Farfetch

04.12.2016 Shopping

farfetch

Wenn man so will, ist farfetch.com das wahr gewordene Shopping-Paradies, eine Wunderkiste der schönsten Boutiquen und Luxus Destinationen der Welt eben, die mittlerweile etwas mehr als 300 der feinsten Stores zu ihren Bezugsquellen zählt. Voo Berlin ist darunter, ebenso wie Hayashi oder Andreas Murkudis, um nur drei der deutschen Adressen zu nennen. Ein Sammelsurium der besten Adressen von Tokio über Toronto bis Mailand und Miami vereinen sich in dem, sagen wir, größten virtuellen Concept Stores überhaupt und bieten so im Teamgedanken eine schier unendliche Auswahl an Mode, Beauty, Accessoires und Vintage-Stücke an – vom etablierten Luxuslabel bis hin zu aufstrebenden Jungdesignern. Was wir hier nicht finden, das gibt’s praktisch gar nicht. Kurzum: Hier gib’s alles unter einem Dach – oder besser gesagt: auf einer einzigen Plattform vereint, um uns die Suche nach Lieblingsstücken ein klein wenig zu vereinfachen.

Weil wir aber natürlich sehr wohl wissen, dass eure Zeit so allmählich rast und die Geschenke sich nicht von ganz allein unter den Baum legen lassen, haben wir heute noch mal die Initiative ergriffen und das komplette Angebot für euch durchforstet, um euch bei der passenden Suche kurz vor dem Endspurt noch mal unter die Arme zu greifen. Für den kleinen Geldbeutel, für großzügige Schenker, für Mama, Papa oder den Hund: Vielleicht ist ja was für die Liebste oder den besten Buddy dabei?

Dürfte ich mich an dieser Stelle selbst beschenken, dann würde ich tatsächlich auf einen Regenschirm von Céline setzen, mich mit einem immer-passenden Comme des Garçons Shirt belohnen oder ganz mutig sein und mit diesem Armani Jeans Lackleder-Täschchen durch den Winter ziehen. Ein Schal für Kuscheltage ist ebenso nie verkehrt (schließlich braucht man ja einen Vertreter fürs Vor-der-Kälte-schützen, wenn man selbst gerade mal wieder die Welt rettet und woanders rumturnt). Warum Socken verschenken aus der Mode gekommen ist, ist mir übrigens völlig schleierhaft: Ich hasse es, Geld für Socken auszugeben – umso besser, wenn es jemand anderes für mich tut.

Genauso geht’s mir übrigens auch mit dem Lipbalm aus diesem kleinen Döschen: 40 Kröten für mich selbst? Undenkbar. Über die kleine Wunderwaffe unter dem Tannenbaum würde ich mich also über alle Maße freuen.

Was nie verkehrt ist? Schmuck, natürlich. Und an dieser Stelle bin ich besonders glücklich über meine (bezahlbaren) Funde. Noch Budget für einen goldenen Begleiter mit bunten Steinchen verziert?

Ihr merkt’s schon: Eigentlich handelt es sich an dieser Stelle wohl eher um eine erweiterte Wunschliste meinerseits. Vielleicht aber hilft sie euch trotzdem weiter. In diesem Sinne:

Ready for Christmas with farfetch:

farfetch

  1. Comme des Garçons PLAY Shirt.
  2. Vintage Regenschirm von Céline.
  3. The Proust Questionnaire Buch.
  4. Marshall Verstärker mit Riemen.
  5. Isabel Marant Etoile Gürtel.
  6. BH von La Perla.
  7. 24 kt vergoldete Brosche von Seeme.
  8. Lipstick Queen – Rosé.
  9. Armspange von Carven.
  10. Schlüsselanhänger „The Hug“ von Société Anonyme.
  11. Gas Bijoux Armband.
  12. Socken von Roberta Collina.
  13. Kragen von Vivetta.
  14. Goldring von Maria Black.
  15. Gürtel von Moschino.
  16. Gürtel von Orciani mit Schnalle.
  17. Comme des Garçons PLAY Shirt weiß.
  18. Blütenbrosche Christopher Kane.
  19. Armani Jeans Handtasche aus Lack.
  20. Schal von Missoni.
  21. Ohrclips von Monies.
  22. Portemonnaie von Paul Smith.
  23. Isabel Marant Ring.
  24. By Terry „Baume de Rose“ Lippenbalm.
  25. Haarreif von Red Valentino.
  26. Lidschattenpalette von Becca.
  27. Portemonnaie von Comme des Garçons.

– In freundlicher Zusammenarbeit mit farfetch –

Gift Guide // Ready for Christmas
with Farfetch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related